Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.03.2019 03:55 Uhr

Penhaligon's Castile – der Duft Kastilliens

Penhaligon ist ein britisches Parfumhaus, dessen Geschichte bis in die 1860er Jahre zurückreicht. Der Barbier William Henry Penhaligon stammte aus Cornwall und zog nach London, um dort sein Glück zu suchen. In der britischen Hauptstadt avancierte er zum Parfümeur von Queen Victoria und zum Hofbarbier. Das Gründungsjahr des Unternehmens kann auf 1870 datiert werden, als er seinen allerersten Barber-Shop gründete. Der Erfolg stellte sich mit klassischen Rasurprodukten wie auch mit selbst komponierten Parfums ein. Zu seiner Kundschaft gehörten die Adligen sowie andere wichtige Persönlichkeiten. Mister Penhaligon kreierte sein erstes Parfum nach einem Besuch in einem türkischen Bad. Dieser hinterließ mit seinem Duft einen bleibenden Eindruck bei ihm. Somit war der Grundstock für weitere Kreationen gelegt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Penhaligon's Castile ist ein klassischer Zitrusduft, der mit einem frischen Blütenaroma ergänzt wird. Der Duft begeistert Frauen und Männer gleichermaßen, ist elegant und zeitlos. Das Aroma ist mild, fein und frisch zugleich, verleiht einen Hauch von Sinnlichkeit und erinnert an südliche Sommernächte. In der Kopfnote eröffnen sich ätherische Öle von Petitgrain und Neroli. Die Herznote bilden Orangenblüte, Bergamotte und Rosenextrakte. In der Basis entfalten sich edle Hölzer und Moschus.

Penhaligon's: Ein Parfumhaus mit Tradition

Der Name eines Parfümeurs wird bei Penhaligon's Castile nicht genannt. Die Duftschöpfer arbeiten nach den Ideen des Gründers. Inwiefern sie selbst dabei eigene Inspirationen mit einbringen, ist nicht bekannt.
Bereits zu Beginn wurden edle Essenzen geschaffen, Anregungen dafür gab es durch die Natur oder wie beim ersten Duft durch einen Besuch in einem türkischen Bad. Faszinierend ist, dass die Rezepturen sich über Jahrzehnte und Jahrhunderte aufbewahrt wurden und die daraus entstehenden Parfums noch heute Damen und Herren gleichermaßen begeistern. Ist es die Zusammenstellung von blumigen und frischen Düften in Kombination mit holzigen Aromen, die Penhaligon's Castile so beliebt machen? Oder ist es das Aroma, das an eine mediterrane Nacht in Kastilien erinnert? Vermutlich ist es die einzigartige Zusammenstellung verschiedener Duftrichtungen.
Bereits vor der Gründung seiner Firma war Mister Penhaligon erfolgreich und konnte sich beim Adel einen Namen machen. Schon nach einem Jahr eröffnete er seinen eigenen Barber-Shop, in welchem er seine Kreationen anbot. Hammam Bouquet erschien 1872 und zählt bis heute zu den beliebtesten Düften des britischen Hauses. Waren die Düfte schon damals etwas Besonderes, so sind sie es heute umso mehr. Vielleicht ist genau dies der Grund dafür, warum für Penhaligon's Castile keine berühmten Parfümeure herangezogen wurden bzw. nicht genannt werden. Nach wie vor wird nach alt her gebrachten Kompositionen gearbeitet. Der Erfolg des Parfumhauses besteht wohl darin, dass Zutaten gewählt werden, die schon immer bei Adligen und Persönlichkeiten beliebt waren. Mit Penhaligon's Castile kann sich jeder den Duft von Klasse und Eleganz ins Haus holen.

Penhaligon's Castile in einem traditionellen Flakon

Das Behältnis von Penhaligon's Castile lässt sich zwar beschreiben, doch keine Worte können das wundervolle Design wirklich wiedergeben. Ob im Kaufhaus-Regal oder im heimischen Badezimmer, der Flakon ist mit seiner eleganten Erscheinung schon von weitem zu erkennen. Wie für alle Düfte aus dem britischen Parfumhaus wurde auch für Castile ein Behältnis in der Optik eines Apothekerfläschchens gewählt. Die Form ist rechteckig gestaltet, wobei der Glasbehälter nach oben hin etwas breiter wird. Ein leicht verdickter Boden dient als Fundament. Durch das klare Glas ist der leicht gelbliche Inhalt deutlich zu erkennen und lässt den Duft erahnen, der in ihm steckt. Die Vorderseite des Flakons ist mit einem Etikett versehen, das einen Großteil der Fläche einnimmt. Auf dem Etikett prangt ein stilvolles Wappen, gekrönt von zwei Schwertern. Es vermittelt dem Betrachter ein Gefühl von Tradition. Weiterhin werden auf dem Etikett das Gründungsjahr 1870 und der Duft-Name wiedergeben. Zudem informiert es über die Adresse des Parfumlabels. Gekrönt wird der Flakon von einem verhältnismäßig großen Flaschenhals, der als Verschluss einen Glasstöpsel trägt. Um den Hals ist eine orangefarbene Schleife gebunden, diese erinnert an eine Fliege und betont die Individualität des Duftes.

Tradition und zurückhaltende Werbung

Das traditionsreiche Parfumhaus beruft sich bis heute auf ihr umfangreiches Archiv. Dabei werden die Originalrezepturen des Gründers herangezogen, welche sich ihre Magie erhalten haben und das Unternehmen auch im 21. Jahrhundert erfolgreich machen. Allein der Flakon ist Werbung für sich und spricht den Betrachter an. Sowohl der außergewöhnliche Glasbehälter in Form eines Fläschchens, wie es die Apotheker für feine Essenzen verwenden, als auch das königliche Etikett lassen von Weitem schon vermuten, dass etwas Besonderes darin steckt.
Damen und Herren lieben den frischen und blumigen Duft Penhaligon's Castile mit der holzigen Basisnote. Kaum ein Model oder Gesicht könnte darstellen, was der Duft beinhaltet. Castile heißt übersetzt Kastilien, jene nach dem mittelalterlichen Königreich benannte Region in Spanien.
Ein Werbeplakat für Penhaligon's Castile zeigt den Flakon und seine Umverpackung, ist aber eher dezent gestaltet. Dabei ist die orangefarbene Schleife durch eine mehrfach gewickelte feine Kordel ersetzt, die in einem leichten Knoten endet. Anstatt des farbenprächtigen und imposanten Wappens ziert ein blumiges Ornament das Etikett von Penhaligon's Castile. Der Flakon ist auf dem Werbeplakat in Grau-Weißer gehalten, einziger Farbakzent ist die orangebraune Kordel am Flaschenhals. Neben dem Flakon steht die Umverpackung, diese ist schwarz mit blumigen Ornamenten. Von oben nach unten läuft über etwa drei Viertel der Höhe eine orange-braune Verzierung in einem schmalen Streifen. Im unteren Viertel läuft rundum eine silberne, dicke Linie, die der Verpackung das besondere Etwas verleiht. Sowohl Flakon als auch die Umverpackung tragen die Aufschrift mit dem Namen des Labels sowie dem Parfumnamen Penhaligon's Castile.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.