Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis des günstigsten Produktes aus der Serie Acqua di Parma Colonia  ·  2 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 24.08.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  3 100ml Grundpreis = € 37,32  ·  4 100ml Grundpreis = € 19,33  ·  5 100ml Grundpreis = € 16,50  ·  6 100g Grundpreis = € 34,27  ·  7 100ml Grundpreis = € 19,99  ·  8 100g Grundpreis = € 32,22  ·  9 100g Grundpreis = € 31,53  ·  10 100ml Grundpreis = € 29,33  ·  11 100ml Grundpreis = € 10,66  ·  12 100ml Grundpreis = € 11,-  ·  13 100ml Grundpreis = € 131,65

Ein Duft der Wertschätzung

Acqua di Parma Colonia ist der zeitlos frische Duft für alle Menschen mit Charakter. Ein Duft, der in langer Tradition Frauen wie Männer in ihren Bann gezogen hat. Eine Unisex-Kreation die erfrischt, belebt und in ihrer Eleganz einen Hauch von Exklusivität und glamouröser Feinfühligkeit ausstrahlt. Seit 1916 überlebt dieser Duft alle modischen Trends sowie jeden gesellschaftlichen Wandel und bleibt doch immer etwas für Individualisten. Cary Grant verwendete diesen Duft ebenso wie Ava Gardner, David Niven liebte ihn nicht weniger als Audrey Hepburn von ihm schwärmte. Bis heute hat sich nichts daran geändert. Der Duft Acqua di Parma Colonia unterstreicht den Charakter und die Lebensart der Menschen, die ihn tragen.

Acqua die Parma Colonia gehört zu den edlen Zitrusdüften. Eine Komposition aus Rosmarin und Lavendel, Jasmin, Ambra, Moschus, bulgarischer Rose und im Herzen immer die Frische sizilianischer Zitrusfrüchte. In dieser Vielfalt ist Acqua di Parma Colonia ein charmantes Arrangement aus italienischer Lebensfreude und moderner Weltoffenheit.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Die Raffinesse dieses Duftes liegt in seiner Geschichte, die ihn schon fast zu einem Mythos macht. Er hängt eng mit der italienischen Schneiderkunst zusammen, der tadellosen Eleganz, der feinen Stoffe, der Liebe zum Detail und dem Wissen, wie Akzente gesetzt werden können. Einem edlen Kleid oder dem kostbaren nach Maß gefertigten Anzug schenkten die Schneider ein paar Tropfen Acqua di Parma Colonia auf Träger oder Revers als besonderes Zeichen der Wertschätzung ihrer Kundinnen und Kunden.

aller Kunden bewerten
Acqua di Parma Colonia positiv
4 oder 5 Sterne

4,8 von 5 Sternen — basierend auf 21 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Perfekter Duft
Klassischer, sehr angenehmer Sommerduft. Perfektes Preis- Leistungsverhältnis, toller Service. Einer meiner Lieblingsdüfte. Einfach ein toller Duft aus dem Hause Acqua di Parma. Meine Frau ist begeistert.
Kommentar von vom
Elegant und erfrischend
Sehr spannende, angenehme und erfrischende Duftnote – ohne aufdringlich zu sein. Gefällt mir wirklich sehr gut und ich kann nur eine Empfehlung ausprechen.
Kommentar von vom
Der Duft ohne Gleichen! Ein purer Genuss!
Der beste Duft seit Jahren! Ein Klassiker ohne Schnörkel, Understatement für Männer! Kommt sehr gut bei allen Mitmenschen an. Klare Empfehlung!

Ein genialer Autodidakt als Parfümeur

Es begann mit einer Unzufriedenheit. Baron Carlo Magnani, der feinsinnige und kultivierte Erbe einer alten Adelsfamilie von Parma sucht nach einem Duft, der seinen hohen Ansprüchen genügt. Einem Parfum oder Eau de Cologne, das der Lebensart eines Mannes von Rang entspricht. Es ist das Jahr 1916. Der erste Weltkrieg hat seine schreckliche Hochphase erreicht, Albert Einstein veröffentlicht die Grundlagen der allgemeinen Relativitätstheorie und die künstlerische Bewegung des Dadaismus wird gegründet.

Es war ein sehr bewegtes Jahr, als sich Carlo Magnani auf die Suche nach seinem Duft machte. Und es ist wenig überraschend, dass er keinen fand, der ihn zufriedenstellte. Die Parfums dieser Zeit waren eher schwer. Was der junge Baron jedoch suchte, war ein leichter und frischer Duft. Während viele Menschen die Suche aufgegeben hätten und sich mit einem Kompromiss abgegeben hätten, tat der junge Baron etwas ganz anderes. Er holte sich einen Meister der Parfümeure ins Haus und ließ sich von ihm nach seinen Anweisungen einen eigenen Duft kreieren.

Kurz darauf schon entstand das unvergleichliche Acqua di Parma Colonia. Carlo Magnani war der Enkel von Girolamo Magnani, dem angesehensten Regisseur des kulturell bedeutsamen Parma und gleichzeitig Verdis bevorzugter Bühnenbildner. Carlo Magnani wuchs also in einer Welt auf, in der Literatur, Musik und Malerei sich ihren sehr hohen Stellenwert mit einer handwerklichen Spitzenleistung teilte. So mag es wenig verwundern, dass er sein Parfum selbst kreieren wollte und dabei auf Anhieb ein solch hohes Niveau erreichte.

Als die Marke in den 1990ern von jungen Unternehmern wie Luca di Montezemolo (Ferrari), Diego Della Valle (Tods) und Paolo Borgomanero (La Perla) wieder zu ihrem Ruf aus den 1930er- bis 1950er-Jahren geführt werden sollte, stand für die drei Unternehmer fest, dass an der Komposition von Acqua di Parma Colonia nichts verändert werden durfte. Auch Gabriella Scarpa, heute die Frau an der Spitze von Acqua di Parma, wird nichts an dem Duft ändern und der Tradition treu bleiben, wie sie erst 2016 in einem Interview mit Forbes und Teaser betonte.

Der Flakon als Ikone des Artdéco

Auch der Flakon, in dem dieser edle Duft aufbewahrt wird, besitzt eine zeitlose Eleganz. Er erscheint im Stil des Art déco, und auf dem Höhepunkt dieser Epoche der dekorativen Kunst wurde er im Jahr 1930 auch gestaltet. Somit unterstreicht er die Authentizität des Duftes perfekt. Seit bald 100 Jahren ist Acqua di Parma Colonia also als Gesamtkomposition unverändert geblieben. Und mehr noch: Mit seinem beispiellosen Bakelit-Verschluss stellt der zylindrische Flakon nicht nur eine optische Stilikone dar.

Man muss Flakon und Verschluss einmal in den Händen gehalten haben, um den Eindruck hochwertiger Handarbeit nachempfinden zu können. Diskreter kann Luxus kaum sein und ästhetischer keine Handwerkskunst. Die handwerkliche Liebe zum Detail wird auch in der Verpackung sichtbar. Hier heben sich vor allem das Wappen des Herzogtums Parma hervor und das typische Gelb, das die eleganten Gebäude der Stadt seit vielen Jahrzehnten ziert. Verantwortlich für dieses Design war der Gründer von Acqua di Parma selbst, der Baron Carlo Magnani, dessen Großvater, Girolamo Magnani der angesehenste Regisseur Parmas und bevorzugter Bühnenbildner Guiseppe Verdis war.

Bescheiden in der Werbung – erstklassig im Produkt

Die ersten Liebhaber von Acqua di Parma Colonia waren die Mitglieder der italienischen Aristokratie. Und noch immer sagt die Philosophie des Hauses, dass dieser Duft möglichst erlauchten Kunden und Kundinnen vorbehalten bleiben soll. Acqua di Parma Colonia soll kein Massenprodukt werden. Das ist das Ziel von Gabriella Scarpa, der Chefin von Parma. Lieber setzt die Firma auf Mundpropaganda. Und diese hat sich für ein so edles Produkt seit Generationen bewährt. Tatsächlich ist dieser Duftklassiker in der weltweiten Society ein fester Begriff.

Vor allem in den Jahren zwischen 1930 und 1950 erreichte Acqua di Parma Colonia größte Popularität in der Upper Class Italiens und dann unter den Hollywoodstars, die sich in diesen Jahren oft in Italien zu Dreharbeiten aufhielten. Ava Gardner, Audrey Hepburn, Cary Grant, David Niven – sie alle machten diesen Duft in der ganzen westlichen Welt bekannt, nur dadurch, dass sie ihn trugen. Dies war die goldene Zeit von Acqua di Parma Colonia. Und dies ist noch immer der Grund, warum dieser Duft keine teure Werbekampagne benötigt.

Von Colonia selbst inspiriert kreierte Acqua die Parma in den 90er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts eine ganz eigene Welt des Parma-Stils. Im Jahr 2001 erfolgte dann der Anschluss der Marke an den LVMH-Konzern, wodurch ihr internationaler Erfolg zunahm. In ganz unterschiedlichen Segmentbereichen entwickelt Acqua di Parma inzwischen den italienischen Lebensstil immer weiter. Seien es Damen- und Herrendüfte, Accessoires oder auch Home Fragrance, das Angebot wird immer reichhaltiger und bleibt dabei seiner zurückhaltenden Exklusivität und seinen Ansprüchen an edelste Handwerkskunst treu.

Im Jahr 2016 feierte Acqua di Parma Colonia sein einhundertjähriges Bestehen mit mehreren Veranstaltungen in Parma. So zum Beispiel mit einer speziell für dieses Jubiläum verfassten Aufführung „Verdi legge Verdi“. Zu dieser Veranstaltung wurde ein Bildband erstellt, der die schönsten Plätze des charismatischen Ortes Parma zeigt. Und dies immer in Verbindung mit dem Duft von Acqua di Parma Colonia.