Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 27.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Blumig und grün - Duft und Kunstwerk zugleich

Penhaligon's Blasted Bloom besticht mit einem femininen, blumigen Duft nach wilden Beeren, der durch eine frische grüne Note noch etwas hervorgehoben wird. Die Kopfnoten von Penhaligon's Blasted Bloom setzen sich aus dem blumigen Duft nach wilden Beeren und ineinander übergehenden Meeresdüften sowie grünen Blättern zusammen. Die daraus entstehende Duftnote soll insbesondere an das Meer vor der Küste Englands erinnern. Das Herz des Duftarrangements bilden Weinrose, Rosa Pfeffer und Weißdorn. Der rosa Pfeffer hinterlässt auf der Haut zusammen mit dem Weißdorn eine süßliche Note, die mit dem erfrischenden und fruchtigen Duft der Weinrose eine angenehme Herznote bilden. Diese Herznote des Penhaligon's Blasted Bloom verbindet die Erinnerung der Kopfnote an das wilde Meer, mit den an der Küste der Britischen Inseln wachsenden Pflanzen. Die Basisnote, die nach Nootka-Zypresse, Clearwood, Moos und Moschus duftet, bleibt über viele Stunden wahrnehmbar.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der leicht holzige Duft des Clearwood gepaart mit den grünen, würzigen Noten der Nootka-Zypresse und Moos verleiht Penhaligon's Blasted Bloom einen angenehm grünen Duft. Gepaart mit der leichten fruchtigen Frische des Moschus ergibt die Basisnote einen unaufdringlichen holzigen, leicht blumigen und frischen Duft. Diese Basisnote gibt Penhaligon's Blasted Bloom den letzten Schliff und erschafft ein Gesamtbild, das an die britische Küstenlandschaft erinnert.

Penhaligon's Blasted Bloom wird durch Alberto Morillas zum Gemälde

Der Parfümeur von Penhaligon's Blasted Bloom ist Alberto Morillas, der bereits seit einigen Jahren für Penhaligon's seine Ideen für neue Düfte präsentiert. Der spanische Pafümeur wurde 1950 in Sevilla geboren und sagt von sich selbst, dass er sich das Kreieren von Düften selbst beigebracht habe. Mit 20 Jahren las Alberto Morillas ein Interview über den Parfümeur Jean-Paul Guerlain und von diesem Zeitpunkt an wollte er ebenfalls Parfümeur werden - heute ist er einer der berühmtesten.
Er studierte zunächst an der School of Beaux-Arts in Genf zwei Jahre lang Kunst. 1970 bekam er dann einen Job bei dem Aromen- und Duftstoffhersteller Firmenich in Genf und erlernte alles, was ein Parfümeur wissen muss. Zusätzlich dazu studierte er alle Bücher, die er über Parfums finden konnte, lernte, die Gerüche von einigen hunderten Duftstoffen zu beschreiben und daraufhin auch, wie er eigene Düfte komponieren konnte.
Sein Ziel ist es bis heute, Menschen mit seinen Düften glücklich zu machen und verwendet dafür vor allem Düfte, die natürlich, frisch, fröhlich und lebendig sind. Seine Inspirationen sind die frische Morgenluft, die Natur und sein Garten, aber auch verschiedene Kunstbücher.
Aufgrund seines Kunststudiums verleiht Alberto Morillas seinen Düften bis heute einen eigenen individuellen Ausdruck, wie es Maler bei Gemälden ebenfalls tun. Die von ihm designten Flakons wirken oft sehr außergewöhnlich, da Alberto Morillas die Farben, die er verwendet, hervorragend mit der Form des Flakons in Szene setzt.
2003 erhielt der Parfümeur den damals neu gegründeten aber bereits renommierten François Coty Award. Alberto Morillas hat inzwischen auch eine eigene Duftkerzenlinie begründet und kreiert weiterhin für bekannte Hersteller, unter anderem eben auch für Penhaligon's, einzigartige Düfte.

Klassisch designter Flakon mit Geschichte

Die bis heute für Penhaligon's Parfums typischen Flakons werden auch für Penhaligon's Blasted Bloom verwendet. Sie basieren auf der Originalvorlage von William Penhaligon, der die Luxusmarke 1870 gründete.
Die Flakons sind typischerweise aus transparentem Glas, wobei das Glas der Penhaligon's Blasted Bloom in mattem Weiß gehalten ist. Der Aufdruck auf dem Flakon ist sehr minimalistisch gehalten und zeigt nur den Namen des Herstellers Penhaligon's und den Namen des Parfums Blasted Bloom.
Darüber ist eine königliche Urkunde des Prince of Wales und eine weitere königliche Urkunde des Duke of Edinburgh aufgedruckt. Diese Urkunden stehen für die exzellente Qualität der Produkte von Penhaligon's, die auf diese Auszeichnung sehr stolz sind und die Qualität ihrer Produkte auch deshalb an oberste Stelle setzen. Am Hals des hochwertigen Flakons ist eine hellgrüne Schleife angebracht, die sich wunderbar in das Bild einfügt. Aufgetragen wird Penhaligon's Blasted Bloom mit einem Stöpsel aus Glas.

Penhaligon's Blasted Bloom: Das wilde Meer und die britische Küste

Penhaligon's Parfumhaus wurde 1868 von William Henry Penhaligon, dem späteren Hofbarbier und Parfümeur von Queen Victoria, gegründet. Das Unternehmen hat inzwischen Shops in der ganzen Welt, unter anderem auch in London, Paris und New York und ist heute im Besitz des spanischen Mode- und Duftlabels Puig.
Für das Unternehmen stand schon immer und ausschließliche der perfekte Duft seiner Parfums im Vordergrund, was auch den Grundsätzen des Gründers William Henry Penhaligon zu verdanken ist. Der heutige Geschäftsführer, George R. Wuchsa, teilt die Leidenschaft für die Düfte der Parfums mit dem Firmengründer und setzt deshalb noch immer auf beeindruckende und exklusive Zutaten in den Düften des Unternehmens.
Penhaligon's. Penhaligon's Blasted Bloom ist ein Teil der Kollektion Landscape, die die Schönheit der britischen Landschaft beschreiben soll und vor allem eine Hommage an die wilde Küste Britanniens ist. Mit Penhaligon's Blasted Bloom soll eine malerische Szene in der grünen Natur assoziiert werden. Eine Szene, wie man sie von der Britischen Insel kennt. Mit dem tosenden Meer, der donnernden Brandung an den steilen Felswänden und den verschiedenen Düften in der Luft, die Blasted Bloom vereint. Die wilden Beeren sollen dem Bild Glanz verleihen und ein Hauch von Robustheit wird durch den Duft von Weißdorn, Weinrose und zerriebenen Laub verliehen. Der Duft nach Rosa Pfeffer und Moschus sollen einen Hinweis auf das Fleischliche geben. Die Magie der Natur wird herausgestellt und vor allem der Wald, die Bäume und das Moos sind ein zentraler Punkt in der Kampagne.
Die Bilder der Werbekampagne für Penhaligon's Blasted Bloom sind sehr schlicht und zeigen den Duft Blasted Bloom, gemeinsam mit dem Duft Blasted Heath aus der Kollektion Landscape. Die beiden Flakons liegen zusammen mit weißen Steinen, hellgrünem Moos, etwas Erde und einem Stück naturbelassenem Holz auf weißem Untergrund. Dabei ist Penhaligon's Blasted Bloom vor allem von den weißen Steinen und Moos umgeben.