Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Die Primaballerina der Düfte

Der Unisexduft Penhaligon's Iris Prima wurde 2013 vom Starparfümeur Alberto Morillas für das Haus Penhaligon's erdacht. Das pudrig-blumige Parfum verzaubert mit einer Kopfnote von Bergamotte, rosa Pfeffer und Ambra nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Die Herznote besticht durch köstliche Klänge von Iris und arabischem Jasmin, unterstützt durch Hedion und Paradisone. Leder, Vanille und Sandelholz erden gemeinsam mit Vetiver und Benzoin diesen außergewöhnlichen Duft.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Wie jedes Parfum von Weltklasse wurde die Kreation Iris Prima aus einer interessanten Inspiration heraus entwickelt: Die Balletszene in England diente als Ideenquelle für die Duftkomposition von Starparfümeur Alberto Morillas. Angefangen bei dem Geruch von altehrwürdigem Holz der Bühnenbretter über den Duft der abgetanzten Ballettschuhe aus Leder bis hin zur strahlenden Aura der Primadonna: Starke Gegensätze verschmelzen in Penhaligon's Iris Prima zu einer gelungenen und geheimnisvollen Komposition. Die Leidenschaft der Tänzer für das Ballett, das harte, schweißtreibende Training und Augenblicke des Triumphes auf der Bühne bilden sich in den wertvollen Ingredienzien dieses Duftwassers ab. Kein Wunder, dass Männer und Frauen sich gleichermaßen von Penhaligon's Iris Prima in seinen Bann ziehen lassen.
aller Kunden bewerten
Penhaligon's Iris Prima positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Super good offer
One of the best parfume for me. The delivery was super fast and the price almost half of the average market price!

Alberto Morillas: Düfte wie Musik

Alberto Morillas wurde 1950 in Sevilla geboren und begann nach einem Kunststudium seine Karriere als Parfümeur bereits mit 20 Jahren. Ganz ohne Vorkenntnisse, aber vor Begeisterung sprühend erlernte der Spanier sein Handwerk beim Duftstoff-Hersteller Firmenich in Genf inmitten von Chemikern. Das erste von ihm entwickelte Parfum war CK One für Calvin Klein, das sogleich ein riesiger Erfolg wurde. Bis heute erhielt Alberto Morillas zahlreiche Preise, für die Komposition Daisy by Marc Jacobs sogar den Fragrance of the Year Award. Luxusmarken wie Bvlgari, Armani, Kenzo, Marc Jacobs, Valentino und Nina Ricci vertrauen auf sein untrügliches Gespür für edle Duftwässer.
Bezeichnend für sein Talent sind eine gute Nase, Phantasie und eine starke Intuition. Diese Eigenschaften machten Alberto Morillas zu einer der berühmtesten Nasen der Welt. Er verriet in einem Interview, dass er wie ein Komponist arbeite, der aus Noten ein Musikstücke komponiere. Morillas verwendet eine sogenannte Duftorgel mit Tausenden von Ingredienzen in seinem Labor. Bis ein Parfum aus bis zu 300 Duftstoffen vollendet ist, dauert es ungefähr zwei Jahre. Düfte bedeuten für den Starparfümeur sinnliche Botschaften, die Träume erschaffen und Sehnsüchte wecken. Dazu gehören für den begabten Duftkomponisten schöne Gefühle genauso wie traurige. Mit Penhaligon's Iris Prima ist dem leidenschaftlichen Kreateur mit der feinen Nase eine sinnliche Komposition gelungen, die bis heute große Anerkennung findet.

Zeitlos schön: Penhaligon's Iris Prima glänzt in einem Flakon im britischen Retro-Stil

Die Gestaltung des Flakons von Penhaligon's Iris Prima folgt den strengen, einheitlichen Stilvorgaben des englischen Traditionshauses Penhaligon's . Wie kein anderer seiner Zunft achtet Penhaligon's auf konsequente Umsetzung der Stilvorgaben, die sich seit 1870 nur unmerklich verändert haben. So wird auch Penhaligon's Iris Prima in kleine, fast unscheinbare Flaschen aus Glas abgefüllt, die an hochwertige medizinische Essenzen aus dem Apothekerschrank erinnern. Ein gläserner Deckel in Kugelform verschließt das geheimnisvolle Gefäß. Lediglich die für Penhaligon's-Düfte typische Schleife aus rotem Rips verziert den zarten Flaschenhals. Das zurückhaltende Etikett setzt auf britisches Understatement und betont die edle Herkunft des Parfumherstellers aus London. Dezente Aufdrucke kleiner, königlicher Wappen bezeugen: Penhaligon's ist offizieller Lieferant von Düften für den Duke of Edinburgh und den Prince of Wales. Traditionsbewusst, ein wenig altmodisch und trotzdem zeitlos: Penhaligon's Iris Prima ist ein königlicher Duft in einem Flakon, der auf stilvolle Weise die Viktorianische Zeit Englands wiederaufleben lässt.

Der Geist des Ballets, abgefüllt in Flaschen

Die Marketing-Crew von Penhaligon's versteht ihr Handwerk. Nur wenige Parfumhersteller präsentieren sich mit einer solch phantasievollen und inspirierenden Website, die zum langen Stöbern in der Welt von Penhaligon's einlädt. Zu jedem einzelnen Duft, auch zu Penhaligon's Iris Prima, werden bezaubernde Geschichten erzählt, die regelmäßig durch interessante neue Videos angereichert werden. Dabei sind die Videos nicht nur stumpfe Werbung, sondern bieten echten Mehrwert für den Betrachter, der vieles über die Komposition der Düfte und deren Kreateure erfahren kann.
Die Welt der Düfte visuell umzusetzen, ist eine Herausforderung, die Penhaligon's fast schon mit einem Gesamtkunstwerk online hervorragend gemeistert hat. Dabei wirkt der Internetauftritt keineswegs marktschreierisch, sondern sinnlich verspielt bis opulent. Jeder, der einmal das Buch "Das Parfum" von Patrick Süskind gelesen hat oder sich von der Verfilmung dieses Buches in den Bann hat ziehen lassen, weiß um die Leidenschaft und Sehnsucht, die mit der Entstehung der kostbaren Düfte einhergeht.
Die Werbekampagne für Penhaligon's Iris Prima bezieht sich auf den kreativen Entstehungsprozess der außergewöhnlichen Komposition. Als Thema für Penhaligon's Iris Prima hat der Parfümeur das Ballett gewählt. So wurden zum Beispiel professionelle Tänzer und Tänzerinnen im englischen Trendviertel Covent Garden befragt, welche Stichworte und Gerüche ihnen zum Thema Ballett einfallen. Die im Video auf der Webseite veröffentlichten Antworten sind überraschend und interessant: Duftnoten von staubigen Theaterhäusern, von Haarspray in der Umkleidekabine, von salzigem Schweiß nach harter Arbeit und von abgetanzten Lederschuhen vermischen sich mit Romantik, Ehrgeiz, Eifersucht und Eleganz.
Der Parfümeur Alberto Morillas ließ sich durch seine Recherche vor Ort in Zusammenarbeit mit den Tänzern des English National Ballet zu einem perfekt abgestimmten Gesamtkunstwerk inspirieren. Durch olfaktorische Zusammenhänge drückt Penhaligon's Iris Prima die Quintessenz des klassischen Tanzes aus. Die kleinen rosa Pfefferblüten erinnern an die Primaballerina beim Spitzentanz, Iris weist auf die Vergangenheit von Covent Garden als Blumenmarkt hin. Der Talk in den Schuhen der Tänzer wirkt pudrig. Hedion und Paradisone verleihen dem Duft Transparenz und Licht wie das glühende Rampenlicht auf der Bühne. Der Duft von Tanzschuhen taucht in Essenzen von Leder und Vanille auf. Penhaligon's Iris Prima ist eine wunderbare Liebeserklärung an das klassische Ballett.