Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 16.01.2019 03:54 Uhr  ·  2 100g Grundpreis = € 5,33  ·  3 100ml Grundpreis = € 8,-  ·  4 100ml Grundpreis = € 7,20  ·  5 100ml Grundpreis = € 5,33

Der Duft von Lavendel

Acca Kappa ist das Ergebnis einer deutsch-italienischen Liebe, die schon seit gut einhundertfünfzig Jahren erfolgreich besteht. Das Eau de Cologne Acca Kappa Blue Lavender aus der gleichnamigen Duftserie besticht mit einer würzigen und frischen, leicht floralen Präsenz. Die Kopfnote von Blue Lavender besteht aus Rosmarin, Weihrauch und rosa Pfeffer. Die Herznote teilen sich Lavendel aus der Toskana und französischer blauer Lavendel mit einem Hauch zartherber Veilchen. In der Schlussnote treten holzige Noten mit weißem Moschus und feinem Amber auf. Der Beiname Blue bezieht sich natürlich auf die Farbe, für die Lavendel berühmt ist und seine ungeheure Strahlkraft, die Acca Kappa Blue Lavender so unvergleichlich macht.
Der naturnahe Duft weckt sofort die Bilder von großen Lavendelfeldern in der Provence und der Toskana über der ein strahlend blauer Himmel lacht. Acca Kappa Blue Lavender ist eine perfekte Kombination aus frischen und aromatischen Zutaten, die eine starke Lanze für Lavendel bricht und nicht nur die Freunde der blauen und violetten Blüten begeistert.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Um das 2010 lancierte Blue Lavender hat Acca Kappa eine ganze Duftlinie geschaffen, die sich unter anderem mit Shampoo für gestresste Haare, Bade- und Duschschaum, Body Cream, Raumdüften und Duftkerzen präsentiert. So kann man sich immer und überall in den frischen Duft des Lavendels hüllen.

Preußen und Italien

Alles begann in Preußen. Der junge Kaufmann Herman Krüll wollte hochwertige Bürsten für Haare und Kleidung sowie Rasierpinsel fertigen. Dazu ging er so nahe an die Quelle der feinsten Haare und Borsten wie es ihm möglich war. Er zog nach Treviso in die Nähe Venedigs, wo damals die Schiffe aus China mit der begehrten Ware einliefen. Er baute in Treviso, wo das Unternehmen auch heute noch seinen Sitz hat, ein mittlerweile denkmalgeschütztes Fabrikgebäude und begann eine überaus erfolgreiche Produktion. Auch heute noch sind die Acca Kappa Bürsten und Pinsel bei Profis und Amateuren gleichermaßen beliebt.
Es dauerte nicht lange und aus den Bürsten wurden Serien und schließlich Pflegeserien. Mit ihnen entstanden die ersten Düfte, deren Flakons heute noch die gleiche Form haben wie vor über einhundert Jahren. Hermann Krüll nahm die besten Qualitäten Italiens und Deutschlands und baute darauf ein Unternehmen, das weltweiten Ruhm erlangt hat.
Heute unterliegt die Führung des Unternehmens Elisa Gera, der Urenkelin von Hermann Krüll. Sie führt das Unternehmen in vierter Generation in der Tradition der berühmten Marke. Unter anderem war sie verantwortlich für die Acca Kappa Blue Lavender Duftserie. Nach Ihrem Studium in Boston und der Übernahme des Familienunternehmens lancierte die stilsichere Elisa nicht nur einige Düfte aus der Jahrhundertwende neu, sie legt auch einen neuen Kurs für das Unternehmen fest. Natürliche und nachhaltige Materialien, Inhaltsstoffe, die besonders ökologisch sind und eine umweltfreundliche Produktion werden bei Acca Kappa groß geschrieben. So ist es nicht verwunderlich, dass auch die Shampoos und Lotions aus der Acca Kappa Blue Lavender-Duftserie ohne Parabene, Konservierungsstoffe oder chemische Antioxidantien auskommen.

Schlicht, geradlinig und Ressourcen schonend

Wer ausgefallene und aufwändige Flakons sucht, der wird bei Acca Kappa nicht fündig. Die Flakons sind ausnahmslos besonders dezent, extrem klassisch und sehr zurückhaltend geformt. Damit verweist die Marke immer wieder auf ihre Anfänge im Jahr 1869. Gegründet wurde das Unternehmen von Hermann Krüll, auf dessen Anfangsbuchstaben sich auch der Name Acca Kappa bezieht. Was mit Bürsten begann, wurde schnell zu einer Produktion von Pflegeserien. Schon damals waren die Flakons wie die heutigen. Geradlinig, beinahe preußisch streng und vollkommen schnörkelfrei.
Der Flakon aus klarem Glas liegt nicht nur gut in der Hand, er hat auch Vorteile für die Umwelt. Denn schlichte Formen lassen sich weitaus einfach fertigen als ausgefallen Designs. Dadurch wird weniger Energie und somit weniger Ressourcen für die Produktion des Acca Kappa Blue Lavender-Flakon eingesetzt. Einziger Schmuck des Flakons ist der silberne Verschluss, dessen Eleganz sich auch in der Schrift auf dem zart violetten Etikett wiederfindet. Weniger ist einfach mehr.

Lavendelfelder unter der Sonne

Man kann sich nicht darüber streiten, ob Lavendel denn nun Blau oder Violett ist. Denn tatsächlich gibt es über 40 verschiedene Arten von Lavendel, und sowohl Blau als auch Violett mit vielen Nuancen dazwischen sind vertreten.
Diese Vielseitigkeit in Kombination mit dem Bild, das die meisten Menschen sofort im Kopf haben, wenn sie Lavendel hören, wollten die kreativen Nasen hinter Acca Kappa Blue Lavender umsetzten. Zu diesen Bildern gehört der weite blaue Himmel unter dessen wärmender Sonne sich Lavendelfelder bis zum Horizont erstrecken. Solche Bilder finden sich natürlich in der Provence in Frankreich und in der Toskana in Italien. Aber auch in der Parfumstadt Grasse wird besonders viel Lavendel angebaut. Schließlich ist der Duft von Lavendel alles andere als altbacken.
In Südfrankreich nutzen die Menschen Lavendel, um lästige Insekten aus dem Haus zu halten. Das Gewürz passt für viele Mitteleuropäer perfekt in die Weihnachtszeit und natürlich findet sich Lavendel auch im Schrank als herrlich natürlicher Schutz und Duftgeber. Darüber hinaus ist das ätherische Lavendel-Öl auch in der Aromatherapie zu finden, denn es beruhigt und duftet einfache wundervoll. Schon die alten Ägypter kannten Lavendel vor über 2000 Jahren als Duft- und Heilpflanze.
Viele Parfums tragen heute zumindest einen Hauch Lavendel, doch selten ist es so präsent wie in der Acca Kappa Blue Lavender-Duftserie. Die Kombination aus Lavendel mit markanten und doch stilvoll dezent eingesetzten Gewürzen, wie Rosmarin und Pfeffer, eingerahmt von Weihrauch und holzigen Noten, machen Acca Kappa Blue Lavender, ursprünglich als Damenduft konzipiert, auch zu einem Geheimtipp für viele Herren. Der Duft lässt sich einfach überall und jederzeit tragen. Im Beruf wie in der Freizeit, bei einem eleganten oder romantischen Dinner.