Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Police To Be Rebel – ein Duft für sensible Rebellen

Der Duft Police To Be Rebel stammt aus dem Jahr 2016 und präsentiert sich mit maskulinen Aromen. Die Kopfnote startet mit sanftem Veilchenblatt, saftiger Grapefruit und würzigem Muskat. Das Herz zeigt sich mit zarter Orangenblüte, kostbarem Muskatellersalbei und maritimen Akkorden ebenfalls sehr aromatisch. In der Basis werden eleganter Vetiver, weißer Moschus und feines Amberholz zu einer wunderbaren und harmonischen Einheit und verleihen dem Duft Police To Be Rebel seinen unvergesslichen Charakter, der immer in bester Erinnerung bleibt.
Dieser Duft eignet sich ideal für Männer, die gegen herkömmliche Regeln rebellieren - das aber auf eine überaus charmante Art, der niemand widerstehen kann. Police To Be Rebel ist ein Duft, der perfekt mit dem Träger harmoniert, der selbstbewusst durch das Leben geht und sich mit Sinnlichkeit und einer einzigartigen Aura bewegt. Er ist sympathisch männlich, aber dennoch auf eine gewisse Weise sehr empathisch und gefühlvoll, denn er kann quasi die Gedanken seiner Liebsten lesen und ist gerne bereit, ihre Wünsche zu erfüllen.
Am Tag aufgetragen, wirkt Police To Be Rebel sehr ansprechend. Wird der Duft jedoch abends etwas intensiver aufgetragen, dann ist seine Wirkung sehr verführerisch und sinnlich. Police Born To Be Rebel ist ein Duft, der berührt und die Sinne raubt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Police To Be Rebel positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 2 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Toller Duft
Es ist ein sehr warmer, angenehmer Duft. Seit dem mein Mann ihn trägt, laufe ich ihm sehr gerne wieder hinterher.
Kommentar von vom
Genialer, frischer Duft
Das Design ist aussergewöhnlich und wenn das Parfum aufgebraucht ist, kann es auch als Deko-Zweck dienen. Empfehlen würde ich den Duft für Jugendliche und Jung gebliebene.

Das italienische Label Police

Das italienische Unternehmen Police, in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts gegründet, wurde vor allem wegen seiner ausgefallenen und außergewöhnlichen Sonnenbrillen international bekannt. Sie besaßen einen breiten Bügel und hatten große Gläser. So wirkten sie gleichzeitig cool und glamourös.
Diese Eigenschaften besitzen auch die Düfte und Lederwaren, die aktuell von Police angeboten werden. Die Düfte für Männer sind herb und frisch. In ihnen ist die mediterrane Atmosphäre von Italien schnell zu finden.
Herrendüfte werden durch aromatische Noten von Lorbeer, Zeder oder Zitrone in Kombination mit Lavendel und Tonkabohne zu einer maskulinen Komposition. Doch das Label bietet auch Damendüfte an, deren Kreationen fein aufeinander abgestimmt sind. Sie werden durch cremige Vanille, duftendem Jasmin oder weißem Pfirsich bereichert und werden so zu ausgewählten Düften, die durch erlesene Essenzen und Ingredienzien zu den Kompositionen werden, die bei vielen Menschen auf der ganzen Welt sehr beliebt sind. Sie hüllen die Haut ihrer Trägerinnen und Träger in kostbare Düfte ein, die langanhaltend an ihrer Seite bleiben. Sie sind extravagant und verleihen eine ganz spezielle Aura, die den ganzen Tag an der Seite der Verwenderin oder des Verwenders bleibt.
Auffällig sind außerdem die Flakons von Police. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um männliche oder weibliche Düfte handelt. Sie sind sehr originell gestaltet, zum Beispiel wie beim Duft Police To Be Rebel als Totenkopf, aber z.B. auch als Handschellen. Alle Düfte werden in einem auffälligen Flakon präsentiert, den es in der Form von keinem anderen Hersteller gibt. Vor den eigentlichen Namen der Düfte stellt Police oftmals die Wörter "To Be", sodass den Trägerinnen und Trägern das Gefühl vermittelt wird, Düfte und Flakons wären einzig und allein für sie kreiert worden.

Der Punk unter den Flakons

Der Flakon von Police To Be Rebel ist wirklich sehr ausgefallen. Er präsentiert sich in Form eines dunkelblauen Totenkopfs, den ein roter Irokesenschnitt ziert. Der Totenschädel ist sehr gut ausgeformt. Wäre er nicht blau und aus Glas, könnte man tatsächlich denken, er wäre echt. Sogar die Augenhöhlen sind ausgebildet. Dort wo sich eigentlich die Zähne befinden müssten, ist der Name des Herstellers in silbernen Buchstaben angebracht.
Da der Flakon von Police To Be Rebel ein derart außergewöhnliches Erscheinungsbild besitzt, ist er ein wirklich einzigartiges Accessoire für das Bad. Dort wertet er das Ambiente mit seiner Optik im Handumdrehen auf und verleiht ihm ein gewisses Flair. Auch die anderen Flakons des Herstellers besitzen ein ausgefallenes Erscheinungsbild und grenzen sich damit deutlich von herkömmlichen ab. Ebenso auffällig wie der Flakon ist auch der enthaltene Duft Police To Be Rebel. Deshalb harmonieren beide sehr gut miteinander.

Rebellen des Alltags

Der Werbespot zu Police To Be Rebel beginnt mit der verschwommenen Darstellung eines Mannes und eines tiefblauen Himmels. In weißen Buchstaben ist das Wort Police zu lesen. Dann wird die Einstellung scharf. Zu sehen ist ein attraktiver dunkelhaariger Mann, der sich gerade seine dunkelblaue Jacke anziehen möchte. Dann wird im Zeitraffer dargestellt, wie der Tag zu Ende geht und der Mann in einem Auto sitzt. Wieder wechselt die Einstellung und der Mann ist wieder in der ursprünglichen Form zu sehen. Die Jacke hat er nun bereits an. Danach sieht der Zuschauer erneut das Auto.
Einzigartig und provokant: Police To Be Rebel, 2016.
Nun erscheint plötzlich der Flakon von Police To Be Rebel im Bild. Abermals werden mehrere Szenen im Zeitraffer angezeigt. Zwischendurch sieht der Zuschauer allerdings immer wieder den Protagonisten des Werbespots. Dann wieder ist eine tanzende Frau zu sehen, ein Mann, der sich über seinem Publikum überschlägt und dann wieder der Hauptdarsteller. Der Schatten eines Mannes mit Irokesenschnitt wird ebenfalls im Werbespot gezeigt, der von den schnellen Szenewechseln lebt. Die bereits genannten Szenen wiederholen sich in schneller Abfolge immer wieder.
Nun kommt ein Stand mit vielen Zeitungen dazu und im Wechsel mit den Bildern bildet sich aus einzeln eingeblendeten Worten der Satz: „The only way is your way“. Eine Aussage, die die Seele des Duftes perfekt einfängt.
Plötzlich fliegt ein Gegenstand aus dem Fenster und dann ist der sich drehende Flakon von Police To Be Rebel zu sehen. Immer wieder wird das Gesicht des Mannes angezeigt, bis zum Schluss der Flakon wieder in seiner vollen Pracht von vorne zu sehen ist. Dann verändert sich der Hintergrund und wieder dreht sich der Flakon von Police To Be Rebel. Zum Schluss des Werbespots wird der Name des Dufts in roten Buchstaben eingeblendet.