alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Der frische Zitronenduft steht für den Sommer

Der 2018 lancierte Damenduft Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest ist ein Flanker des 2001 lancierten Light Blue. Beide Düfte sind zitrisch und frisch, kreiert von Olivier Cresp und doch unterscheiden sie sich.
In der Kopfnote von Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest finden sich feine aromatische Granny-Smith-Äpfel und saftige Primofiore-Zitronen. Floral ist die Herznote. Sie besteht aus leichtem, hellem Bambus, dezent süßem Jasmin und edlen weißen Rosen. Weicher Moschus trägt die Basis, zusammen mit Zedernholz und Amber.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest ist ein zeitloser Duft, dessen Zitrone deutlich hervortritt. Natürlich handelt es sich bei Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest um einen Sommerduft. Doch auch an warmen Herbst- oder Frühlingstagen passt der Allrounder perfekt. Im Büro, in der Uni oder bei einem entspannten Stadtbummel ist Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest der ideale Begleiter. Vor allem, weil er eine langanhaltende Präsenz mitbringt. Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest ist eine Erfrischung für die Sinne und bringt auch ein wenig Urlaubsstimmung in den Alltag. Der Duft schafft es mit Leichtigkeit, in die Wärme Italiens, an einen Strand, an dem die Sonne scheint und eine laue Brise weht, zu entführen.
aller Kunden bewerten
Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 3 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Toller Duft
Toller Zitrusduft für den Sommer. Erinnert an Urlaub, Italienfeeling pur. Ich liebe die Zitrusdüfte von D & G. Bin froh, dass ich den limitierten Duft von 2018 hier noch gefunden habe. Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar.
Kommentar von vom
Italian Zest
Tolles Produkt für heiße Tage: Erfrischend, Urlaubsstimmung garantiert. Tolle Alternative zum sonstigen Light Blue. Wer Zitrus mag, ist sicher von diesem Duft erfreut.
Kommentar von vom
Perfekter Duft
Toller Sommerduft, frisch, zitronig. Sondereditionen sind immer super. Schade, dass der Sommer schon fasst vorbei ist. Bin schon auf die nächste Edition gespannt.

Eine Karriere in der Welt der Düfte

Schon Light Blue haben wir Olivier Cresp zu verdanken, der nun auch Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest kreierte. Seine Familie lebt in Grasse, wo er 1955 geboren wurde. Sie waren im Duftrohstoff-Handel tätig, wodurch der junge Cresp schon von klein auf Kontakte zu Düften hatte. Er liebte es, zu beobachten und zu erleben, wie Lavendel und Iris-Extrakte von seiner Familie gewonnen werden und wie es dadurch in seinem Zuhause duftete.
Selbst in der Duft-Welt tätig ist Olivier Cresp nun seit 1975. Nach seiner Ausbildung war er von 1980 bis 1992 bei Quest angestellt. Erst dann wechselt er zu Firmenich, wo er bis heute ist. Dort wird er nicht nur zum Meisterparfümeur ernannt, er bekommt auch den Achievement Perfumer Preis für sein Lebenswerk von der Fragrance Foundation. Nicht verwunderlich, hat er doch schon mehr als 160 Düfte entwickelt. Am stärksten profitieren Nina Ricci, Mercedes-Benz, Kenzo, Yves Saint Laurent, Cacharel, Yves Rocher, Mugler und Paco Rabanne von seiner Nase. Weitere Düfte kreiert er für Boucheron, Massoia Secrets, Dior, Valentino oder Penhaligon's.
Olivier Cresp sieht jede Duftkreation als neue Herausforderung an, die er gerne annimmt. Ihm zufolge ist ein neuer Duft wie eine aufregende und kreative Reise, die auch irgendwie beispiellos ist. Denn er hofft, dass er eines Tages etwas so Zeitloses wie sein Lieblingsparfum, Guerlain Shalimar, kreieren kann.
Auch wenn Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest nicht Shalimar ist, so ist der Duft doch bestechend schön. Als Parfümeur von Light Blue wollte Olivier Cresp mit Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest einen Duft kreieren, der die DNA des Originals trägt, aber eben auch anders ist.

Das schlichte Design überzeugt

Das Design des Original Light Blue Flakons stammt von Pierre Dinand Design. Die Form des Flakons wurde auch für den Flanker Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest gewählt. Lediglich die Farbgebung wurde verändert. Aus Blau wird Gelb, das mattierte Glas ist nun klar. Doch die geraden Linien des Flakons bestechen nach wie vor in ihrer klaren Schlichtheit.
Pierre Dinand kann auf ein überaus bewegtes Leben zurückblicken, in welchem er schon seit über 50 Jahren wunderschöne Designs entwickelt. Man kann sogar sagen, dass sein künstlerisches Talent ihm das Leben gerettet hat. Denn als er eingezogen wird, um in Indochina zu kämpfen, entdeckt ein Vorgesetzter das Talent des jungen Pierre Dinand und schickt ihn lieber auf die Kunstschule. Kunst rettet, bestimmt und formt das Leben von Pierre Dinand. Heute ist er zu Recht einer der bekanntesten Parfumflakon-Designer, wie sich beim Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest Flakon zeigt.

Ein Sommertag auf Capri

Für den Sommerduft Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest wurde keine eigene Werbekampagne gefahren. Lediglich eine fotografierte Kampagne mit dem Damen- und dem Herrenduft gibt es. Dort werden die beiden Flakons auf einem sommerlichen Holztablett mit vielen fruchtigen Zitronen präsentiert.
Bewegte Bilder stammen aus dem originalen Clip zu Light Blue. Die Models David Gandy und Bianca Balti vor den Faraglioni-Klipppen von Capri, beide in Weiß. Sie trägt einen knappen Bikini und treibt in einem weißen Schlauchboot. Er steht, durchtrainiert und in einer weißen Badehose, über ihr auf den Klippen, sieht hinunter und macht einen beeindruckenden Kopfsprung ins Meer. Er schwimmt zu ihr, klettert auf das Schlauchboot und beugt sich über sie. Ihre Hand wandert über seinen muskulösen Rücken, zu seinem Gesäß und zieht die Badehose herunter. In dem Moment beendet die Klappe die erotische Szene. Am Ende des sexy Clips wird Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest eingeblendet.
Die Botschaft ist klar, auch wenn natürlich nicht jeder Urlaub auf Capri macht. Der Duft von Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest, für den es selbstverständlich auch ein männliches Pendant gibt, ist sexy, anziehend und bringt die sorglose Urlaubsstimmung zurück. Der Duft von Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest lädt zum Träumen ein. Vielleicht auch von einer solchen aufregenden Szene oder einfach nur von einem entspannten Tag am Strand, mit einem Cocktail in der Hand. Dolce & Gabbana Light Blue Italian Zest ist einfach ein schöner Duft für einen schönen Tag. Ganz gleich, wo man ist, der Sommer wird einen begleiten und das Leben schöner machen.