alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 24.03.2019 03:56 Uhr  ·  2 100ml Grundpreis = € 5,99

Vielschichtiges Dufterlebnis - L.12.12 pour Lui Magnetic

Der im Jahr 2016 lancierte Herrenduft L.12.12 pour Lui Magnetic ist ein anziehender moderner Duft, der in der Kopfnote mit Artemisia und Bergwacholder durchaus kräftige Duftnoten enthält. Der herbe Anfangseindruck wird durch die Herznote mit zarten Geranien und Veilchen angenehm abgeschwächt und verbindet sich mit den holzigen Aromen zu einer interessanten Gesamtkomposition. Insgesamt wirkt der Duft sehr vielschichtig und frisch. Sinnliche Basisnoten von Patchouli, Vetiver und Amber hinterlassen einen maskulinen und leidenschaftlichen Eindruck im Schlussakkord und bilden einen Kontrast zur blumigen Herznote.
Die Komposition von herben Kopfnoten und einer holzigen Basis mit frischen, leichten Duftkomponenten in der Mitte macht diesen Duftklassiker zu einem beliebten Herrenduft für jeden Tag. Die Verbindung aromatisch-holziger Maskulinintät mit der wässrigen Veilchennote und Aromen von schwarzem Tee ist eine moderne Interpretation der Männlichkeit des Labels Lacoste. Liebhaber dieser Duftkomposition gehen selbstbewusst und aktiv durchs Leben, haben Ziele und Träume und fackeln nicht lange, um diese auch zu verwirklichen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Mit diesem Herrenduft wird ein moderner Männertypus angesprochen, der seine Duftvorlieben eher in frischen und vielseitigen Düften sieht, als in schweren exotischen Aromen. Lacoste zeigt mit dem Duft L.12.12 pour Lui Magnetic eine schillernde Komposition, die an die Vielseitigkeit der Männlichkeit und deren Charakterzüge erinnern soll.
aller Kunden bewerten
Lacoste Eau de Lacoste L.12.12 pour Lui Magnetic positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 6 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Perfekter Duft für den Mann
Es ist ein sehr toller Geruch für den Mann und sogar der Lieblingsduft meines Mannes. Kann ihn nur weiterempfehlen.
Kommentar von vom
Mega Duft
Ich liebe diesen Duft an meinem Mann. Der Duft bekommt von mir 5 Sterne. Kann ihn auf jeden Fall weiterempfehlen und würde ihn nochmal bestellen
Kommentar von vom
Genial
Für mich ein genialer Duft für alle Gelegenheiten, ob Freizeit, Sport oder Arbeit. Habe sonst Düfte von Hugo Boss oder Ralph Lauren, aber die stehen zur Zeit einfach nur rum.

L.12.12 pour Lui Magnetic - Parfümeur wird streng geheim gehalten

Lacoste L.12.12 pour Lui Magnetic wird von Procter & Gamble vermarktet, einem weltweit agierenden Konzern mit vielen eingetragenen Marken, der seinen Hauptsitz in Cincinnati in Ohio hat. Die Kreation des Duftes und aus welcher Nase sie stammt, ist strengstes Firmengeheimnis, genau wie auch bei anderen Duftmarken des Unternehmens, wie Boss Bottled, Laura Biagotti oder Adidas Fragrances. Ob Procter & Gamble eigene Parfümeure beschäftigt oder bei der Kreation seiner Düfte auf bekannte Branchengrößen zurückgreift, ist nicht bekannt. Die Düfte werden jedoch so kreiert, dass sie sich in das Markenportfolio und die Philosophie der jeweiligen Marke einfügen und dem Kunden auch mit L.12.12 pour Lui Magnetic einen Duft präsentieren, der das Label Lacoste authentisch widerspiegelt.
Dieses zeichnet sich seit seiner Gründung durch Tennisass René Lacoste in den 20er Jahren, durch ein sportliches und auf das Wesentliche reduziertes Design aus. Durch die Bekanntheit der Marke und die vielfältigen Werbemöglichkeiten des Weltkonzerns Procter & Gamble wurde der Lacoste Herrenduft, den es auch in einer Version für Frauen gibt, schnell zu einem bekannten Duftklassiker, der bei den überwiegend jungen, urbanen Kunden sehr beliebt ist. Weltweit vertreibt Procter & Gamble 15 international bekannte Marken und ist in über 70 Ländern vertreten, allein in Deutschland sind es über 40 Marken, die von dem Weltkonzern produziert und vermarktet werden dürfen.
Das Produktportfolio des Weltkonzerns ist sehr vielseitig und umfasst in erster Linie Komsumgüter. Für die Rechte an der Vermarktung und Markennutzung zahlt Procter & Gamble hohe Lizenzsummen an die Markeninhaber, natürlich auch an das Label Lacoste für die Rechte an dem beliebten Herrenduft Duft L.12.12 pour Lui Magnetic.

Hommage an Kult-Poloshirt von Lacoste - der Flakon

Der Flakon des Duftes L.12.12 pour Lui Magnetic gibt in seiner Schlichtheit keine Aufschlüsse über seinen Inhalt. Das Design des Flakons erinnert an das legendäre Herren-Poloshirt, das Lacoste in den 20er Jahren berühmt machte. Das L.12.12 Poloshirt erreichte Kultstatus und wird mit dem Herrenduft L.12.12 pour Lui Magnetic nun geehrt. Die einfache kantige Form des Flakons in dunklem Blau wirkt wie ein zusammengelegtes Poloshirt und trägt, wie alle Produkte von Lacoste, das Krokodil-Logo des Labels. Farbe und Linienführung des Flakons transportieren Stärke und Männlichkeit ohne Schnörkel und überflüssige Details.
Der Verschluss des Flakons ist in demselben Blauton gehalten und fügt sich dezent in das Designkonzept ein. Die abgerundeten Kanten brechen ein wenig mit der reduzierten Form und lassen den Flakon gut in der Hand liegen. Eine nähere Produktbezeichnung ist auf dem Flakon selbst nicht zu finden. Der Name des Duftes steht lediglich auf der, ebenfalls in purem Blau gehaltenen, Umverpackung.

Say less, play more - die Kampagne zu L.12.12 pour Lui Magnetic

Die Kampagne zur Lancierung des neuen Duftes L.12.12 pour Lui Magnetic wurde von Lacoste ebenso pur und modern gehalten, wie der Duft an sich. Eine junge Frau und ein junger Mann in klassischem weißen Lacoste-Polodress vor einer urbanen Kulisse nähern sich spielerisch aneinander an. Im Hintergrund der in subtilem Gegenlicht gehaltenen Kulisse sieht man die New Yorker Skyline. Beide Darsteller sind jung, dynamisch und von klarer Eleganz geprägt. Dabei wirkt die Körpersprache beider wie ein Tanz - frei nach dem Motto der Kampagne "say less, play more".
Sowohl der Herrenduft L.12.12 pour Lui Magnetic, als auch der Damenduft der Linie L.12.12 pour Elle Magnetic werden mit dieser Kampagne beworben. Wie schon der Name des Parfums andeutet, spielen Leichtigkeit und Anziehungskraft auf eine spielerische Weise eine große Rolle bei der Philosophie des Duftes. Diese Attribute finden sich auch in der Kampagne und dem dazugehörigen Spot wieder. Hier wird eine junge und selbstbewusste Generation angesprochen, die modern denkt und zielstrebig durchs Leben geht. Natürlichkeit und Eleganz sind laut Lacoste Eigenschaften, die durch ein Parfum unterstrichen und verstärkt werden sollten und nicht überdeckt.
Deshalb gleicht der Spot zu L.12.12 pour Lui Magnetic einem magnetischen Duell mit spielerischen Komponenten, in dem beide Geschlechter die gleiche Zielstrebigkeit und Sicherheit ausstrahlen. Frei nach dem Motto "Say less, play more" ist die Message der Kampagne, sich mehr auf seine Intuition und Körpersprache zu verlassen und dem Flirt mehr spielerische Elemente zu verleihen. Denn wichtige Botschaften können auch ohne große Worte kommuniziert und zum Ausdruck gebracht werden.