Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Guerlain Vetiver, der würzig-grüne Herrenduft

Guerlain Vetiver ist ein holzig aromatisches Eau de Toilette für Herren, das ganz im Zeichen des aromatischen Duftstoffes Vetiver steht. Das Eau de Toilette Guerlain Vetiver wurde im Jahr 2000 neu lanciert, der Originalduft stammt aber bereits aus den frühen 60er Jahren. Jean Paul Guerlain persönlich kreierte diesen erfrischend maskulinen und anziehenden Herrenduft, dessen bewährte Duftkomposition auch bei der Neuerscheinung beibehalten wurde.
Eröffnet wird Guerlain Vetiver von einer vielschichtigen Kopfnote aus erfrischenden und würzigen Aromen. Muskat und Tabak vereinen sich mit frischem Koriander, Mandarine, Neroli, Bergamotte und Zitrone zu einem belebenden Auftakt. Die Herznote des Herrenduftes besteht vorwiegend aus herben und maskulinen Aromen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Nelken, Sandelholz, verschiedene Wurzelaromen, Salbei und Sandelholz reihen sich um die namengebende Haupt-Duftkomponente: Vetiver. Auch in der Basisnote findet sich der aromatische Duft von Vetiver wieder, der außerdem von Aromen aus Leder, Tonkabohnen, Amber, Eichenmoos und Myrrhe abgerundet wird. Eine Mischung, die den Duft inzwischen längst zum Klassiker gemacht hat.

Star-Parfumeur Jean Paul Guerlain kreierte Guerlain Vetiver

Kreiert und lanciert wurde Guerlain Vetiver erstmals im Jahr 1961 vom französischen Parfumeur Jean Paul Guerlain, der gleichzeitig auch der Geschäftsführer der französischen Edelmarke war. Als der Herrenduft im Jahr 2000 neu veröffentlicht wurde, wurde die ursprüngliche Duftzusammensetzung beibehalten. Im Laufe seiner langen Karriere als Haus- und Hofparfumeur für Guerlain kreierte Jean Paul Guerlain zahlreiche bekannte Luxus-Düfte, die teilweise auch heute noch in gleicher Rezeptur im Handel erhältlich sind.
Zu seinen Duftkreationen zählen Düste wie Les Secrets de Sophie, Angelique Noir, Aqua Allegoria Cherry Blossom, Bois d'Armenie, Corolian und die beiden Herrendüfte Arsene Lupin Dandy und Arsene Lupin Vouyou, zwei Eau de Parfums die er im Jahr 2010 als seine letzten Duftkreationen veröffentlichte. Im Jahr 2002 ging Jean Paul Guerlain als Parfumeur und Geschäftsführer in den Ruhestand und war somit der letzte Geschäftsführer der Marke, der den Namen Guerlain trug. Seither wurde der französische Parfumeur Thierry Wasser mit den Duftkreationen des Hauses Guerlain betraut.
Mit Guerlain Vetiver hat dessen Kreateur ein wahres Meisterstück abgeliefert, dass durch die Kombination auf den ersten Blick völlig unterschiedlicher Ingredienzien zu einer harmonischen Melodie überzeugt. So erhält der Duftmix eine ganz besondere Unverwechselbarkeit, die ihn vom Shootingstar zum Klassiker werden hat lassen. Und ein Ende der Erfolgsgeschichte ist noch lange nicht abzusehen.

Flakon von Guerlain Vetiver schimmert in zartem Grün

Der Flakon von Guerlain Vetiver wurde mit seiner Neulancierung im Jahr 2000 maßgeblich verändert und modernisiert. Der Designer dafür war Robert Granai. Der zierliche durchsichtige Glasflakon mit der gelben Flüssigkeit aus dem Jahr 1961 ist einem facettenreich geschliffenen und massiven Glasflakon gewichen, der durch seine abwechslungsreiche Struktur aus durchsichtigem Glas und Milchglas besonders modern und dynamisch wirkt.
Im Inneren des Flakons schimmert die Flüssigkeit des Duftes von Guerlain Vetiver, die von einem strahlenden Gelb in ein zart schimmerndes helles Grün gewandelt wurde. Geziert wird der Flakon von einer durchsichtigen rechteckigen Verschlusskappe, die von einem silbernen Band umschlossen wird und den Blick auf den Sprühkopf des Flakons freigibt. Verpackt ist der Flakon in einer grünen Kartonverpackung, die von einem grauen Mittelelement geziert wird. In diesem Element befindet sich das Logo von Guerlain, sowie der Name des Duftes "Guerlain Vetiver".

Kampagne für Guerlain Vetiver glänzt in natürlichen Farben

Die Werbekampagnen zum Duft von Guerlain Vetiver waren seit jeher von natürlichen Bildelementen und natürlichen Farben wie gelb und grün geprägt. In den letzten Kampagnen wurde der Duft neben einer schmuckvollen Segeljacht präsentiert, die durch ein Meer aus grünen Pflanzen segelte. Mit der Neuerscheinung des Herrendufte veränderten sich jedoch auch die Kampagnen des Herrenduftes. Seit dem Jahr 2000 wird der Herrenduft Guerlain Vetiver in einer eleganten Print-Kampagne beworben, die den strahlend grünen Duft neben der schwarz-weißen Portaitaufnahme eines charismatischen Männermodels zeigt.
Guerlain Vetiver: Eine französische Eleganz für die Haut, eine Duftnote voller Emotionen und unbekannter Nuancen, zwischen geheimnisvoll und fordernd. Die Düfte aus der Duftserie Vetiver von Guerlain in Worte zu fassen ist eine sinnliche Herausforderung. Einen Duftcharakter schaffen, der ein Akkord in der Kunst der Parfümherstellung darstellt. Ein herber männlicher Duft. Eine Note, die zwischen Tabak und Muskatnuss ihren Platz gefunden hat. Die Duftserie Vetiver von Jean-Paul Guerlain gilt als Maßstab und Inspirationsquelle für alle herben Tabakeinflüsse. Eine würzige Note, die in der Männerwelt großen Anklang findet und die Duftserie zählt letztendlich seit Jahren zu den beliebtesten Duftschätzen der Gegenwart.
Vetiver ist die erste Duftserie der französischen Duftschmiede und zählt zu den beliebtesten Klassikern auf dem Markt. Der perfekte Duft für einen maskulin markanten Auftritt, das Erfolgsrezept der Duftserie aus dem Haus Guerlain. Die Bezeichnung Klassiker steht für das duftig markante Gesamtpaket, neben dem Duftaroma ist die Verpackung ebenfalls im klassischen Stil gehalten.