Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Die Anmut kalabrischen Jasmins

Acqua di Parma Gelsomino Nobile ist ein luxuriöser Damenduft, der mit der reinen Anmut weißer Blüten fasziniert. Das 2012 lancierte Parfum ist eine Hommage an die Schönheit zarten, kalabrischen Jasmins. Seine wunderbaren kleinen Blüten legten im 16. Jahrhundert mit ihrem betörend eleganten Duft den Grundstein für die imposanten Medici-Gärten.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die spritzig würzige Eröffnung des Parfums erinnert an einen frischen, sonnigen Sommermorgen. Klare und beschwingte Noten reifer, saftiger Mandarine und würzigen rosa Pfeffers bilden die wunderbar belebende Kopfnote des Duftes. In der Herznote von Acqua di Parma Gelsomino Nobile kann der anmutige, betörende Jasmin aus Kalabrien all seine Facetten ausspielen. Das Absolue besteht aus wertvollen Essenzen der seltensten, reinsten Jasmin-Pflanzen und präsentiert in seinem strahlenden Duft neben Blüten-Aromen auch die grünen Noten des hellgrün glänzenden Laubes. Umrahmt wird der reine, elegante Jasmin-Duft von Akzenten der Tuberose und einem Hauch zarter Orangenblüten. Die floralen Noten verschmelzen zu einem unwiderstehlichen Akkord, der ein Meisterwerk olfaktorischer Kunst darstellt. Die glamouröse Blütensinfonie findet ein grandioses Finale in der Basisnote. Die würzige Wärme von Zedernholz und warme Aromen von Moschus greifen die berauschende Sinnlichkeit des Jasmins auf, vollenden sie elegant und lassen den Duft faszinierend harmonisch ausklingen.
aller Kunden bewerten
Acqua di Parma Gelsomino Nobile positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 5 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Verführerischer Duft
Sehr feiner langanhaltender Duft nach Jasmin. Morgens auftragen und bis Nachmittags immer wieder genießen. Kann ich nur weiterempfehlen, absolut Top.
Kommentar von vom
Italienischer Traum
Ein wunderbarer, blumiger, Sommerduft: Nicht zu aufdringlich, langanhaltend. Es fühlt sich an wie ein wunderbare Urlaubstag in Italien. Mein absoluter Lieblingsduft.
Kommentar von vom
Wahnsinn
Mein bester Freund hat es für den Herren und er roch immer genial. Jetzt dieses für die Frau, ich bin total begeistert!

Ein einzigartiges Parfum von einem Meister der Düfte

Der unwiderstehlich elegante Duft Acqua di Parma Gelsomino Nobile trägt die Handschrift des französischen Meisterparfümeurs Michel Almairac. Der für seine sparsamen, geradlinigen Duftnoten berühmte Almairac hatte für das Label Acqua di Parma 2010 bereits das Signature-Parfum Acqua di Parma kreiert. Ein Duft, der ebenfalls durch eine frische zitrische Eröffnung, ein Füllhorn voller Blüten im Herzen und eine sinnlich warme Basis fasziniert.
Almairac wuchs in Grasse, der Welthauptstadt der schönen Düfte, auf und absolvierte seine Ausbildung zum Parfümeur am Parfum-Institut von Roure Betrand Dupont. Nach Engagements in Frankreich und Japan nahm er eine Tätigkeit an der berühmten Duft-Manukaktur Robertet auf. Heute gilt Almairc als einer der profiliertesten und besten Parfümeure weltweit. Die Liste der Parfums des französischen Meisterparfümeurs weist mehr als 160 einzigartige Duftkreationen für ausgesuchte Luxuslabel auf. Exklusive Marken wie Burberry, Chloé und Giorgio Armani sind darunter ebenso vertreten wie die Couture-Marken Shiseido, Andy Warhol und Chopard.
Michel Almairac, für den die Welt der Parfums reine Magie bedeutet, bevorzugt minimalistische, natürliche Duftnoten. Essenzen aus der Natur, bekennt der Parfum-Künstler in einem Interview, sind für ihn die grundlegende Basis der Inspiration. Diese natürlichen Aromen kombiniere er vorzugsweise mit unkonventionellen, innovativen Duftnoten, um den Parfums Signifikanz und Einzigartigkeit zu verleihen.
Auf die Frage, warum er kurze olfaktorische Formeln bevorzuge, antwortete Almairac halb scherzhaft, wenn eine Kreation nicht ganz gelungen ist, sei es viel einfacher, eine kurze Formel zu wiederholen. Als seine liebste Duftnote nennt er ohne zu zögern: einfache Sonnencreme am Meeresstrand. Die Zukunft der Parfümerie sieht Michel Almairac in der Gewinnung innovativer Rohstoffe aus der Natur, die den Parfümeuren bei der Kreation von Düften noch mehr Freiheiten geben können.

Vollendete Eleganz in Gold

Das luxuriöse Damenparfum Acqua di Parma Gelsomino Nobile wird in einem glamourösen Flakon präsentiert. Es ist der Signature-Flakon, in dem das Couture-Label auch die anderen edlen Blütendüfte der Nobile-Edition anbietet.
Die kleine, farblose Flasche in gedrungener, konischer Form wirkt schlicht und elegant. Luxus und Glamour bringt allein das Duftwasser ins Spiel. Es ist von feiner, goldener Farbe und schimmert wunderbar seidig. Mittig auf der Vorderseite des Flakons verrät ein schmales, goldenes Etikett, verziert mit dem Acqua di Parma Wappen, die Namen von Parfum und Nobel-Label. Darüber krönt ein goldener Verschluss das Parfum-Kunstwerk, der ebenfalls konisch geformt ist. Anmutig, feminin elegant und unaufdringlich, wie der edle Duft selbst, wirkt auch der zauberhafte Flakon von Acqua di Parma Gelsomino Nobile.
Die runde Umverpackung leuchtet in strahlendem Gelb, als hätte sie die Sonne von Parma eingefangen. Das gleiche goldene Etikett, das auch den Flakon ziert, informiert über den Namen des Parfums und das vornehme Label.

Tanzende Blüten im sonnigen Parma

Die Kampagne zur Lancierung von Acqua di Parma Gelsomino Nobile wird von einem eindrucksvollen Werbespot getragen, der Fantasie und Sinne anspricht. Die Inszenierung kommt ganz ohne Testimonials und gestellte Posen aus. Star sind einzig und allein kalabrischer Jasmin und die wunderbaren Gärten von Parma.
Der Spot beginnt mit einer Großaufnahme des Etiketts von Acqua di Parma Gelsomino Nobile mit dem Wappen des Couture-Labels in der Mitte. Dann wechseln die Bilder in schneller Folge. Auf kurze Momentaufnahmen der zauberhaften Parkanlagen von Parma mit meisterhaften Skulpturen und kunstvollen Brunnen folgen immer wieder anmutige Jasmin-Blüten. Die kleinen weißen Blüten bringen beschwingte Bewegung ins Bild. Einmal wiegt der Wind Zweige mit unzähligen Blüten, dann schwimmen sie fröhlich in einem Brunnen, schließlich ergießen sie sich wie ein erhabener Wasserfall dichtgedrängt von einer hohen Steinmauer.
Im zweiten Teil des Werbespots werden die einzelnen Duftnoten von Acqua di Parma Gelsomino Nobile benannt. Neben einem schemenhaft dargestellten Flakon erscheinen nacheinander Mandarine und rosa Pfeffer für die Kopfnote, anmutiger kalabrischer Jasmin, Tuberose und Organgenblüten für die Herznote sowie Moschus und Zedernholz als warme Basisnote.
Danach erscheint die goldgelbe Umverpackung vor dem Hintergrund von Jasminblüten. Plötzlich löst sie sich in Luft auf und gibt den Blick auf den glamourösen Flakon frei, der stolz um die eigene Achse rotiert. Schließlich verschwindet auch er in dem Meer aus weißen Blüten. Zum Abschluss wird noch einmal das goldene Label des Duftes ins Bild gerückt. Die Fotografien zur Kampagne von Acqua di Parma Gelsomino Nobile strahlen die gleiche vornehme, geradlinige Eleganz aus wie der Werbespot. Der Flakon mit dem goldenen Duftwasser wird auf einem Bett aus zauberhaften Jasminblüten präsentiert.