Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.01.2019 03:56 Uhr

Einfach und doch tiefgründig

Die Komposition von Kenzo Jungle pour Homme basiert auf einer einfachen Strukturierung einzelner Duftkomponenten. Mit einer geringen Anzahl an Aromen wird ein Duft erzielt, der dem Eau de Toilette ein würziges Herz und einen holzigen Fond in der Grundnote verleiht. Das im Jahr 1998 geschaffene Parfum entstand durch den Schöpfergeist von Olivier Cresp und wurde zum Synonym für den Mann der Zukunft. Durch die ausgewählte Zusammensetzung des Duftes, in dessen Kopfnote die herb frische Limette und ein Hauch Muskat vorkommen, erhält das Herrenparfum seine prickelnden und belebenden Effekte. In der Herznote wurden dezente Einarbeitungen von Mate und Zimt vorgenommen, die sich perfekt mit einer Grundnote aus Balsamharz, dem Guajakholz und der wertvollen Zeder mischen. Mit dem Hauch von Zimt erlangt das Parfum eine Süße, die nicht leicht zu definieren ist, jedoch an einen tropischen Regenwald erinnert. Der tropische Duft beruht auf dem zugegebenen Benzoin, das aus einem typischen Tropenbaum gewonnen wird. Das Aroma des Duftes weckt die Sehnsucht nach nach Abenteuer, Wildnis und Freiheit.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Kenzo Jungle pour Homme positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 4 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Begeistert
Der Duft ist einzigartig kann ich jedem nur empfehlen der gerne auf eine holzig, süße Note wert legt, kommt zusätzlich bei den Frauen sehr gut an.
Kommentar von vom
Bester Duft! Immer wieder!
Ich liebe diesen maskulinen Duft und benutze ihn täglich. Er ist einfach atemberaubend schön und sehr langanhaltend. Einmal probiert nie wieder gewechselt.
Kommentar von vom
Kenzo Jungle pour Homme- ein Traum
Dieser Duft ist einfach göttlich. Als ich Ihn das erste Mal gerochen habe, hab ich diesen Duft nicht mehr aus dem Sinn bekommen. Für Männer, als auch für Frauen, ein klasse Duft. Dank easy cosmetic kann man sich jeden Parfümtraum erfüllen.

Parfum, wohin er schaut

Olivier Cresp ist der Parfümeur von Kenzo Jungle pour Homme und wurde 1955 in Grasse geboren. Der Ort in Frankreich ist umgeben von riesigen Feldern, auf denen wunderschöne Blumen erblühen und ihre herrlichen Düfte verströmen. Darüber hinaus ist die Stadt, die auch als die Parfumhauptstadt der Welt bezeichnet wird, Sitz vieler Duftstoffhändler. Einer davon war der Vater von Olivier Cresp. Es ist also gerechtfertigt zu sagen, dass er in die Duftwelt geboren und damit aufgewachsen ist. Das gilt natürlich auch für seine Schwester, die ebenfalls berühmte Parfümeurin Françoise Caron. Olivier vertiefte sein Wissen über Rohmaterialien und Aromen zunächst durch eine Anstellung beim Chemiekonzern bei Biddle Sawyer in den USA. Danach kehrte er in nach Frankreich zurück, wo er zunächst für De Laire und Quest arbeitete, bevor er Firmenich beitrat. Dort arbeitet er seit 1992 und ist mittlerweile einer der leitenden Parfümeure des Unternehmens. 2018 erhielt er sogar eine Auszeichnung für sein Lebenswerk als Parfümeur von der Fragrance Foundation. Das Unternehmen Firmenich ist einer der ganz großen Namen in der Welt der Düfte und Aromastoffe. Neben Kenzo Jungle pour Homme hat Olivier Cresp seine Nase dort unter anderem in die Dienste von Amouage, Armani, Joop!, Montblanc, Marc Jacobs, Paco Rabanne, Yves Saint Laurent, Penhaligon‘s und Lancôme gestellt, um nur einige zu nennen. Mehr als 160 Düfte gehen auf sein Konto und beweisen, wie vielseitig Olivier Cresp ist. Deshalb durfte er nicht nur Kenzo Jungle pour Homme kreieren, sondern kam auch bei anderen Kenzo-Düften zum Einsatz. Das würzige und holzige Kenzo Jungle pour Homme gibt es unverändert seit 1998 und ist ein herrlicher Beweis für die Fähigkeiten des Parfümeurs.] /parfumeur

Immerfrische Wildheit

Bei der Gestaltung des Flakons von Kenzo Jungle pour Homme wurde Wert auf eine schlichte, aber edle Zusammensetzung der Materialien und Farben gesetzt. Aus diesem Grund entschieden sich die Designer ausschließlich für durchsichtiges Glas in einer klassischen rechteckigen Form. Durch die funktionale Verschlusskappe ist ein feines und gleichmäßiges zerstäuben des Inhalts realisierbar. Ein leichtes Flair von Dschungel und Wildheit wird durch die schräg angeordneten schwarzen und weißen Streifen übermittelt, die an das Fell eines Zebras erinnern. Die Flasche aus Glas weist eine angedeutete Taillierung auf, und die Zebrastreifen erscheinen bei Berührung rau. Der Flakon ist in eine optisch ansprechenden Verpackung gehüllt, die die Abbildung eines Stücks Baumrinde zeigt. Die Umverpackung wurde äußerst auffällig gestaltet, wozu insbesondere die kräftigen Farbtöne für die rindenartigen Streifen beitragen. All dies dient natürlich dazu, die Aufmerksamkeit des Kunden auf das Parfum zu lenken. Gekonnt umgesetzt. Das Label von Kenzo wurde in Grün gedruckt und ist auch auf der vorderen Ansicht des Flakons zu finden. Die silberne Verschlusskappe, unter der sich ein Zerstäuber befindet, verleiht dem gesamten Flacon ein edles und luxuriöses Erscheinungsbild.

Die Wildnis ruft, aber sehr elegant

Kenzo ist ein elegantes und sehr stilvolles Label aus dem gehobenen Preissegment. Der Flakon mit der eleganten Schraffierung, die an Krallenspuren erinnern, ist ansonsten ganz schlicht gehalten. Die Verpackung zeigt sich in einem ähnlichen Muster oder in Holzoptik. Die Werbung für das 1998 lancierte Kenzo Jungle pour Homme selbst wurde tatsächlich nicht fotografiert, sondern gezeichnet. Zu sehen ist im Vordergrund ein Mann, der den rechteckigen Flakon auf dem Kopf balanciert. Im Hintergrund ist eine afrikanische Landschaft mit weitem Himmel und weit entfernten Bergen. Näher an dem Man sieht man eine kleine Gruppe von Zebras. Sie stehen ebenso für die Wildnis wie ihre Nähe zu dem Mann die Verbundenheit zur Natur zeigt. Die Zeichnung wurde in zwei Versionen gestaltet. Einmal ist der Mann im Vordergrund exotisch angelegt. Auf dem anderen Plakat wurde der Mann etwas anders positioniert, es ist mehr von der Landschaft zu sehen, und der Mann hat blonde Haare und einen kleinen Bart. Jeweils im Schatten der Schultern ist der Schriftzug Kenzo Jungle pour Homme zu lesen. So wird das Label auch mit der Werbung für Kenzo Jungle pour Homme seinem eigenen Stil gerecht. Denn der Mann, der Kenzo Jungle pour Homme trägt, ruht in sich selbst und ist sich seiner selbst ebenso bewusst, wie er sich seiner Umgebung bewusst ist. Er ist im Großstadt-Dschungel ebenso zu Hause wie in der Wildnis. Kurz gesagt, der Kenzo Jungle pour Homme Träger findet sich überall zurecht und ist dabei immer stilvoll. Darüber hinaus ist der Duft an keinerlei Altersgrenzen gebunden. Jung Männer tragen den Duft ebenso gerne wie Männer, die schon einiges im Leben erreicht haben.