Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Der erste Duft aus dem Hause Kenzo: Kenzo World

Kenzo World ist ein überraschender, mutiger und spontaner Damenduft. Damit haben die Kreativdirektoren des Unternehmens zum ersten Mal ihre eigene Vision von Mode in einen Duft gepackt. Der Duft steht für Selbstentfaltung, Gedankenfreiheit und Diversität und ermutigt seine Trägerin, die Welt auf ihre eigene Art zu entdecken.
Es handelt sich um einen sehr femininen und blumigen Duft, der Lust auf das Leben macht. Mit Kenzo World gibt es einen neuen einzigartigen Duft, der eine Kombination verschiedener Blumen ist. Die Kopfnote präsentiert ein anmutiges Zusammenspiel von Pfingstrose und frischer Himbeere, während im Herzen Jasmin dominiert. In der Basis sorgt kostbares Ambroxan für einen würdigen Abschluss und verleiht dem Duft seine lang anhaltende Seele.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Dieser Duft versprüht sofort gute Laune und lässt die Trägerin glauben, sie befände sich in einem bunten Sommergarten, der voller verschiedener Blumen auf sie wartet, damit sie hier einen entspannten Tag genießen kann. Sie fühlt sich beschwingt und bewältigt den Alltag mit Leichtigkeit. Dazu trägt auch die klare blaue Flüssigkeit bei, die an einen strahlend schönen, sonnigen Himmel erinnert. Kenzo World eignet sich für den Tag, ist aber auch abends immer der passende Begleiter.
aller Kunden bewerten
Kenzo World positiv
4 oder 5 Sterne

4,53 von 5 Sternen — basierend auf 13 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Toller Duft
Wieder mal ein toller Duft von Kenzo. Wurde schon oft darauf angesprochen, wie wunderbar dieser Duft sei. Würde ihn jederzeit wieder bestellen.
Kommentar von vom
Wow
Toller ausgefallener Duft, den nicht jede trägt. Bin durch eine Probe an diesen tollen Duft geraten und trage ihn seitdem fast täglich.
Kommentar von vom
duft
Ich habe dieses Produkt auf Empfehlung gekauft. Bin jedoch nicht sonderlich angetan. Das ist aber auch Geschmacksache. Die Lieferung kam aber rasch und perfekt .

Der Meister hinter Kenzo World

Die Nase hinter Kenzo World ist der französische Meisterparfümeur und Gründer der gleichnamigen Maison, Francis Kurkdjian. Luxus ist für den Mann aus Frankreich etwas, das im Detail zu finden ist. Dinge, eine Farbe und anderes, das kreativ erschaffen und perfekt verarbeitet ist. Luxus ist Freude, die unvergesslich bleibt. Die Welt, in der Francis Kurkdjian lebt, muss diese Anforderungen erfüllen. Funktion und Form verlaufen parallel.
Ursprünglich in Tanz und Klavier ausgebildet, träumte er von einer Karriere auf der Bühne. Doch bald entdeckte er die Welt der Düfte für sich, die ihn nicht mehr loslassen sollte. Zum Glück, denn seiner talentierten Nase verdanken wir Düfte wie Le Male von Jean Paul Gaultier, Elizabeth Arden Green Tea, My Burberry und Lady Vengeance von Juliette Has A Gun.
2009 gründete er schließlich sein eigenes Parfumhaus, was es ihm ermöglicht, Einfluss auf jeden Produktionsschritt zu nehmen. Er hat sich dazu entschlossen, das Wort Maison vor seinen eigentlichen Namen zu stellen. Für ihn ist das keine stilistische Entscheidung. Es ist für ihn eher ein Weg, das zu sagen, woran er glaubt. Für ihn besitzt ein Haus eine Geschichte, eine Seele, aber auch Freunde und Einwohner. Manchmal hat es auch Kinder. Es sind diese Gefühle, die mit einem Zuhause verbunden werden, die zu einem Wort werden und seinen Traum beflügeln.
Er möchte kleine Freuden kreieren und andere Menschen inspirieren. Sein Haus vereint verschiedene Aktivitäten, die zur Gründung des Hauses geführt haben. Er führt zunächst seine Arbeit auf, die er als Parfümeur für verschiedene renommierte Marken ausführt. Auch die Produktion maßgefertigter Parfums, die er seit 2001 privaten Kunden anbietet, gehört für ihn dazu. Ebenso seine künstlerischen Projekte in Frankreich und New York.

Augen auf: Der Flakon von Kenzo World

Der Flakon des Dufts ist den Kreateuren bei Kenzo ebenfalls sehr gut gelungen, denn er präsentiert sich in Form eines Auges.
Der untere Bereich des Flakons ist durchsichtig und wird von der hellblauen Flüssigkeit gefüllt. In der Mitte befindet sich eine runde Aussparung. Darüber prangt der schwarze Verschluss des Flakons, der den Eindruck eines üppig gefächerten Wimpernkranzes erweckt, da sich hier viele Rillen aneinanderreihen. Am Verschluss hängt außerdem eine kleine goldene Kugel, die im Gesamtbild die Pupille des Auges darstellen soll.
Insgesamt wirkt der Flakon von Kenzo World sehr edel und ist alles andere als schlicht. Er wirkt wie ein strahlendes Auge, das pure Lebenslust ausdrückt. Aufgrund dessen passt die Form des Flakons perfekt zu seinem kostbaren Inhalt und wirkt auch im Bad oder im Ankleidezimmer sehr dekorativ.
Auf der Verpackung des Flakons ist ebenfalls ein Auge aufgedruckt, in dessen Pupille sich der Name des Dufts befindet. Der geschmackvolle Flakon ist nicht nur Behälter für den Duft, sondern hat ebenfalls viel für das Auge des Betrachters zu bieten.

Ein wilder Tanz: Die Kampagne zu Kenzo World

Die Kampagne zu Kenzo World nimmt den Zuschauer mit auf eine expressionistische Tanz-Reise:
Schauspielerin Margaret Qualley in Ektase: Der extravagante Spot zu Kenzo World.
Eine hübsche junge Dame in einem grünen Kleid sitzt mit vielen anderen Gästen gemeinsam in einem großen Saal an einem Tisch und hört einem Redner zu. Die Menge klatscht zwischendurch Beifall, bevor er weiterredet. Die Dame in Grün flüstert ihrer Nachbarin etwas ins Ohr und steht auf.
Sie verlässt den Saal und betritt das Foyer. Dort ist sie alleine, die Stimme des Redners erklingt immer noch leise durch die Tür. Sie wirkt jetzt fast ein wenig traurig. So verharrt sie einige Zeit.
Plötzlich fängt sie an, mit den Augen zu zwinkern und zieht Grimassen. Für den Zuschauer ertönt jetzt schnelle Musik, zu der sie sich, wie von unsichtbaren Strippen gezogen, bewegt. Sie fällt auf die Knie, steht wieder auf und bewegt sich durch ausladende Schritte nach vorne zur Kamera hin. Sie geht weiter und tanzt nun vor den großen Spiegelflächen im Foyer. Dann steht sie vor einer Büste, die sie ebenfalls in ihren Tanz einbezieht, indem sie diese mit den Händen berührt. Dann leckt sie ihm noch das Gesicht ab und läuft schnell weiter eine Treppe hinauf, während sie immer wieder stehen bleibt und wild tanzt.
In der nächsten Einstellung befindet sich die Frau auf der ersten Etage. Immer noch tanzend, erblickt sie dort einen eleganten Herrn im Smoking, der telefonierend an einer Säule steht. Schnell versteckt sie sich hinter einer anderen Säule. Doch dann pirscht sie sich von hinten an ihn heran und bringt den Mann zu Fall. Es ist kurzzeitig Blitzlicht zu sehen, bevor die Dame sich in einem anderen Raum befindet.
Nun verschießt sie mit ihren Fingern Blitze und zerstört alles, was sie damit berührt. Sie stellt sich auf einen Tisch und bewegt sich dort weiter als würde sie von jemand anderem ferngesteuert werden. Kurz darauf springt sie wieder vom Tisch und läuft tanzend weiter. Plötzlich steht sie auf einer großen Bühne. Auch dort tanzt sie, bis sie von der Bühne fällt.
Nun sieht der Zuschauer, wie die Frau aus dem Gebäude läuft. Draußen tanzt sie weiter und überschlägt sich sogar. Dann steht sie vor einem großen Auge, von dem sie angezogen wird und auf der anderen Seite wieder hinausspringt. Das Auge besteht aus vielen bunten Blüten. Sobald sie wieder Boden unter den Füßen hat, tanzt sie erneut. Dann hört sie auf und schaut zufrieden in die Kamera.
Das Gesicht der Kampagne ist Schauspielerin Margaret Qualley, in Szene gesetzt von Spike Jonze.