Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.01.2019 03:56 Uhr

Penhaligon's No. 33 ist eine Duft-Explosion aus Zitrusfrische und knackigen Gewürzen

Das britische Dufthaus Penhaligon‘s gehört zu den Marken mit der beeindruckendsten Tradition. Penhaligon's No. 33 ist der neue Duft des britischen Labels, der im Jahr 2015 auf den Markt kam. Das würzig-frische Parfum ist mit seinen angenehm frischen Akkorden für Männer tragbar, die sich als echte Gentlemen verstehen und wird bereits jetzt als neuer Klassiker gehandelt. Allein sein unvergleichliches Aroma, gepaart mit einer knackigen Zitrusfrische hätte genügt, den Markt ordentlich aufzuwirbeln. Doch auch die weiteren Ingredienzien von Penhaligon's No. 33 sorgen für eine Aura, der sich keiner so leicht entziehen kann. Eröffnet wird Penhaligon's No. 33 mit Orange, Grapefruit, Bergamotte, Beifuß, Koriander, Muskatellersalbei und Zypresse – ein Mix, der die Sinne belebt. Im Herzen treffen Lavendel, Veilchen, schwarzer Pfeffer, Ingwer, Jasmin und Rose auf liebliche Maiglöckchen, intensive Rosengeranie, Safran und Kardamom. In der Basis klingt die Kreation mit Amber, Vetiver, Moschus, Moos, Tabak, Tonkabohne, Vanille und Zedernholz angenehm warm aus.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Penhaligon’s: Ein Traditionsunternehmen mit einer außergewöhnlichen Geschic

Kaum ein Dufthaus hat so viele prominente Fans wie Penhaligon’s. Ob Supermodel Kate Moss, Designerin Stella McCartney oder einst Winston Churchill und Lady Diana – die Liste begeisterter Käufer aus den höchsten Kreisen ist lang. Ebenso die Geschichte des britischen Traditionsunternehmens. In den späten 1860er Jahren eröffnete William Henry Penhaligon seinen eigenen Barbershop. Vorher hatte sich der Engländer mit der feinen Nase als Barbier am britischen Königshof einen Namen gemacht. Und auch sein Geschäft fand schnell eine große Kundschaft. Dort verkaufte Penhaligon eigene Kreationen wie Parfums und Rasurprodukte - mit durchschlagendem Erfolg. Seitdem steht die Marke für Tradition und Stil. Für die Penhaligon's Essenzen werden ausschließlich beste Inhaltsstoffe wie feines Rosenöl verwendet. Das ist besonders kostbar, denn für nur 500 Gramm braucht es zwei Tonnen Rosen. Außerdem verzichtet Penhaligon’s auf jegliche Tierversuche. Dass die Flakons stets im Stil klassischer Apothekerfläschchen designt werden, macht den Inhalt noch hochwertiger und kostbarer. Auch der Flakon von Penhaligon's No. 33 macht da keine Ausnahme.

Flakon von Penhaligon's No. 33: Als Apothekerfläschchen mit süßen Details designt

Penhaligon‘s füllt seine Kreationen traditionell in Flakons ab, die einem Apothekerfläschchen ähneln. So ist es auch bei Penhaligon's No. 33. Dennoch gleicht das Design des einen Duftes nie dem anderen. Dafür sorgen kleine aber feine Details, die liebevoll gestaltet wurden. So zeigen sich Etikett und Flaschenhalsschleife in einer Optik, die jedes Mal Bezug auf den Charakter der Essenz nimmt. Für Penhaligon's No. 33 wurde ein helles Etikett gewählt, auf dem mit großer Schrift der Name des Duftes prangt. Darüber zeigen sich die Embleme der zwei Hoflieferanten des Unternehmens (das Wappen von Prinz Philip und das Abzeichen von Prinz Charles) mit den darunter stehenden, klein gedruckten Texten. Den Penhaligon's No. 33 Flaschenhals ziert in diesem Fall nicht wie sonst eine Schleife sondern ein durchgehendes Band, dass dem Flakon zusätzlich eine edle Optik verleiht. Der Griff des Stöpsels ist - wie üblich bei Penhagilon's - eine wohlgeformte Glaskugel.