Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 25.03.2019 03:55 Uhr  ·  2 100ml Grundpreis = € 19,50  ·  3 100ml Grundpreis = € 21,-

Guerlain La Petite Robe Noire: Eine Sinfonie aus schwarzen Noten

Orientalisch, süß und mit einer leicht rauchigen Note überzeugt Guerlain La Petite Robe Noire. Der Duft öffnet mit Noten von Schwarzkirsche, Bergamotte, roten Kirschen und Mandel.
Als Herznoten dienen bulgarische und türkische Rosen, während rauchiger Schwarztee und Lakritz eine würzig-orientalische Nuance geben. Als Basis dienen Anis, Tonkabohnen, Iris sowie cremige Vanille und Patchouli. Ursprünglich gab es den Duft als limitierte Version, bevor Guerlain im Jahr 2012 Le Petite Robe Noire neu auflegte und ins feste Sortiment aufnahm.
Der Duft für Damen ist elegant und zeitlos, ebenso wie das schwarze Cocktailkleid, das als Namensgeber des Parfums dient. Der Pariser Chic soll sich in den fruchtig-floralen Nuancen widerspiegeln, die durch würzige Noten kontrastiert werden. Doch nicht nur der Duft dieser Kreation ist ein Gedicht. Auch der Flakon ist einfach nur bezaubernd.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der herzförmige Verschluss glänzt als liebevolles Detail. Trotzdem kann das Design gleichzeitig mit einem modernen Touch überzeugen. Die zartrosa Farbe gibt dem Glasfläschchen etwas Mädchenhaftes.
aller Kunden bewerten
Guerlain La Petite Robe Noire positiv
4 oder 5 Sterne

4,88 von 5 Sternen — basierend auf 69 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Toller duft
Ein sehr toller, leichter, femininer Duft. Passt zu jeder Jahreszeit und zu jeder Anlass. Ich werde oft angesprochen, was für einen Duft ich trage.
Kommentar von vom
Dauerbrenner
Sehr guter Duft, der nach dem ersten Auftragen bereits zum Lieblingsduft meiner Frau avancierte. Anfangs noch sehr intensiv, entfaltet er aber nach relativ kurzer Zeit einen angenehmen, lieblichen Geruch, der einem sehr lange in der Nase bleibt und dabei nicht aufdringlich oder gar penetrant wirkt. Ich persönlich mag ihn auch sehr und hab immer, sobald er sich dem Ende entgegenneigt, eine gute und passende Geschenkidee. Klare Kaufempfehlung!
Kommentar von vom
Duft gefällt
Der Duft gefällt mir sehr gut. Er ist nicht zu blumig. Der Duft ist nicht der günstigste, aber wer einen nicht zu leichten Duft sucht, der wirklich extrem lange anhält, ist hiermit gut beraten und bestens versorgt.

Thierry Wasser im Dienste der Duftpioniere

Zu den traditionsreichsten und legendärsten Parfumhäusern Frankreichs zählt Guerlain: Mit über 175 Jahren Erfahrung ist die Marke für ihre luxuriösen und seltenen Inhaltsstoffe bekannt. Dazu gehören unter anderem französische Vanille und Ylang-Ylang aus eigenem Anbau auf Plantagen.
Zu den Innovationen gehört auch die Verwendung synthetischer Materialien in Parfums, die bereits 1889 zum Einsatz kamen. Pierre François Pascal Guerlain legte 1828 den Grundstein für das Unternehmen, das mit der Zeit offizieller Parfümeur für viele königliche Familien Europas geworden ist.
Sein Sohn Aimé kreierte Jicky, das erste "moderne" Parfüm, während dessen Neffe Jacques wiederum einige der klassischen Guerlain-Düfte zusammenstellte: L‘Heure Bleue aus dem Jahr 1912 und Shalimar aus dem Jahr 1925. Bis heute zählen beide zu den beliebtesten Parfums aller Zeiten. Bis Mitte der 1990er Jahre blieb das französische Haus in Familienhand, bevor Thierry Wasser als offizieller Hausparfümeur die kreative Leitung übernahm. Von ihm stammt auch Guerlain La Petite Robe Noire.
Die Boutique auf dem Champs Elysées in Paris ist heute nicht nur ein Laden und Hauptsitz der Firma, sondern auch ein Museum, das die Meilensteine des Hauses Guerlain dokumentiert. Mit La Petite Robe Noire hat das Label einen Duft auf den Markt gebracht, der mit seiner fruchtigen Aura schon Millionen Frauenherzen erobert hat. Der fruchige Mix aus schwarzer Kirsche und Johannisbeere ist jetzt schon ein Klassiker.

Guerlain La Petite Robe Noire verzaubert mit eleganten Rundungen

Der Glasflakon von Guerlain La Petite Robe Noire ist an das klassische Design des französischen Labels angelehnt. Bereits L‘Heure Bleue, der klassische Damenduft aus dem Jahr 1912, weist eine ähnliche Form auf, bei der am Flaschenhals und - deckel opulente Formen eingearbeitet sind. Kleine Details wie ein Stoffband mit dem Schriftzug von Guerlain runden das edle Design ab.
Entsprechend des Namens ist die Skizze eines schwarzen Kleides auf der Flasche abgedruckt. In weißer, geschwungener Schrift ist "La Petite Robe Noire" darunter zu lesen.
Andere Variationen des Duftes zeigen leicht variierende Skizzen des Kleides, so dass die Serie leicht zu unterscheiden ist. Der Flakon zeigt zu dem einen Farbverlauf von dunklem Violett hin zu hellerem Rosa, was die Farben der Kirsch- und Rosennoten im Parfüm aufgreift.

Französische Künstler entwarfen Plakate für Guerlain La Petite Robe Noire

Natürlich steht auch bei der Werbekampagne von Guerlain La Petite Robe Noire das "Kleine Schwarze" im Mittelpunkt. Für die Plakate wurden weitere Silhouetten und Skizzen verschiedener schwarzer Kleider verwendet.
Creative Director, des Videos La Petit Robe Noire von Guerlain, sind die französischen Künstler Oliver Kuntzel und Florence Deygas, 2014.
Für den begleitenden Werbespot wurden die französischen Künstler Olivier Kuntzel und Florence Deygas engagiert: Sie kreierten eine kurze Animation zu dem Titel "These Boots Are Made for Walking" von Nancy Sinatra. Die schwarze Silhouette der Dame ist hier in Aktion zu sehen, wie sie auf dem Laufsteg für Aufsehen sorgt und dann durch Paris zieht.
Bekannte Denkmäler wie der Eiffelturm und der Arc de Triomphe werden zur Kulisse. Kontraste zum Schwarz-weiß bilden roséfarbene Kristalle und Details, welche die Farbe des Parfums widerspiegeln. Verspielt, jugendlich und vor allem innovativ wird hier für den Duft in dem klassischen Flakon geworben. Der Clipf führt den Charakter der Kreation konsequent fort.
Die fruchtige Mischung wird in der Kopfnote mit schwarzer Kirsche, Johannisbeere und Bergamotte fruchtig-frisch eröffnet. In der Herznote finden sich Mandel, Rose und Lakritz zusammen, die dem Elixier die süß-feminine Note verleihen und ihm so etwas Mädchenhaftes verleihen. In der Basis wird das Parfum mit Anis, Patchouli und Vanille angenehm warm und süß abgerundet. Ein sinnlicher Duft mit einem Hauch Glamour und ganz viel verführerischer Weiblichkeit. Jetzt schon ein Klassiker!