Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Eine Kindheit im Frankreich der Nachkriegszeit und Erinnerungen an die Düfte auf Weihnachtsmärkten inspirierten den französischen Künstler zur Kreation von Serge Lutens Baptême du Feu. Die "Feuertaufe" hüllt Damen und Herren in eine würzig-fruchtige Sillage.

Serge Lutens Baptême du Feu günstig kaufen

Der Duft +

Serge Lutens Baptême du Feu: Feuertaufe zwischen winterlichen Köstlichkeiten

Ein Weihnachtsmarkt, auf dem sich süße Zimt- und Lebkuchenaromen mit kandierter Orange und Schießpulver vermengen: So offenbart sich Serge Lutens' Unisexparfum Baptême du Feu von 2016. Serge Lutens wäre nicht Duftexzentriker, wenn er diese verlockenden Aromen nicht einem dunklen Geheimnis gegenüberstellen würde: Seinen Erinnerungen an Jahrmärkte während seiner tristen Nachkriegskindheit als Waise, vertieft durch die aktuellen Anschläge und Amokläufe von Nizza bis Berlin. Baptême du Feu bedeutet Feuertaufe, im Militärjargon war sie die Bewährungsprobe für neue Rekruten. Lutens will damit wohl ausdrücken, dass Kindlichkeit und Frohsinn heutzutage harten Bewährungsproben ausgesetzt sind, ähnlich wie bei ihm, der als Kind ohne Eltern erst lernen musste, die süßen Düfte und das Lachen an den Schießbuden zu genießen.

Aromatisch, genussvoll und tröstlich ist das Gewürzbouquet, welches das Serge Lutens Baptême du Feu dem entgegensetzt: Verführerische Aromen kandierter Mandarinenschale im Entrée werden eingefangen von weichen Gourmand-Noten. Das würzig-beruhigende Herz bilden die Traditionsdüfte Ingwer, Nelke und Zimt sowie Holzaromen. Süße Osmanthusblüten, wie sie dem weißen Glühwein zugesetzt werden, bilden den Fond des Serge Lutens Baptême du Feu, dunkel kontrastiert mit Bibergeil-Nuancen und molekularen Schießpulver-Aromen. Diese bilden einen ausgeprägten Duftschweif und erinnern an das Menschliche ebenso wie die Vergänglichkeit des Moments.

Kopfnoten:
Tangerine
Bibergeil
Osmanthus
Herznoten:
Ingwerbrot
Pudrige Noten
Basisnoten:
Holzige Noten
Parfumeur:
Christopher Sheldrake
Erscheinungsjahr:
2016

Bewertung +

Anteil positive Bewertungen für Serge Lutens Baptême du Feu mit vier Sternen oder mehr
4,5 von 5 Sternen — basierend auf 2 Kundenmeinungen
Kommentar von Inges Duftbar
Eigenwillig

Das Parfum Babtême du Feu kommt im ersten Moment verspielt daher, der erste Eindruck ist leicht nach Orangen und kandierten Früchten! Aber sogleich taucht eine irritierende Note von Metall und Feuer auf! Dies Parfum ist eigenwillig und ein wenig drüber, aber es erzählt eine Geschichte und das ist gut so!

Kommentar von Weiß
Aussergewöhnlicher Duft

Dieser außergewöhnliche Duft gehört für mich zur Winterzeit, wie kein anderes Parfum. Sehr empfehlenswert und ein muss für jede Frau, die auffallen möchte. Der Duft gehört eher zu den herberen Düften, der aber auch weiche Noten beinhaltet.

Der Parfumeur+

Der Flakon+

Die Werbung+

Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
heute bis zu-17% unter UVP1