Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.01.2019 03:54 Uhr

Der Duft

Kenzo Ca Sent Beau aus dem Jahr 1988 ist ein floral fruchtig ausgeprägter Damenduft, der mit einer deutlichen Spur dunkler Sinnlichkeit aufwartet. Die Entfaltung des Duftes beginnt in der Kopfnote zunächst mit einem Agrumenkomplex aus Bergamotte und Mandarine. In der Herznote schliessen sich Essenzen eines duftenden Blumenbouquets an. Die prachtvoll schwere Süße von Gardenien und Magnolien, Tuberosen, Ylang-Ylang, Rosen und Jasmin dominieren die Entwicklung des Duftes. Die Basisnote fügt würzige Akkorde von Kardamom, Koriander, edlen Hölzern und Komponenten von Amber und Vanille hinzu und rundet das Bild des Duftes mit einer sinnlichen Süße ab. Kenzo Ca Sent Beau ist wie ein Spaziergang durch den abendlich einladenden Garten. Er empfängt die Trägerin mit der opulent verlockenden Süße der Blumen und macht aus ihr ein magisches Geschöpf, eingehüllt in den Duft von Leinwandgöttinnen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Kenzo Ca Sent Beau positiv
4 oder 5 Sterne

4,66 von 5 Sternen — basierend auf 3 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Der Duft ist mein Duft
Ich bin begeistert, das war mein Parfum vor 20 Jahren. Ich mußte es gleich bestellen, wie ich es gesehen habe.
Kommentar von vom
Klassiker
Schöner klassischer Blumenduft von Kenzo. Frisch, blumig ein schöner alltagstauglicher Frühlingsduft absolut Bürotauglich. Für mich ein „immer Geher“. Für ganz junge Mädels wohl eher nicht so geeignet.
Kommentar von vom
Schöner Duft
Dieser Duft ist wirklich besonders. Ich finde ihn toll und trage ihn gerne zu besonderen Anlässen.Man braucht gar nicht viel, der Duft ist so intensiv.

Der Parfumeur

Für Kenzo hat die wunderbare Francoise Caron als Parfumeurin die Entwicklung des Duftes Kenzo Ca Sent Beau übernommen. Ihre Kunstfertigkeit hat sie mehrfach erfolgreich eingebracht in das Duftuniversum des Designers. Francoise Caron stammt aus dem Zentrum der hohen Parfumeurskunst, aus Grasse. Ihre Familie arbeitet seit Generationen an der Gewinnung und Extraktion kostbarer Essenzen, die als Ausgangsstoffe vieler Düfte gelten. Daher ist auch sicher, dass der Schwester des ebenso erfolgreichen und bekannten Parfumeurs Olivier Cresp dieses spezielle Talent zur Komposition einzigartiger Düfte bereits mit in die Wiege gelegt worden ist.
Seit Anfang der Achtziger Jahre arbeitet Francoise Caron an der Entwicklung von Düften. Die Zusammenarbeit mit Kenzo war für sie ein weiterer Meilenstein zu internationaler Anerkennung. Als leitende Parfumeurin hat sie unter anderem für namhafte Hersteller wie Quest International gearbeitet und durch ihrer großartigen Kreativität und Meisterlichkeit schon sehr viele legendäre Düfte erschaffen. Die Anregung dazu findet Francoise Caron in ihrem direkten Umfeld, wo sie sich von Zufällen und Alltäglichem inspirieren lässt. Das macht die Welt ihrer Düfte so sympathisch und authentisch, weil sie von einer grundtiefen Ehrlichkeit und nachvollziehbar ist.

Der Flakon

Kostbar wie ein Kunstwerk ist auch der formschöne Flakon von Kenzo Ca Sent Beau gestaltet, der die poetische Liebe des Stardesigners Kenzo zu Blumen preisgibt. Serge Mansau hat für Kenzo die Kappe als mattierte Blüte geformt und dem Glaskörper die Form eines abgerundeten Steins gegeben, auf dem die Blüte ruht und ihren einzigartigen Duft verströmen kann. Die Formensprache ist sorgfältig in Szene gesetzt wie Ikebana, die hohe Kunst japanischer Blumenarrangements. Damit wird die luxuriöse Exklusivität des Parfumes und seine Hochwertigkeit zum Ausdruck gebracht. Der Flakon bereichert jede Sammlung durch seine einmalige Schönheit.

Die Werbung

Schon der Vorname Kenzo allein reicht aus, um die Tür aufzustossen in die glamouröse Welt von Designermode, Luxusaccessoires und exklusiven Düften. So einzigartig wie seine Mode sind auch die Duftkreationen, die der japanische Designer Kenzo Takada auf den Markt bringt. Seiner Kreativität hat er Ende der Achtziger Jahre ein neues Spielfeld gegeben, in dem er seinem Stil entsprechend gleich das passende Duftimperium dazu erschuf. Kenzo verbindet in seinem Modestil fernöstliche Strenge mit dem moderat lässigen Chic des modernen Kontinentaleuropas.
Das Ergebnis ist eine Aufsehen erregende Modekollektion, der auch bald erlesene Düfte nachfolgten, die seinen Weltklasseruf als Ausnahmetalent festigten. Nach seinen Vorstellungen wurden Düfte geschaffen wie erstmalig Kenzo Ca Sent Beau aus dem Jahr 1988, der von der poetischen Verehrung des Designers zu Blumen inspiriert wurde. Seither erschien eine Vielzahl exklusiver Duftkreationen für Herren und Damen, die allesamt kostbar wie einzigartig sind und sich ihren besonderen Reiz bis heute bewahrt haben. Auch junges Publikum entdeckt die frühen Düfte von Kenzo wieder für sich, da sie als Meilensteine in der Entwicklung von Designerdüften gelten. Ca Sent Beau bedeutet übersetzt so viel wie 'es riecht gut'. Dem ist absolut nichts hinzuzufügen.