Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Lacoste Essential pour Homme, der aromatisch-fruchtige Herrenduft

Frisch und aromatisch, so präsentiert sich der Duft der Duftserie Lacoste Essential pour Homme. Ganz gleich ob zum Sport, in der Freizeit, im Büro oder bei besonderen Anlässen, der Duft wirkt dynamisch und bleibt lange erhalten. Er setzt sich aus der Kopfnote, der Herznote und der Basisnote zusammen und verbindet diese harmonisch miteinander.
Die Herznote setzt sich aus dem erfrischenden Duft der Bergamotte, der Cassia sowie der fruchtigen Mandarine zusammen und wird durch die aquatischen Noten abgerundet. In der Herznote trifft der schwarze Pfeffer und die saftigen Tomatenblätter auf die lieblichen Blätter der Rose. Den Abschluss bildet die Basisnote, die den hölzernen Duft nach Zeder und Sandelholz mit der Würzigkeit vom Patchouli verbindet. Der Duft verbleibt während des ganzen Tages auf der Haut und sorgt für ein intensives Duftvergnügen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der Duft der Duftserie Lacoste Essential pour Homme belebt die Sinne und wirkt gleichzeitig beruhigend. Ein klassischer Herrenduft, der ein Gefühl von Freiheit weckt und dem Körper einen Energieschub verleiht. Die Kombination aus Zitrusfrüchten und Wasserfrüchten ist außergewöhnlich und schenkt dem modernen Mann von heute genau die Leichtigkeit und Frische, die er für einen langen Tag benötigt.]
aller Kunden bewerten
Lacoste Essential pour Homme positiv
4 oder 5 Sterne

4,87 von 5 Sternen — basierend auf 24 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Weihnachtsgeschenk
Habe den Duft vom Beschenkten gerochen und war angenehm überrascht über die Frische, würde ich einem jungen Menschen jederzeit wieder schenken.
Kommentar von vom
Gehört bei mir zur Standard-Ausstattung
"Warum nicht mal etwas von Lacoste?" - Dachte ich mir, als ich vor einer Produktauswahl dieser Marke stand. Nach mehreren Tests (Bleu, Vert, Blanc, Rouge, Essential Sport) gefiel mir das "Essential pour Homme" am besten. Frisch aufgetragen riecht es angenhem holzig bis zitrisch. Nach einiger Zeit entfaltet sich der Duft mit einer leichten, aber frischen Note, die nicht aufdringlich ist. Ein toller Duft, wie für mich gemacht! Das Krokodil steht für Qualität.
Kommentar von vom
Frischer Duft
Lacoste Essential pour Homme ist ein frischer, dynamischer Duft für den selbstbewussten Mann. Preis-Leistung-Verhältnis gut. Ich kann diesen Deo-Stick nur empfehlen.

Star-Parfumeur Claude Dir kreierte Lacoste Essential pour Homme

Der Duft einer Duftserie entsteht durch die Kreativität und dem Ideenreichtum eines Parfumeurs. Er schafft einzigartige Kreationen, die das Leben bereichern und für gute Laune sorgen. Der Parfumeur Claude Dir ist bereits seit 45 Jahren Parfumeur und hat eine Vielzahl an Düfte geschaffen, die weltweit bekannt sind, beispielsweise den Duft der Duftserie Lacoste Essential pour Homme, der im Jahr 2005 den Markt erobern durfte. Er arbeitet zur Zeit bei Givaudan, wo er maßgeblich für viele verschiedene Duftkreationen verantwortlich ist.
Seine Ausbildung absolvierte er formell als Chemiker, wo er bereits mit unterschiedlichen Düften in Berührung kam. Seinen ersten Job konnte er an der Schule für Parfume und Aromen Le-Bar-sur-Loup in Mane übernehmen. Claude Dir galt in der Mane-Familie als Außenseiter, denn er ist weder in der Parfume-Branche groß geworden, noch war sein Vater Parfumeur. Doch er nahm seine Chance war und arbeitete jeden Tag hart an dem Studium ätherischer Öle, der Kunst der Parfumerie sowie an den vielen verschiedenen Aromen.
Dieses Engagement wurde von der Mane-Familie anerkannt, die ihm Respekt zollten und ihn Parfumeur werden ließen. Einige Jahre später lernte er das Mädchen Isabelle in Opio kennen, einem kleinen Dorf in Grasse. Sie arbeitete zu dem Zeitpunkt mit ihrem Bruder in einem rivalisierenden Parfumhaus zusammen. Sie ging nach ihrem Urlaub wieder nach Hause zurück, so dass sich beide aus den Augen verloren. Erst ein Jahr später, wo sie erneut in Grasse Urlaub machte, entschloss sich Claude Dir mit ihr zu gehen. Dies ist nun schon vierzig Jahre her und sie sind seitdem nach wie vor glücklich.

Flakon von Lacoste Essential pour Homme auf das Wesentliche reduziert

So einzigartig wie der Duft der Duftserie Lacoste Essential pour Homme zeigt sich auch der Flakon. Das Fläschchen weist eine rechteckige Form mit weichen seitlichen Rundungen auf. Das Kristallglas ist durchsichtig, so dass der Inhalt, der leicht grünlich ist, durchschimmert. Der Flakon ist schlicht und einfach gehalten und wirkt passend zum Markennamen Lacoste sportlich.
Die Vorderseite wird lediglich durch das Krokodil, dem Markenzeichen von Lacoste, sowie durch den Duftnamen unterbrochen. Verschlossen wird der Flakon mit einer silbernen Verschlusskappe, die die sportliche Eleganz vom Flakon verstärkt. Ebenso schlicht wie der Flakon präsentiert sich auch die Umverpackung. Sie lehnt sich mit einem kräftigen Grünton an die Farben eines Krokodils an, welches als Logo zu Lacoste gehört.
Die einzige Unterbrechung findet die Umverpackung durch den Namen des Duftes sowie den Inhalt im Flakon, der in Silber gehalten ist und somit einen perfekten Kontrast zum Grünton bildet. Selbstverständlich darf auch das Krokodil sowie der Markenname auf einem weißen Untergrund nicht fehlen und runden das Gesamtbild der Umverpackung somit vollständig ab.

Deutsches Männermodel ist Gesicht von Lacoste Essential pour Homme

Der Duft der Duftserie Lacoste Essential pour Homme wurde im Jahr 2005 kreiert und erstmalig der Welt der Parfume vorgestellt. Der außergewöhnliche Herrenduft benötigt eine Werbekampagne, die ebenso ungewöhnlich wie besonders ist. Als Gesicht der Kampagne wurde das Model Axel Hermann gebucht, der nicht nur einen jugendlichen Look präsentiert, sondern dabei auch sehr erfrischend wirkt und eine männliche Anziehungskraft ausübt. Ihm gelingt es auf verspielte Art und Weise die einzelnen Eigenschaften des Duftes perfekt in Szene zu setzen.
Alex Hermann spielt mit dem Meer, welches in der Farbe des Duftes leuchtet. Es wird mit einzelnen Stämmen von der Promenade getrennt, die in etwa alle den gleichen Abstand haben. Er beobachtet das Meer und schaut dabei zu, wie die Wellen sich bilden. Sein Ziel ist es, den nächsten Stamm zu erreichen, ohne dass ihn die Gischt des Meeres berührt. Bevor er zum Sprung ansetzt, strahlt sein Gesicht wahre Freude und Spaß am Leben aus. Er genießt den Augenblick und weiß, dass er alles schaffen kann, was er sich vorgenommen hat. Sein Outfit ist dabei im Einklang mit der Farbe des Meeres.
Während sein Poloshirt den typischen Grünton von Lacoste aufweist, bildet die weiße Hose einen perfekten Kontrast dazu und bringt das Shirt optimal zur Geltung. Vor seinem Sprung wird auf der Höhe der Stämme der Flakon der Duftserie Lacoste Essential pour Homme eingeblendet, dessen farblicher Inhalt nur dann sein wahres Gesicht zeigt, nachdem er daran vorbei gesprungen ist. Passend zur Leichtigkeit des Models wird der Werbespot mit dem fröhlichen Song Mushaboom untermalt und unterstützt somit die Ausstrahlung um ein Vielfaches.