* Streichpreis = Lager-Abholpreis / Ersparnis gegenüber Lager-Abholpreis (weitere Informationen)  ·  100ml Grundpreis siehe Artikeldetail  ·  alle Preise inkl. MwSt.  ·  zzgl. Versandkosten ab € 3,99

Paco Rabanne Black XS L'Excès

Datenblatt Paco Rabanne Black XS L'Excès

Kategorie:Herrenparfum
Erscheinungsjahr:2012
Marke:Paco Rabanne
offizielle Webseite:www.pacorabanne.com
Designer:Fabrice Pellegrin

Der Duft

Paco Rabanne Black XS L'Exces steht für einen leidenschaftlichen und anregend maskulinen Duft. Das Eau de Toilette, das durch einen ausgewogenen Mix aus holzigen und aromatischen Noten besticht, spiegelt den ausschweifenden und exzessiven Lebensstil eines echten Genießers und Lebenskünstlers wieder. Black XS L'Exces ist ein außergewöhnlich sanfter Herrenduft, der durch herbe maskuline Akzente noch an Anziehungskraft gewinnt. Eröffnet wird der Duft von Paco Rabanne durch eine belebende Kopfnote aus Lavendelaromen und erfrischender Zitrone. In der Herznote sorgt Nagarmotha, ein ätherisches Öl, für besonders sinnliche und sanfte Aromen. Nagarmotha wird nur äußerst selten in der Parfumproduktion eingesetzt und verleiht dem Eau de Toilette einen außergewöhnlichen und einzigartigen Duft, der in der Basisnote von cremigem Patchouli und reichhaltig herbem Ambra zu einem krönenden Abschluss gebracht wird. Paco Rabanne Black XS L'Exces ist der Nachfolgeduft von Black XS, der bereits im Jahr 2005 lanciert wurde. Zusammen mit dem Damenduft Black XS L'Exces for Her bildet dieser außergewöhnliche Herrenduft die neue Duftkollektion von Paco Rabanne.

Duftnoten:holzig, aromatisch
Kopfnoten:Kalabrische Zitrone, Lavendel
Herznoten:Nagarmotha
Basisnoten:Amber, Holznoten, Patchouli

Das Sortiment bei easyCOSMETIC

  • Paco Rabanne Black XS L'Excès edt vapo 100ml

    Paco Rabanne Black XS L'Excès Eau de Toilette Spray

    Duftbeschreibung

    Paco Rabanne Black XS L'Exces ist ein außergewöhnlicher Herrenduft, der die Vorzüge und den Spaß eines ausswcheifenden und genussvollen Lebensstils in einem extravaganten Eau de Toilette vereint. Überraschend sinnliche Aromen und herb maskulinen Noten mach Black XS L'Exces einfach unwiderstehlich.

    Variationen

    • Paco Rabanne Black XS L'Excès Eau de Toilette Spray 50 ml
      EAN-Nummer: 3349668514809
    • Paco Rabanne Black XS L'Excès Eau de Toilette Spray 100 ml
      EAN-Nummer: 3349668514793
  • Abbildung folgt

    Paco Rabanne Black XS L'Excès Set mit Shower Gel

    Duftbeschreibung

    Paco Rabanne Black XS L'Excès jetzt extra günstig im Set, bestehend aus:
    • 100 ml Eau de Toilette
    • 100 ml Shower Gel

    Variationen

    • Paco Rabanne Black XS L'Excès Set mit Shower Gel 100 ml + 100 ml
      EAN-Nummer: 3349668518159

Kundenbewertungen zu Paco Rabanne Black XS L'Excès

100% basierend auf 3 Bewertungen

Die aktuellste Bewertung zu Paco Rabanne Black XS L'Excès edt vapo 50ml von Mats vom 01. April 2015

Ein Duft wie kein anderer. Sehr sinnlicher Charakter mit einer Note von Provokation, jedoch ganz und gar nicht aufdringlich. Absolut zu empfehlen für Männer mit starkem Charakter und viel Humor.

weitere 1 Kundenbewertung zu Paco Rabanne Black XS L'Excès edt vapo 50ml

Die aktuellste Bewertung zu Paco Rabanne Black XS L'Excès Set mit Shower Gel~100ml-100ml von Umlauf vom 04. August 2012

ich habe nicht nur das Black XS L`Exces, sonder auch das XS und diverse EDT von Paco Rabanne. Ich kann nur sagen, dass das Black XS l`Exces hervorragend ist. Ein Duft der durch seine holzige Note auf Damen unwiederstehlich wirkt. Ich kann ihn nur empfehlen, passend zu seinem Bruder XS.

Der Parfumeur

Entwickelt wurde der außergewöhnliche Duft von Paco Rabanne Black XS L'Exces von dem französischen Parfumeur Fabrice Prellegrin. Der junge Parfumeur kann bisher nur wenige Kreationen zu seinen Werken zählen. Die wohl bekanntesten Düfte sind Azzaro Cockpit, Hermés Caleche Eau Delikate und Thierry Mugler Mirror Mirror Dis Omi Miroir.

Der Flakon

Der Flakon von Paco Rabanne Black XS L'Exces wurde dem dunklen und rockigen Charakter seines Vorgängerduftes Black XS nachempfunden. Der holzig aromatische Herrenduft wurde in einen schwarzen zylinderförmigen Flakon gehüllt, dessen Form einen besonders einfachen und handlichen Einsatz garantiert. Anders als beim Vorgängerduft, wurde die Duftkammer von Black XS L'Exces nicht gänzlich aus schwarzem Glas gefertigt. Am Boden wurde der Flakon in einem verwaschenen Grau gefärbt, der den Blick auf die durchsichtige Flüssigkeit im Inneren des Flakons freigibt. Auf der Vorderseite ist der Flakon mit der Aufschrift "Black XS L'Exces" in den charakteristisch gotischen Buchstaben beschriftet. Geziert wird er außerdem von einem Totenkopf-Anhänger, der direkt auf der Duftkammer angebracht wurde. Abgerundet wird das Bild von einer schwarzen Verschlusskappe, die sich in Form und Struktur der Duftkammer anpasst. Auch die Verpackung von Paco Rabanne Black Xs L'Exces wurde gänzlich in schwarz gehalten. Lediglich die weiße Beschriftung und der Aufdruck eines Totenkopfes und einer Rosenblüte sorgen für Akzente.

Die Werbung

Für die Kampagne zu den Black XS L'Exces-Düften holte sich Paco Rabanne den Godfather des Punk, Iggy Pop, ins Boot. Die Punkrock-Legende präsentiert sowohl den Herrenduft Black XS L'Exces, als auch den Damenduft Black XS L'Exces for Her auf Anzeigenbildern und in einem TV-Spot. Auf dem Anzeigenbild für Paco Rabanne Black XS L'Exces ist Iggy Pop in einer goldenen glitzernden Hose und einem schwarzen Jackett abgebildet und hält dabei einen überdimensionalen Flakon des Herrenduftes in den Händen. Der passende TV-Spot, der von einem eigens von Iggy Pop und Alexander Geindre komponierten Song untermalt wird, zeigt das ausschweifende und exzessive Leben echter Punkrocker. Iggy Pop wird darin von verschiedenen Models unterstützt.

Über Paco Rabanne

Paco Rabanne, einer der bedeutendsten Modeschöpfer der Welt hat sich leise zurückgezogen. Es ist still geworden um das "Enfant Terrible" der französischen Modeszene. Der heute 75-jährige Designer, der sich der Esoterik zugewandt und der Haute Couture adieu gesagt hat, gilt jedoch immer noch - neben Salvador Dali - als "zweites Genie Spaniens". Herausragende Arbeit, exzellentes Modegespür und einzigartiger Kollektionen haben Paco Rabanne, den Mann mit dem sanften Lächeln und dem stürmischen Gemüt, einst berühmt gemacht. Er hat in den 1960er Jahren dafür gesorgt, dass Kettenhemden salonfähig und Papier und Plastik tragbar wurden. Seine Prêt-à-Porter-Shows galten weit über die Grenzen Frankreichs hinaus als avantgardistisch und Aufsehen erregend und der Zeit weit voraus.

Der aus dem Baskenland stammende Paco Rabanne wurde 1934 in San Sebastian als Sohn einer Schneiderin geboren, wo er, bedingt durch den Beruf der Mutter, erstmals mit edlen Stoffen und Kleidern in Berührung kam. In Zeiten des Spanischen Bürgerkriegs und nach dem Tod des Vaters flohen beide 1939 ins benachbarte Frankreich, nach Paris. Dort studierte Paco Rabanne ab 1952 zunächst Architektur, war jedoch auch als Modezeichner für Cardin, Givenchy und Courrèges tätig, für die er Accessoires wie Schmuck, Handtaschen und Gürtel, aber auch seine erste eigene Kollektion entwarf. 1965 erfolgte dann die erste Eröffnung des eigenen Ateliers, in dem ab 1966 die Fertigung seiner Haute Couture-Kollektion begann, die bereits kurz darauf den Weg auf den Prêt-à-Porter Laufsteg schaffte. Den internationalen Durchbruch schaffte Paco Rabanne mit der Kostümgestaltung für den Film "Barbarella" mit Jane Fonda.

Rabanne hat den Modestil der 1960er Jahre, neben Courrèges oder Yves Saint Laurent, maßgeblich geprägt und durch seine innovativen Ideen internationales Aufsehen erregt. Seine Kreationen aus Metall, Plastik oder Altpapier machten ihn weltberühmt.

Mitte der 1970er Jahre wurde es jedoch ruhiger um Paco Rabanne. Neue Einfälle blieben aus, so dass er in der kurzlebigen Modewelt ein wenig an Bedeutung verlor.

Heute macht er jedoch u.a durch seine einzigartigen und kostbaren Parfüm-Kreationen wieder von sich reden. Hier ist dem Couturier und Exzentriker eine Meisterleistung gelungen. Düfte wie "Black XS" oder der Herrenduft "One Million" verkaufen sich exzellent und brachten ihn zurück ins Geschäft. "Schon vor 40 Jahren dachte ich, dass die Einbeziehung von Parfums in die Welt der Couture logisch und ergänzend ist", erklärt er seinen diesbezüglichen Wandel. Auch hier revolutionierte er jedoch die bestehenden Parfüm Gewohnheiten. Er setzt sich ein für ein neues Selbstbewusstsein, appelliert an die "One Million" Vorzüge des Mannes und benutzt für den Flakon Materialien wie einst bei seinen Kleidern. Wiederum nennt er eines seiner Damenparfüms "Calandre" (Kühlergrill), spielt hier jedoch auf die Ebenbürtigkeit mit den Göttern an.

Paco Rabanne, ein Künstler dem alles gelingt was er anfasst. Er glaubt an sich, seinen Erfolg, an Widergeburt und außerirdisches Leben.

Weitere Produkte von Paco Rabanne

Neben Paco Rabanne Black XS L'Excès finden Sie im easyCOSMETIC Beauty-Shop folgende Serien: