Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Streichpreis = Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.08.2017 03:21 Uhr  ·  2 100ml Grundpreis = € 7,33

Jil Sander Sun Shake, der zitrisch-blumige Damenduft

Seit den achtziger Jahren ist die deutsche Unternehmerin Jil Sander, die ihre Wurzeln in Hamburg hat, erfolgreich auf dem Modemarkt vertreten. Mit ihren klaren Formen und Linien kreierte sie hochpreisige Markenmode für Frauen und späterhin auch für Männer. 1979 brachte das Unternehmen die ersten Düfte Pure für die modebewussten Frauen und Männer auf den Markt, die die klare Linie von Jil Sander zu schätzen wussten. Angespornt durch den Erfolg folgten weitere beliebte Duftserien und Kosmetikartikel, die den gradlinigen Stil der Marke Jil Sander verkörperte.

Pünktlich zu Beginn des Sommers wird eine limitierte Auflage einer jungen und frechen Sun-Duftserie geschaffen, die den Sommer ungewöhnlich im Duft einfängt. Den ersten Eindruck, der etwa eine Viertelstunde andauert, vermittelt die Kopfnote von Jil Sander Sun Shake mit frischer südlich angehauchter Bergamotte, Mandarine und Zitronenschale. Diese Düfte verzaubern mit ihrem Hauch von Sonne und Süden. Die Herznote, die über mehrere Stunden ihre Wirkung zeigt, besteht aus Frangipani, Lotus und Grapefruitschale. Frangipani gehört zu den wohlriechenden tropischen Blüten, die einen sinnlichen und zugleich beflügelnden Duft verbreiten.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Zusammen mit dem Lotus, der schon in der Antike als Sinne vernebelndes Aphrodisiakum galt, bildet diese Kombination ein verführerisches Erlebnis der Sinne. Die Basisnote, die bei dem Duft andauert, ist eine Kombination aus edlen Hölzern, Moschus und Heliotrop. Während die edlen Hölzer und der Moschus dem Ganzen eine herbe Note verleihen, gleicht die Heliotrop-Duftnote dieses spielerisch aus. Hier kommt eine Leichtigkeit und Fröhlichkeit hinzu, die unverwechselbar ist. Ein Zusammenspiel von Sinnlichkeit und Entspannung.

aller Kunden bewerten
Jil Sander Sun Shake positiv
4 oder 5 Sterne

4,66 von 5 Sternen — basierend auf 12 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Einmaliger Duft
Sun geht immer, aber dieses Shake ist nochmal eine tolle Steigerung. Nicht auffällig, trotzdem klasse. Hoffentlich bleibt es im Sortiment.
Kommentar von vom
Duft
Ist sehr angenehm, hält lange an. Konsistenz gut und angenehm auf der Haut! Man fühlt sich frisch und kann gut in den Tag starten!
Kommentar von vom
Super Duft
Spritzig und frischer Duft nach Lust auf mehr. Habe mir gleich auch das Parfum dazu bestellt. Genauso super. Hebt sofort die Laube.

Star-Parfumeurin Nathalie Lorson kreierte Jil Sander Sun Shake

Der Kopf beziehungsweise die Nase hinter dem Duft Jil Sander Sun Shake ist die Französin Nathalie Lorson. Geboren wurde sie in der berühmten französischen Stadt Grasse. Spätestens seit der Verfilmung des Romans von Patrick Süskinds „Das Parfum“ dürfte man wissen, dass sich hier die Hochburg der Parfumerie befindet. Schon der Vater von Natalie Lorson war als Chemiker bei einem namhaften ansässigen Parfumunternehmen tätig. So wurden ihr Düfte und der Umgang mit Parfum praktisch in die Wiege gelegt und ihr Werdegang vorgezeichnet.

Nach der Schule 1980 begann sie direkt in dem Unternehmen Roure Bertrand Dupont, in dem auch ihr Vater tätig war, eine Ausbildung zum Parfumeur. Schnell erwarb sich Lorson einen guten Ruf in der bislang von Männern dominierten Welt der Düfte. Zu ihren ersten Kunden gehörten das Model Kate Moss und die Schauspielerin Isabella Rossellini. 1987 wechselte sie zu IFF International Flavors & Fragances Inc ., einem der größte Hersteller von Duft- und Aromastoffen weltweit.

Im Jahr 2000 wechselte die Duft-Designerin in das Schweizer Unternehmen Firmenich, das als zweitgrößter Lieferant von Aroma- und Duftstoffen weltweit tätig ist. Hier ist sie als angesehene Parfumeurin tätig. Die Liste ihrer Kunden ist lang. So entwarf sie Düfte für Dita von Teese und Carbon de Balmain. Sie kreierte außerdem Essenzen für Dolce & Gabbana, Adidas, Victoria Secrets und Jil Sander. Ihre Kompositionen sind stets unterschiedlich. Außerdem hat sie sich im Laufe der Zeit darauf Wert gelegt kürzere Formeln zu verwenden und natürliche Noten zu einem Duftakkord zu verschmelzen.

Flakon von Jil Sander Sun Shake verzaubert mit sommerlichen Details

Anders als der Namensvetter Jil Sander Sun ist der Flakon vom Eau de Toilette Jil Sander Sun Shake klassisch rechteckig und erinnert an die typischen puristischen Flakons. Mit einem einfachen weißen Schraubverschluss wird ebenfalls der minimalistische Charakter unterstrichen. Strategisch gut durchdacht, denn auf diese Art und Weise wird der reine Flakon in den Hintergrund gestellt für den außergewöhnlichen Inhalt.

Im Glasfläschchen befinden sich zwei nicht miteinander vermengte Flüssigkeiten, die auch farblich voneinander abweichen. Besonders auffällig ist schon die optische Abgrenzung der frischen Sommerfarben Gelb und Orangerot der beiden Flüssigkeiten, die sich durch Schütteln verbinden und dabei einen ganzen neuen Farbton bilden.

So wird aus den frischen Farben ein milchiges Orange, das leicht ölig wirkt und an dessen Oberfläche sich kleine Blasen bilden, die fast aussehen, als würden sie dort tanzen. Diese Rot und Gelb Signalwirkung findet sich auch im Schriftzug wieder und springt dem Betrachter sofort ins Auge. Nicht nur ein Eyecatcher, sondern eine aktive Aufforderung. Ist man von jeher daran gewöhnt Parfumflaschen nicht wild zu schütteln, um die Essenzen nicht zu zerstören, wird man beim Jil Sander Sun Shake dazu aufgefordert.

Kampagne für Jil Sander Sun Shake macht Lust auf Strand und Meer

Der Sommer liegt in der Luft und damit soll ein neuer Sommerduft in einer neuen und limitierten Auflage Lust auf Sonne, Strand und Urlaub machen. Frech, jung und ungewöhnlich kommt die neue Duftserie Jil Sander Sun Shake daher. Die gelbe und rote Signalfarbe sticht ins Auge und macht gleichzeitig durch die frischen warmen Farben Lust auf Meer. Vorbei sind die tristen grauen Tage, in denen kühle und dunkle Farben unser Leben bestimmten.

Der Duft ruft auf, aktiv zu werden und die Sonne und Wärme zu genießen. Es geht um das Verbinden der beiden farblichen Flüssigkeiten beim Eau de Toilette, die sich durch Schütteln miteinander paaren. Es erinnert stark an Meer und Wellen, wie Meeresbrandung in der Flasche, die nur darauf wartet losgelassen zu werden. Diese Farbkombination lässt Raum für Fantasie und Spaß. Die Duftnoten von edlen Hölzern spiegeln sich in dem kräftigen Rot wieder.

Das ebenso kräftige warme Gelb symbolisiert die Sonne und die enthaltenen tropische Düfte und Zitrusdüfte. Die Werbekampagne macht mit ihren knalligen bunten Farben Lust auf Urlaub und Aktivität: Tauchen, Surfen und Strandparty. Die Farbgebung erinnert an Sonnenuntergänge und Beachparties. Das Zusammenspiel der beiden Flüssigkeiten bringt Feierlaune und ungetrübte Partystimmung. Unterstrichen wird das ganze Konzept mit fröhlicher und peppiger Sommermusik. Urlaubsfeeling und Partylaune eingefangen in einem Flacon.