Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Ein betörender Duft

Das Haus Aigner, das der in Ungarn geborene Etienne Aigner zu Beginn der 50er Jahre in der Metropole New York ins Leben rief, steht für höchste Qualität und Liebe zum Detail. Das macht sich auch bei der gesamten Aigner Début Linie bemerkbar, die ihrer anspruchsvollen Trägerin einen Hauch von femininer Eleganz verleiht. Hinzu kommt eine unverkennbare Prise Luxus, die für die elegante und einzigartige Welt des Gründers Etienne Aigners zu stehen scheint. Auch wenn der namhafte Gründer sich lange auf hochwertige Lederwaren spezialisiert hatte. Den Kosmetikmarkt eroberte er nämlich erst in den 70er Jahren - das tat er aber sehr erfolgreich. Europa und Deutschland nahm Aigner etwa zehn Jahre vorher ins Visier.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Erschienen ist der blumige und orientalische Duft Aigner Début im Jahr 2013: Seitdem verzauberte er die Sinne ungebrochen. Eröffnet wird die Aigner Début Duftreihe durch eine betörend erfrischende Komposition aus Bergamotte, Grapefruit, Petitgrain, Mandarine und grünem Apfel. Es folgt eine florale Mischung, in der sich Noten aus Jasmin, Orangenblüten, Wasserlilien und Sonnenblumen vereinen. Für eine perfekte Harmonie im Abgang sorgen herbe Akzente von Patchouli, Zedernholz, Eichenmoos und weißem Moschus, die sich von einem Hauch Vanille betören lassen.
aller Kunden bewerten
Aigner Début positiv
4 oder 5 Sterne

4,33 von 5 Sternen — basierend auf 3 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Alles Super
Ich kannte das Parfüm schon vorher. Der Preis ist natürlich super und die Lieferung war schnell. Besser geht es nicht.
Kommentar von vom
toller Duft
Diesen Duft liebe ich! Er kommt eher selten vor, dass finde ich aber gerade gut. Ich wurde schon sehr oft auf diesen tollen, frischen Duft angesprochen. Der Duft hält sehr lange.
Kommentar von vom
Für mich nicht so geeignet
Es ist schon ein sehr exklusives Parfüm, nur leider für mich nicht so stimmig. Bei anderen könnte es aber seine Wirkung voll entfalten... Ich liebe zarte Düfte, die den Eigengeruch unterstreichen.

Der Duft und sein unbekannter Schöpfer

Die schönsten Düfte dieser Welt hat die Natur geschaffen: etwa den von Babys, Blumen oder dem Menschen, den man liebt. Doch hinter den schönsten Parfums dieser Welt verbergen sich meistens Menschen aus Fleisch und Blut. Viele große Nasen unserer Zeit verstecken sich jedoch lieber hinter den Düften, die sie kreieren, und lassen somit ihre Schöpfung für sich sprechen. Das ist auch beim Duft Aigner Début der Fall. Denn bis dato ist nicht bekannt, welcher begabten Nase wir die sinnliche Komposition zu verdanken haben. Das Haus Aigner steht seit seiner Gründung dafür, sein Leben auf gezielte und doch besondere Art und Weise zu leben. Auch die Aigner Début Duftserie tut ihren Teil dazu bei. Eine florale und orientalische Zusammensetzung, die die Schönheit der Weiblichkeit und somit auch der Frauen unterstreicht, die diese tragen. Ein Duft, der für das Leben steht und den Mut, dieses zu genießen und mit allen seinen Wundern auszukosten. Ein Duft, der Frauen der verschiedensten Altersklassen begeistert - und Tag für Tag Männer auf der ganzen Welt betört.
Natürlich gibt es, wie es nicht selten der Fall ist, einige Mutmaßungen darüber, wer die Nase hinter dem Parfum Aigner Début sein könnte. Diesen Spekulationen nach könnte es sogar kein Geringerer als der aus Frankreich stammende Parfümeur Pierre Bourdon sein, der dem Duft Aigner Début seine einzigartige Sillage gab. Bourdon hat in der Vergangenheit nämlich bereits mehrmals erfolgreich mit Aigner zusammengearbeitet. Allerdings bestätigten sowohl Bourdon als auch das Haus Aigner die Gerüchte ebenso wenig, wie sie sie dementierten. Die Frage, wer der Parfümeur des Duftes Aigner Début ist, bleibt also erst einmal unbeantwortet.

Schlichtheit und Eleganz dominieren das Design

Der stylische und durch und durch elegante Flakon, in dem der Duft der beliebten Aigner Début Linie präsentiert wird, besticht durch geschmackvolle Schlichtheit. Er ist recht flach gestaltet und das Design verzichtet auf Verschnörkelungen und andere Auffälligkeiten, sodass sich das Hauptaugenmerk auf das Parfum richtet. Dieses schimmert beim Duft Aigner Début in Zartrosa durch das edle Kristallglas hindurch und sticht sofort auf sehr schöne Weise ins Auge des Betrachters. Den minimal an den Kanten abgerundeten Flakon verzieren jeweils ein goldener Verschluss und das unverkennbare Logo des Hauses - ein prachtvolles A, das sich gemeinsam mit dem Schriftzug Aigner Début auf der Vorderseite des Flakons findet.
Die weiteren Produkte, die die Aigner Début Reihe umfassen, präsentieren sich in einem ähnlich schlichten und eleganten Design. Allerdings ziert diese oft ein rosafarbenes Etikett, da die Flüssigkeiten im Inneren (etwa beim Duschgel oder der Bodymilk) klar, milchig weiß oder golden sind.

Werbekampagne voller Sinnlichkeit

"Erinnern Sie sich noch an ihr persönliches Début?": Mit diesen großen und einprägsamen Worten beginnt der Werbeclip, der im Jahr 2013 dafür sorgte, dass der heute sehr gefragte Duft Aigner Début in aller Munde war. Die ruhige Kampagne, die den Duft Aigner Début begleitete, spiegelt die ganz typischen und unverkennbaren Eigenschaften wider, für die der angesagte Damenduft Aigner Début steht: Eleganz und Weiblichkeit. Da ist allerdings auch etwas sehr Sinnliches, das sich durch die Kampagne zieht - dieses erinnert jedoch auf wenig subtile Weise an die Schönheit der Frauen. Auch diese sollte dafür sorgen, dass Aigners Dufterlebnis Début unvergesslich wird.
Im Mittelpunkt der Kampagne des Duftes Aigner Début steht ein bildschönes Model: die Dänin Malene Knudsen. Knudsen ist jedoch nicht nur Model, sondern auch Schauspielerin. Sie hat in dänischen Filmen wie „Dicte und Anti“ mitgewirkt. Sie hat weiche Gesichtszüge und blonde Haare, die in der Kampagne edel in Form gelegt wurden. Dadurch ziehen sie beinahe so viele Blicke auf sich wie das goldfarbene Kleid, welches sie trägt. Im Videoclip der Kampagne, der etwa 20 Sekunden andauert und sich ins Gedächtnis einbrennt, schreitet sie eine wunderschöne Treppe hinab. Diese befindet sich scheinbar in einer großen und hell gestrichenen Eingangshalle. Doch auch bei den Postern und Werbemotiven der Kampagne werden die Attribute, für die der Duft Aigner Début steht, ganz geschickt durch die Wahl der Farben unterstrichen. Auch diese bestechen nämlich durch schlichte Eleganz und pure Weiblichkeit. Nicht nur das: Hier trägt das schöne Model ein zartes rosafarbenes Kleid und edel gestylte goldblonde Locken. Die gesamte Kampagne zielt sichtlich darauf ab, das Parfum Aigner Début zu personalisieren und seinem zugleich sinnlichen und weiblichen Charakter eine Gestalt zu geben.