Mehr Informationen:

Leicht wie Wasser – MAC Studio Waterweight Foundation

Die neue MAC Studio Waterweight Foundation von dem Make-up Giganten MAC aus Kanada ist Innovation und Fortschritt in einem Produkt. Noch nie wurde eine Teint perfektionierende Foundation auf den Markt gebracht, die so einzigartig in ihrer Konsistenz ist, dass nur Wasser damit verglichen werden kann. Dabei ist die Deckkraft leicht bis mittel und die Textur so cremig, dass sie nicht nur leicht im Auftrag ist, sondern auch ideal für die Verwendung zuhause geeignet ist, auch wenn man nicht professionell als Make-up Artist arbeitet. Die super flüssige, wasserähnliche Konsistenz erlaubt einen blitzschnellen Auftrag. Dabei spielt es keine Rolle, ob man zum Auftragen einen Schwamm, Pinsel oder die eigenen Finger benutzt. Sie lässt sich perfekt in die Haut einarbeiten und sorgt bereits nach der ersten Schicht für ein ebenmäßiges Hautbild. Die leichte Deckkraft sorgt dafür, dass die Foundation sich dem Hautton anpasst. Sie überdeckt nicht, sondern kaschiert die Unebenheiten. Poren werden nicht verstopft und die Haut kann weiterhin atmen.
Die MAC Cosmetics Studio Linie ist ursprünglich für den professionellen Gebrauch entwickelt worden, um Visagisten und Makeup-Artisten auf der ganzen Welt mit hochwertigen Produkten die Arbeit zu vereinfachen. Parallel zu den tausenden MAC-Stores weltweit, sind in den Hauptstädten neue sogenannten MAC Pro Stores entstanden, die genau auf diese Zielgruppe abgestimmt sind und Produkte rund um die Pflege und dekorative Kosmetik anbieten.
Die MAC Studio Waterweight SPF 30 Foundation Serie bietet durch ihre innovative Textur eine langanhaltende Basis für Frauen aller Hautfarben und Strukturen. Sie kann einfach aufgebaut werden und bietet langanhaltenden Tragekomfort auf der Haut. Morgens geschminkt, ist die Foundation abends immer noch auf der Haut zu sehen. Dabei ist sie gerade für Frauen mit einer trockenen Haut ideal. Dank dem enthaltenen Feuchtigkeitskomplex versorgt sie die Haut tagsüber mit Feuchtigkeit, sodass eine leichte Creme als Unterlage oder ein MAC Primer ausreichend sind. Das Gesicht strahlt in einem seidig feinen Finish und kleine Unebenheiten wie Akne Narben, Pickelchen oder trockene Stellen werden überdeckt. Dank dem enthaltenen Sonnenschutzfaktor von 30 schützt sie die Haut langfristig vor Schäden durch UVA und UVB Strahlen.

Perfekte Dosierung dank der integrierten Pipette

Die Foundation Linie Waterweight SPF 30 kommt in einer hochwertigen Glasflasche, die durch ihr mattes und leicht milchiges Design sehr hochwertig wirkt. Auch ist das Produkt so am besten vor Wettereinflüssen geschützt, die dem Produkt schaden könnten. Die Verpackung erinnert auf den ersten Blick an ein Serum, denn die integrierte Pipette ermöglicht eine ideale Portionierung des Produkts. Durch die sehr flüssige Konsistenz der MAC Studio Waterweight SPF 30 Foundation kann so die benötigte Menge kinderleicht entnommen werden. Anders als bei dem Bestseller StudioFix, wird die Waterweight Foundation mit einer integrierten Pipette geliefert. Die Pipette ist Bestandteil des Lieferumfangs und muss nicht zusätzlich gekauft werden, wie oft bei Kosmetikbedarf aus dem MAC Pro Sortiment üblich ist. Das Design ist wie man es von Mac gewohnt ist, klassisch schwarz gehalten. Der Zusatz „STUDIO“ ist unmittelbar unterhalb des MAC-Logos auf die Glasflasche aufgedruckt. So erkennt man auf den ersten Blick, dass es sich bei dem Produkt um eine Erweiterung aus dem Studio-Sortiment handelt.

Für sehr helle bis sehr dunkle Hautfarben ist die Auswahl groß

Die MAC Studio Waterweight SPF 30 Foundation ist in vielen Nuancen und für viele Hauttöne erhältlich. Sie ist ölfrei und somit perfekt auch für schnell fettige Hauttypen geeignet. Ölglanz wird kontrolliert und ein mattieren mit Puder ist nicht mehr nötig. Das spart Zeit und Arbeitsschritte, wenn es mal schnell gehen muss. Die wasserähnliche Formulierung hilft der jeweiligen Farbnuance ein natürliches Finish zu erreichen, denn sie passt sich dem eignen Hautton an. Auch für Frauen mit trockener Haut ist sie durch den enthaltenen Feuchtigkeits-Komplex zu empfehlen. Das Gesicht wirkt natürlich und nicht übermalt. Steifen gehören der Vergangenheit an, denn der Auftrag erfolgt wie bei einem Serum. Die Textur verschmilzt mit der Haut, lässt sie dabei atmen. Eine Farbtreue ist garantiert, denn sie dunkelt im Laufe des Tages nicht nach, was viele andere Foundations durch die Rektion mit Sauerstoff oft mit sich bringen.
Wer eine sehr helle Haut hat, der hat die Wahl zwischen den Farben MAC Studio Waterweight SPF 30 Foundation NC15, NC20 und NC25. Der Zusatz ist die Abkürzung für „Neutral Cool“ und sollte von Frauen mit einem neutralen oder gelben Hautunterton gewählt werden. Wer also einen kühlen Hautton hat, muss zu NC-Farben greifen. Anders verhält sich die Farbreihe mit den Buchstaben NW, die abgekürzt für „Neutral Warm“ stehen. Die Nuancen NW13, NW15, NW18 oder NW20 sind ideal für helle Frauen mit einem leicht rosigen Touch. Frauen mit einer mittleren Hautfarbe und einem kühlen Unterton der Gesichtshaut, empfiehlt es sich zwischen den Nuancen MAC Studio Waterweight SPF 30 Foundation NC 30, NC 35 oder NC 37 zu wählen. Wer einen sonnengebräunten Teint hat, wird zwischen den Farben NC40, NC42 oder NC44 fündig werden. Dunkle Hauttöne müssen zu NC45 oder NC50 tendieren, um die passende Farbe zu finden. Warme Hauttöne mit einer mittleren Hautfarbe, haben die Wahl zwischen NW22, NW25, NW30 oder NW35. Wer etwas mehr Farbe mag, der ist bei den Nuancen NW43 oder NW45 richtig. Dunkle, warme Hauttöne finden in den Farben NW47 und NW50 die ideale Foundationfarbe für ihren Hautton.