alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 27.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Jasmin aus Kalabrien

Inspiriert von den Gärten der Medici kreierte man den Duft Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino. Die Reminiszenz an die unvergleichliche Schönheit der eleganten Parks voller Jasmin aus Kalabrien ist einmalig. Nur hier, in der südlichsten Region Italiens, vermag der Jasmin die ganze Kraft seines betörenden Duftes zu entfalten. Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino trägt die Signatur der italienischen Stilikone:
Die vollendete Komposition aus sinnlicher Wärme, südlichem Temperament und femininer Raffinesse beeindruckt durch Vornehmheit und Anmut. Die belebende Nuance der Mandarine bildet die Kopfnote des Duftes. Die Herznote eröffnet ein wahres Spiel aus den Noten Jasmin, Orangenblüte, Tuberose und dem rosa Pfeffer. Sie spiegelt die Philosophie des Hauses Aqua di Parma wider, nach welcher Eleganz nur auf der Basis von Schlichtheit gedeiht: Das florale Spiel der Nuancen mündet in eine Basisnote, die mit ihrer würzigen Wärme ausMoschus und Zedernholz dem Duft Grandezza verleiht.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino ist ein Duft, wie ihn nur ein Maître Parfümeur kreieren kann: Er zelebriert in seinem floralen und würzigen Spiel der Nuancen die Persönlichkeit seiner Trägerin. Eleganz und sinnliche Wärme ergänzen sich mit verspielter Raffinesse zu mehr als einem puren Dufterlebnis. Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino ist die Reminiszenz an die große Zeit der Medici mit ihrer unvergleichlichen Schönheit.
aller Kunden bewerten
Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Super zufrieden!
Ein echt herrlich frischer blumiger Duft, wurde mir von einer guten Freundin empfohlen, bin sehr zufrieden damit, kann ich nur weiter empfehlen!!! Auch die Lieferung ...ging schneller als gedacht, alles bestens!

Ein großer Künstler der Duftkultur

Michel Almairac, der Kreateur des Duftes Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino, wuchs in Grasse auf. Hier, in der weltweit bekannten Stadt gehobener Duftkultur, entwickelte er schon sehr früh ein Gespür für das, was seinen Namen einmal bekannt machen sollte: Wie kaum ein anderer versteht es der berühmte Parfümeur, Geradlinigkeit mit den richtigen Akzenten zu versehen. Es ist diese große Begabung, die den Weg des Franzosen Almairac vorgibt: Am Parfuminstitut von Roure Betrand Dupont erhält er seine Ausbildung. Anschließend begibt sich Michel Almairac auf eine Reise in große Kulturen: Sowohl sein Heimatland mit seiner unverhohlenen Liebe zur Opulenz als auch das minimalistisch-elegante Japan prägen seine Philosophie. Im Anschluss an diese Engagements ist Michel Almairac an der Manufaktur Robertet tätig.
Das Parfum gilt als obligatorische Krönung eines Modelabels - und so sind es die ganz Großen, die dem Meister die olfaktorische Signatur ihres Hauses anvertrauen. Namen wie Chloé, Burberry, Armani, Shiseido und Chopard finden sich auf der Referenz-Liste des Parfümeurs wieder. Signifikanz zu verleihen ist in den Augen Almairacs von höchster Priorität. Um dieses Ziel zu erreichen, kreiert er konsequent auf der Basis des reinsten Luxus: Im Geist des olfaktorischen Minimalismus kombiniert er natürliche Essenzen mit non-konformistischen, überraschenden Duftnoten. Auf diese Weise kreiert er einen Duft, der ebenso einzigartig ist wie die Persönlichkeit der Trägerin. Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino ist so ein Duft. Basierend auf der Tradition des Hauses Aqua di Parma führt er den lieblichen Duft des Jasmin in einem floralen Reigen der großen Eleganz zu. Es ist die Eleganz, die nur auf der Basis der Schlichtheit zu ihrer wahren Größe findet.

Vornehme Zurückhaltung

Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino - nur ein Duft dieser Klasse erlangt die Würde, in einem der klassischen Flakons angeboten zu werden. Der Flakon des Labels Aqua di Parma spiegelt in seiner unverkennbar konischen Form die Philosophie des Hauses wider: Einfachheit, Aufrichtigkeit und Großzügigkeit. Weltweit genießt der einmalige Flakon mit seiner zurückhaltenden Eleganz einen exzellenten Ruf: Gekrönte Häupter und Connaisseurs schätzen seit jeher die kompromisslose Qualität des Hauses. Vornehme Zurückhaltung - die Philosophie des Hauses Aqua di Parma hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1916 nicht geändert. Der italienische Baron Carlo Magnani, ein Reisender in Sachen Stil und gehobener Duftkultur, begründete seinerzeit diese große Tradition. Seit jeher ziert das Wappen den edlen Flakon.
Die Signatur des Flakons besteht in ihrer konischen Anmutung: Sowohl der luxuriös goldene Verschluss als auch der gläserne Flakon selbst offenbaren den durchgängig ästhetischen Stil des Hauses. Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino zelebriert eine unnachahmliche Kombination aus Schlichtheit und Eleganz. Konsequent führt das Haus diesen Stil weiter.

Das noble Parfumhaus aus Parma

Sie darf in keinem Regal der Parfümerien von Weltgeltung fehlen: Die Marke Aqua di Parma ist aus der Landschaft der gehobenen Duftkultur nicht mehr wegzudenken. Nicht allein Hollywood-Schauspieler begründen ihren Ruf - auch gekrönte Häupter und Kenner aus der ganzen Welt schwören auf die Qualität und niveauvolle Extravaganz der Düfte.
Der Gründer der italienischen Lifestyle-Marke war ein Reisender in Sachen Lebensart: Baron Carlo Magnani bereiste die Metropolen dieser Welt. Als der Entschluss in ihm reifte, einen Duft für den italienischen Gentleman zu kreieren, sollte dies den Grundstein zu einer unverkennbaren italienischen Institution legen: Aqua di Parma. Es sind Kunsthandwerker, die mit reinsten Materialien die erlesenen Produkte herstellen. Die Marke, unter deren Dach auch der Duft Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino entstanden ist, verzichtet auf Effekthascherei. Nur, was erlesen, rein und qualitativ hochwertig ist, findet sich in den stilvollen Flakons wieder. Das Haus fertigt ausschließlich in Italien. Nur geschulte Künstler dürfen die Produkte erstellen.
Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino repräsentiert die Nobile-Linie des Hauses: Sie stellt eine Hommage an die feminine Frau dar, die ihre verführerische Raffinesse auf sinnliche Weise zelebriert. Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino erhebt dieses Spiel in den Rang eines Festes der Weiblichkeit. Wen wundert es da, dass die Kundinnen empfehlen, es mehrmals täglich aufzutragen? Dem Parfümeur Michel Almairac ist mit der Kreation des Duftes ein Husarenstreich gelungen: Gekonnt schlägt er die Brücke zwischen Modernität und Tradition, zwischen sinnlicher Verspieltheit und eleganter Grandezza.
Es gibt einen Grund dafür, dass die Marke Aqua di Parma mit der Hotelserie lediglich die renommiertesten Hotels und Resorts ausstattet: Es ist die luxuriöse Welt vornehmer Zurückhaltung, die das Echte zelebriert. Dort, wo Eleganz, Schlichtheit und Extravaganz eine unnachahmliche Komposition bilden, findet man auch Acqua di Parma Acqua Nobile Gelsomino.