Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 22.09.2019 03:59 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Eine olfaktorische Hommage an die Pfingstrose

Frisch und fruchtig präsentiert sich das 2019 lancierte Parfum Dolce & Gabbana Dolce Peony. Der Parfümeur Christophe Raynaud gestaltet eine Kopfnote aus weißer Bergamotte, Alpenveilchen, rosa Pfeffer und saftigen Nashibirnen. In der Herznote treten bulgarische Rosen und Freesien mit der Pfingstrose auf, die Dolce & Gabbana Dolce Peony ihren Namen gab. Denn die Pfingstrose heißt auf Englisch „peony“. Abgerundet wird der Duft von Amber, Patchouli und aromatischen gelben Pflaumen.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Dolce & Gabbana Dolce Peony ist ein wundervoller, sehr zarter Duft, der sich an alle Frauen richtet, die leichte Düfte mögen. Die elegante Komposition macht Dolce & Gabbana Dolce Peony zu einem herrlich unkomplizierten Begleiter für den Sommertag oder auch die warmen Frühlings- und Herbsttage. Noch schöner wird Dolce & Gabbana Dolce Peony, weil er diese romantische und leicht mädchenhaft verspielte Präsenz hat, die in den Vorstand ebenso passt wie zu einem Stadtbummel oder zu einem eleganten Dinner. Das Parfum legt sich wie ein zarter Schleier auf die Haut, drängt sich nicht auf, ist gleichzeitig sehr feminin und spielt mit seinen unterschiedlichen Aromen. Mit Dolce & Gabbana Dolce Peony kann der Sommer kommen und man ist immer gut gepflegt und zart duftend unterwegs.

aller Kunden bewerten
Dolce & Gabbana Dolce Peony positiv
4 oder 5 Sterne

4 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von Anja vom 1. Juli 2019
Lieblingsparfum
Ich liebe diesen Duft einfach. Für ein Eau de Parfum würde ich mir einen noch etwas länger anhaltenden Duft wünschen, aber ich liebe ihn dennoch und werde ich auch wieder bestellen!

Der Meister trifft den Punkt

Christophe Raynaud ist nicht nur der Parfümeur hinter Dolce & Gabbana Dolce Peony, er ist auch einer der berühmtesten Duftkünstler der Welt. Schon als Schuljunge interessiert er sich für Düfte und sammelt Miniaturflakons, so wie andere Jungen Sportlerkarten sammeln. Dieser Sammelleidenschaft folgt das Interesse daran, herauszufinden wie Parfums entstehen und wie er selbst Parfümeur werden kann. Damals dachte er noch, dass die Entstehung eines Parfums ein Werk von vielen Menschen in einem großen Team ist. Als er während eines Praktikums das Gegenteil erfährt, spornt ihn das nur noch mehr an.

Er macht ein Chemiestudium und geht an das ISIPCA. Nach seinem Abschluss lernt er Michel Almairac kennen, der einer der größten Parfümeure der Welt ist und sich gerne junger talentierter Nasen annimmt. Zunächst arbeitet Christophe Raynaud bei Créations Aromatics in der Schweiz, doch er zieht ihn zurück nach Frankreich, wo er bis 2000 bei Drom Aromatiques arbeitet. Zu der Zeit erscheint auch sein erster Duft, Gai Mattiolo. Anschließend wechselt er erneut zu Créations Aromatiques, das mittlerweile zu Symrise geworden war und bleibt dort mehrere Jahre, bis er schließlich zu Givaudan geht.

Mehr als hundert Düfte gehen auf sein Konto, darunter 1 Million für Paco Rabanne. Dieser Duft katapultierte ihn in die oberste Liga der Duftkünstler, so dass er sich heute aussuchen kann, für welchen Duft er sein Talent einsetzen will. Wenn Christophe Raynaud also Parfums wie Dolce & Gabbana Dolce Peony kreiert, dann aus purer Leidenschaft für feine Düfte. Ihm ist es wichtig, dass ein Parfum jemanden innerhalb von nur wenigen Sekunden in seinen Bann ziehen muss und diesem Credo folgt er bei jeder Kreation. Man darf schon auf die nächste Komposition gespannt sein.

Diese Blüte verzaubert

Der Flakon von Dolce & Gabbana Dolce Peony ist in einem zarten Violett gehalten. Das kristallklare Glas ist mit einem schweren Boden versehen. Dadurch hat der Flakon, der sich nach oben hin leicht weitet, eine enorme Standfestigkeit. Geschmückt wird der Dolce & Gabbana Dolce Peony Flakon natürlich von einer zartvioletten Blüte, die den Verschluss darstellt. Zwischen Flakon und Verschluss befindet sich eine schwarze Schleife, die dem Flakon etwas Edles verleiht. Betont wird diese feine Ausstrahlung durch den dezenten Aufdruck von Label und Duftnamen.

Erstmals eingesetzt wird dieser Flakon in dem Duft Dolce aus dem Jahr 2014. Das Design des unbekannten Künstlers gefiel so gut, dass Dolce & Gabbana den Flakon in unterschiedlichen Farbvarianten seitdem immer wieder für die Düfte der Dolce Kollektion, wie etwa Dolce & Gabbana Dolce Peony, einsetzt. Wahrscheinlich wurde der Flakon von der Shiseido Group/Beauté Prestige entwickelt, die auch für die Vermarktung der Dolce & Gabbana Parfums verantwortlich ist.

Die Pfingstrose im Mittelpunkt

Der Clip zu Dolce & Gabbana Dolce Peony ist ebenso zauberhaft, leicht und verspielt, wie es auch der Duft ist.

Ein Farbenmeer aus zauberhaften Blüten.

Das brasilianische Model Aira Ferreira läuft in einem mädchenhaften und romantischen Kleid auf ein großes und hohes Gartentor zu. Sie schaut sich verstohlen um, zieht die mit Pfingstrosen geschmückten Pumps aus, und klettert an dem Tor hoch und darüber hinweg. Mit einem Sprung landet sie lachend auf Hunderten von Pfingstrosen, die natürlich auch auf ihrem roséfarbenen Kleid zu sehen sind. Barfuß, die Schuhe in der Hand, läuft sie durch den Garten und sieht sich um. Als sie ein dreifaches Brunnenbecken entdeckt, in dem die Blüten der Pfingstrosen schwimmen, freut sie sich, als hätte sie einen Schatz gefunden. Szenen ihrer verträumten Blicke und ihrer Hand, die die Blüten durch das Wasser bewegt, wechseln sich ab. Dann sieht man Aira Ferreira, wie sie über eine Wiese tanzt, auf der sich schon viele Blüten befinden. Aira Ferreira fügt hier und da noch etwas hinzu, sortiert die Blüten anders und arrangiert sie neu. Schließlich ist sie fertig und fällt erschöpft in das Gras. Neben ihr zeigt sich der elegante Schriftzug "Dolce", geformt aus zahllosen Pfingstrosenblüten in den unterschiedlichsten Farben. Dazu spielt der Song "Lazy" von Marie Monti.

Er ist so verspielt und sommerlich, wie das Model und der Duft es auch sind. Mit Dolce & Gabbana Dolce Peony möchte das Luxus-Fashionlabel sich an alle Frauen richten, die auch im Sommer feminine Düfte tragen wollen. Die sich aber nicht belasten wollen mit schweren Aromen und Kompositionen. Dolce & Gabbana Dolce Peony ist leicht, unbeschwert, romantisch verspielt, etwas mädchenhaft und einfach schön.