Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 17.01.2019 03:54 Uhr

Annayake Bonheur for Him: Ein Duft für unbeschwertes Glück und Wohlbefinden

Dem Mann Glück und Wohlbefinden zu schenken, hat sich das Eau de Toilette Annayake Bonheur for Him der japanisch-französischen Luxusmarke Annayake verschrieben. Die spritzige Essenz verspricht, ebenso wie sein Begleitduft Bonheur for Her, Frische für viele Stunden.
Glück ist in Japans ein wichtiger kultureller Lebensfaktor. Überall bringen die Japaner Glücksbringer an, um böse Geister zu verjagen. Die neue Bonheur-Serie entstand als davon inspirierter Sommerduft. Annayake ist übrigens ein Fantasiename: Anna ist der europäische Vorname, Yake heißt im Japanischen Welt. Die west-östliche Beauty-Kooperation Annayake heißt übersetzt bezaubernd oder wunderschön.
Annayake Bonheur for Him ist eine zitronig-maskuline Melange aus Kopfnoten von Minze und Grapefruit, unterlegt von Zedernholz und maritimen Nuancen. Sandelholz und weißer Moschus bilden den sanften, holzigen Fond des Eau de Toilettes. À son Bonheur, wie es beliebt, kann die frische Essenz aus Zitrusfrüchten mit cremigem Unterton versprüht werden.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Anstelle von Granatapfel und Magnolien, die dem weiblichen Partnerduft einen floralen Touch geben, wurde bei Bonheur for Him auf Grapefruit-, Minze- und Zedernakkorde gesetzt. Der aromatisch-frische Duft Annayake Bonheur for Him hat eine Anhaftung von drei bis fünf Stunden.

Leichtflüssiges Glück aus den Händen des prominenten Parfumeurs Henri Bergia

Das Eau de Toilette Annayake Bonheur for Him wurde 2015 gemeinsam mit seinem Duftpartner, dem Damen-Eau de Toilette Bonher for Her, von "Nase" Henri Bergia erschaffen.
Bergia, Parfumeur beim drittgrößten Duftkonzern der Welt, IFF mit Sitz in New York, entstammt einer alten Parfumeursfamilie aus dem traditionellen Pflanzenanbau- und Duftstoffzentrum Grasse inmitten der französischen Alpen, unweit der Cote d'Azur. Hier wurde 2006 Tom Tykwers morbides Kino-Märchen "Das Parfum: Die Geschichte eines Mörders" gedreht. 1953 im Örtchen Cabris bei Grasse geboren, war Bergia für verschiedene kleinere Duftlabel tätig, bevor er bei IFF eintrat. Die Stadt Cannes hat ihrem berühmten Sohn einen zentralen Platz im Norden der Stadt gewidmet. Der hier, südöstlich von Grasse, an der Côte d'Azur lebende Bergia ist für seine lebensfrohen Kreationen aus zitrischen, aromatisch-warmen und maritimen Duftnuancen bekannt.
Bergia kreierte besonders leichte und mild-würzige Damen- und Herrendüfte, unter anderem für Annayake, für Ulric de Varens und für Dalí. Italienische Zitrone, Wassernoten, Moschus und Vanille sind seine bevorzugten Duftsubstanzen. Seine Inspiration für die Erschaffung von Annayake Bonheur for Him holte sich Bergia aus der japanischen Dufttradition des Shintuismus. Räucherwerk gehört hier traditionell zur Reinigung. Myrrhe und Weihrauch, Zedernholz und Salbe sind dabei beliebte Ingredienzien.
Seit dem sechsten Jahrhundert wussten die Japaner auch um die medizinische Heilwirkung von Düften. Die aromatischen Neriko-Duftkügelchen aus Japan beherbergen, ähnlich wie Parfum-Essenzen, subtile Mischungen feinster Aromen wie Baumharze, Früchte und Blüten. In den Tempeln überwachen Zeremonienmeister bis heute streng die Verwendung der Duftmischungen für einzelne Anlässe.

Flakon von Annayake Bonheur for Him: Fröhliche Farbgebung für maskuline Momente

Im transparenten, kastigen Glasflakon mit lebhaft bunten Attributen erscheint das Flakon-Design von Annayake Bonheur for Him. Das Eau de Toilette ist türkis bedruckt mit dem japanischen Schriftzeichen des Wortes "Glück". Sein türkisfarbener Zerstäuber, der aquablaue Schraubverschluss und die zitronengelbe Pumpe setzen farbenfrohe Akzente.
Flakonkünstler Federico Restrepo kreierte das Annayake Bonheur for Him Design. Der 1962 in Kolumbien geborene Grafiker erregte bereits während seines Studiums 1987 an der Pariser Sorbonne mit seinen Lichtinstallationen internationales Aufsehen. Restrepos Atelier kooperiert mit Luxus-Parfumlabels ebenso wie mit Mode-, Schmuck- und Champagnermarken. Flakons kreierte Restrepo unter anderem für Azarro, Benetton, Burberry, Ferrari und Yves Rocher. Selbst eine eigene Parfum-Serie hat Federico Restrepo aufgelegt. Weitere seiner Ausdrucksfelder sind das Zeichnen, das Dichten und die Fotografie. Yun Concept, seine Produktionsfirma, ist in Shanghai beheimatet, wo Restrepo lebt und arbeitet.

Die Werbekampagne für Annayake Bonheur for Him: Social Medie und und Blog

An der Pariser Seine befindet sich die europäische Duftschmiede der in Japan legendären Pola Chemical, benannt nach der deutschen Film-Ikone der zwanziger Jahre, Pola Negri. Seit 1983 unter der Leitung der Kayako Co., die durch die Watanabe-Kosmetik bekannt ist, befindet sich der Pola-Stammsitz immer noch in Yokohama, wo Unternehmensgründer Shinobu Suzuki 1929 erstmals seine Mixturen herstellte.
1988 schuf die Pola-Familie von hier aus die Exklusiv-Pflegeserie Annayake. 2000 entstanden die ersten Annayake-Parfums in Kooperation mit Duftspezialisten wie dem IFF. Produziert werden sämtliche Annayake-Düfte in Italien.
Annayake integrierte die Produktkampagne für ihre neue Duftserie Annayake Bonheur for Him ins Werbeportfolio einer Kosmetikkette. Sie vertrauten deren starken Markenauftritt und dessen unverkennbaren türkis-weißen Design. Die Kunden sollen die hochwertige Annayake-Kosmetik und ihre Parfums in den Filialen vor Ort ausprobieren und erstehen. Parallel dazu wurde auf Social Media gesetzt. Parallel zur Lancierung von Annayake Bonheur for Him und Bonheur for Her entstand ein Blog, auf dem zu Produkttests eingeladen wurde.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.