Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 21.01.2019 03:54 Uhr

The Different Company South Bay - ein erfrischender Unisexduft

Der Duft The Different Company South Bay ist eine erfrischende Komposition, die sich für Damen und Herren eignet. South Bay ist Teil der L'Esprit Cologne-Reihe, eine neue, moderne Interpretation von Colognes. Die Kopfnote beginnt mit einem Feuerwerk aus Tamarinde, zartem Mandarinenblatt und herber Grapefruit. Das Herz kombiniert die Aromen der sanften Freesie, Hagebutte und des Grapefruitbaums gekonnt. Die warme Basis setzt sich aus kostbarem Wildleder, elegantem Vetiver und feinem Sandelholz zusammen und schenkt dem Duft The Different Company South Bay einen lang anhaltenden und unvergesslichen Abschluss mit tiefem Charakter. Er fühlt sich auf der Haut wie eine frische Brise an und geht mit ihr die perfekte Symbiose ein.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Da The Different Company South Bay so besonders rein und klar wirkt, eignet sich der Duft nicht nur für den Tag, sondern ist auch am Abend der ideale Begleiter bei einem gepflegten Abendessen oder dem Besuch einer bar. Er ist unaufdringlich und zurückhaltend, hinterlässt aber dennoch einen tiefen Eindruck, denn gerade dieses Unterstatement ist es, was den Duft The Different Company South Bay so besonders macht. Darüber hinaus ist er sympathisch und verbreitet sofort gute Laune, wenn er aufgetragen wird, denn er erinnert an einen angenehmen und entspannten Spaziergang im Frühling.

Geheime Wünsche erfüllen: Die Nase hinter The Different Company South Bay

Emilie Bevierre-Coppermann ist die Parfümeurin, die hinter dem Duft The Different Company South Bay steckt. Schon früh entdeckte sie ihre Leidenschaft für Düfte. Sie war erst dreizehn Jahre alt, als sie feststellte, dass Düfte ein großer Teil ihres Lebens sein würden. Sie wusste, dass sie hart arbeiten müsse, um ihren Traum wahr werden zu lassen, daher studierte sie organische Chemie und meldete sich am International Institut of Perfumes an, das sich in Versailles befindet.
Emilie Bevierre-Coppermann hat Düfte kreiert, die einen einzigartigen Stil haben. Dabei lässt sie sich von ihrer weiblichen Intuition inspirieren. In ihren Düften sind die Gefühle ihrer Träume und ihre Leidenschaft für Indien eingefangen. Das zeigt sich vor allem an den holzigen Aromen, die sie sehr liebt. Ebenso begeistert ist sie von der Schönheit der Blumen und der Harmonie in der Natur. Ihr Stil ist unverwechselbar, denn sie verleiht ihren Düften außergewöhnliche Charaktere.
Das erzielt sie durch mutige Kombinationen aus weiblichen und männlichen Ingredienzien in einem Duft. Ihre Motivation und ihr Ziel bei der Kreation neuer Düfte setzen sich für sie einerseits daraus zusammen, dass sie immer wieder neue Inspirationen sucht, andererseits beim Designen das Ziel erreichen möchte, überraschend zu sein und geheime Wünsche zu erfüllen. Viele bekannte Parfumhäuser verlassen sich auf ihr Können und beauftragen sie damit, neue Düfte zu erschaffen. Dazu gehören zum Beispiel Chopard, Biotherm, Givenchy, Sonia Rykiel, Christian Lacroix, Paco Rabanne oder Yves Rocher.
Abgesehen davon wurden ihre Leistungen bereits vom Centre du Luxe mit dem Prix Lalique ausgezeichnet, den sie im Jahr 2012 erhielt. Über sie wurde bereits gesagt, dass sie eine Inspiration ist, die mit Leidenschaft luxuriöse Düfte kreiert. Sie führt die Menschen in eine Welt voller Hölzer und würziger Aromen.

Zurückhaltend und dynamisch: Der Flakon von The Different Company South Bay

Genauso dezent und sympathisch wie der Duft The Different Company South Bay präsentiert sich auch sein Flakon, der komplett transparent ist. So ist es möglich, einen Blick auf den kostbaren gelben Inhalt in seinem Inneren zu riskieren. Er ist rechteckig und besitzt scharf abgegrenzte Kanten, die ihm ein dynamisches und energiereiches Aussehen schenken. Im vorderen Bereich sind die Namen von Hersteller und Duft in der Farbe Weiß zu erkennen. Der Verschluss des Flakons von The Different Company South Bay ist ebenfalls weiß und wirkt wie eine Kaskade, an der Wasser hinabfließt. Insgesamt wirkt das Erscheinungsbild des Flakons sehr zurückhaltend und schlicht, denn es geht, wie auch im wahren Leben, um den Inhalt und nicht um die äußere Hülle. Doch gerade, weil er so erfreulich zurückhaltend ist, wirkt er im Bad zwischen anderen Flakons sehr dekorativ und ist auf diese Weise ein schöner Blickfang. Aber auch im Schlafzimmer oder im Ankleidezimmer macht der Flakon von The Different Company South Bay immer eine gute Figur.

Das etwas andere Unternehmen hinter The Different Company South Bay

Gegründet wurde The Different Company 2000. Die Verantwortlichen hatten sich hohe Ziele gesteckt und wollten anders sein, das jedoch nachhaltig. Jean-Claude Ellena, Parfümeurs-Legende und Schöpfer solcher Düfte wie Dior Déclaration und Dia Woman von Amouage, gründete "das andere Unternehmen". Nur vier Jahre später, 2004 wurde er allerdings zum hauseigenen Parfümeur des Hauses Hermés, sodass seine Tochter Céline´Ellena zum Team von The Different Company stieß. Ebenso talentiert wie ihr Vater, trat sie in seine Fußstapfen und ist aktuell Geschäftsführerin von The Different Company.
Für das optische Design der Düfte aus dem beliebten Hause ist der Designer Thierry de Bachmakoff verantwortlich. Zur Kreation der Düfte verwendet man dort keine synthetischen Ingredienzien. Lediglich natürliche Aromen und Duftstoffe werden hierzu genutzt. Zudem in einer hohen Konzentration, was für die Branche unüblich ist. Die natürlichen Inhaltsstoffe reagieren auf jeden Menschen anders, deshalb müssen die Düfte nicht nach Geschlecht zugeordnet werden. Die traditionell seit langer Zeit festgelegte Konzentration für Eau de Toilettes oder Eau de Parfums werden bei The Different Company nicht berücksichtigt. Wichtiger sind hier die Grundidee des Kreateurs und die Qualität der Aromen. Je nach Duft unterscheidet sich die Konzentration und liegt zwischen vier und zwölf Prozent. Mit ihren Düften, die The Different Company regelmäßig kreiert, beweisen die Parfümeure, dass sie bei einem Meister gelernt haben.
Doch natürlich besteht das Sortiment von The Different Company nicht nur aus South Bay. Auch das frisch-grüne Sel de Vétiver, Bergamote, das pudrig-süße Pure eVe - Just Pure sowie die blumig-frische Düfte Sublime Balkiss und Osmanthus bereichern die Duft-Welt.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.