Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.06.2019 04:00 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Holzige Aromen für den modernen Mann

Ganz wie man es von der spanischen Marke Solo Loewe kennt, ist auch der würzige Herrenduft Loewe Solo Loewe Cedro mit einer klassischen Holznote angelegt. Mit dem frischen Duft spricht das Eau de Toilette hauptsächlich bodenständige Männer an, die ihre Maskulinität hervorheben möchten. Die Großstadt mit ihrem regen Treiben ist ihr Revier, wo sie mit ihrem urbanen Auftreten den Alltag meistern. Um ihr wahres Glück zu erfahren, entfliehen sie jedoch der Hektik und in die Natur, die sie gleichermaßen schätzen. Loewe Solo Loewe Cedro spiegelt den Kontrast zwischen dem geschäftigen Streben im Business und der Sehnsucht nach Freiheit in seinen Duftnuancen wider.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Zunächst nimmt man die frische Kopfnote aus Mandarine, rosa Pfeffer, Petitgrain und Muskat wahr, die ihrem Träger einen frechen Charme verleihen. Diese würzigen Duftakzente gehen in eine Herznote aus Basilikum, Lavendel und Mate über- einer Duftkombination aus allen Ländern der Welt, was den urbanen Charakter des Eau de Toilette erzeugt. Markant und langanhaltend ist aber vor allem Basisnote, in der sich Amber, Guajakholz und Virginiazeder zu einem einzigartig holzigen Aroma vereinen. Anders als viele Parfumhersteller setzt die Marke Solo Loewe auf nur wenige Komponenten, die dank ihres Zusammenspiels dennoch einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
aller Kunden bewerten
Loewe Solo Loewe Cedro positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Toller Duft
Ein edler, schöner und angenehmer Duft. Sticht heraus, das ist mal ein selten toller Duft für den Mann. Hält lange an.

Vom Modelabel zum erfolgreichen Parfumhersteller

Die spanische Marke Loewe begann ihre Erfolgsgeschichte 1846 zunächst als Modehersteller. Erst 1972 erschien der erste Damenduft, der den Grundstein für den internationalen Durchbruch in der Parfumherstellung legte. Schon damals kooperierte das Unternehmen mit prominenten Künstlern, stattete sogar das spanische Königshaus aus. Heute zählt die Marke, die ihre Parfums im Herzen Madrids entwickelt, zu den bekanntesten und beliebtesten ihrer Branche. Eine weite Spannbreite sowohl von Herren- als auch von Damendüften sind bisher erschienen, wobei das Sortiment stetig um neue Produkte ergänzt wird.
Ein besonders erwähnenswerter Parfümeur ist Emilio Valeros, der seit über zwanzig Jahren verschiedene Düfte für die Marke Loewe komponiert. Wiederkehrend ist dabei die Lavendelnote, die der Parfümeur besonders liebt. Genau wie die Marke Loewe stammt auch er aus Madrid. Seinen Beruf nutzt er, um seine einerseits sensible Ader, andererseits seinen enthusiastischen Charakter zum Ausdruck zu bringen. Viele seiner Kreationen für das Unternehmen Loewe zeugen von einer Philosophie, die einen Hauch von Luxus erkennen lässt. Durch seinen Vater, der ein Labor besaß, wurde ihm die Leidenschaft für Duftnuancen schon in seiner Kindheit nahegebracht. Seine Ausbildung zum Parfümeur absolvierte Valeros teils in Grasse, teils in Paris.
Loewe setzt immer wieder auf innovative Ideen, bleibt aber dennoch einer klaren Linie treu. Der Herrenduft Loewe Solo Loewe Cedro ist Teil der Duftserie Solo Loewe. Sie besteht aus drei Parfums, die die Architektur Madrids symbolisieren sollen. Loewe Solo Loewe Cedro steht dabei für die alten Bauten aus Holz. Weiterhin finden sich in der Serie die Elemente Eisen und Papier. Dementsprechend erscheinen auch deren Flakons in metallischem Design und Origami-Optik.

Der Flakon in eleganter Holzoptik

Bereits der Flakon lässt auf den modernen, klassischen Duft schließen, der das Eau de Toilette Loewe Solo Loewe Cedro auszeichnet. Edel und kostbar erscheint das Fläschchen, ebenso wie die weiteren Produkte der spanischen Marke. Und der optische Eindruck täuscht keineswegs: Mit viel Liebe zum Detail wurde der Flakon des Eau de Toilette Loewe Solo Loewe Cedro handgeschnitzt. So schmücken ein Deckel und ein Etikett mit dem Namen des Herstellers aus Holz den Flakon. Wie sollte es auch anders sein, wenn die holzigen Aromen doch die Basisnote des Parfums bilden? Ansonsten präsentiert sich der Flakon eher schlicht, was ebenfalls den Charakter des Produkts widerspiegelt. Wenig Schnick-Schnack, im Detail aber doch auffällig und modern. Das durchsichtige Fläschchen lässt die karamellfarbene Flüssigkeit erkennen.
Verpackt ist das Ganze in einem eleganten Holzkästchen, in das ebenfalls der Markenname sowie deren Gründungsjahr 1846 und der Gründungsort Madrid geschnitzt sind.

Wenige Worte und doch so vielsagend

Kurz und bündig, schlicht und doch so aussagekräftig: Die Werbekampagne für den Herrenduft Loewe Solo Loewe Cedro regt zum Nachdenken an. "Encapate para encontrarte de nuevo" (ziehe los, um Neues zu entdecken) erscheint in weißen Buchstaben vor schwarzem Hintergrund und wird von spannungssteigernder Musik unterstrichen. Die Werbung gleicht einem Standbild, es gibt nur wenig Handlung. Es scheint, als wolle der Hersteller in seinem Werbespot den Moment festhalten, den besonderen Augenblick des Auftragens des Parfums, welcher überraschend andere Duftnuancen versprüht.
Gezeigt wird ein bärtiger Mann, gekleidet in einen schicken braunen Anzug. Er befindet sich in einem ziemlich heruntergekommenen Raum, möglicherweise einer Werkstatt oder einer Garage. Diese ist nur spärlich eingerichtet. Jedoch fällt das nur auf den zweiten Blick auf, denn im Fokus stehen ganz deutlich der Darsteller und das Motorrad, welches unter einem Tuch erscheint, das das Model von der Maschine abzieht. Zu seiner Linken prasselt ein Feuer, das, genauso wie eine über das Bild fliegende Taube, den einzigen bewegten Inhalt darstellt. Ansonsten handelt es sich bei der Werbung wie erwähnt um eine Momentaufnahme. Allein der Betrachter scheint seinen Blick von rechts nach links zu ändern, da die Darstellung in dieser Richtung vorüberzieht.
Wieder einmal verdeutlicht die Symbolik die Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer mit der gleichzeitigen urbanen Atmosphäre. Der extravagante Holzduft wird in der Werbekampagne von Loewe Solo Loewe Cedro spürbar umgesetzt. Schlagartig ändert sich das Bild und der Flakon, der auf einem Holzregal an der Wand steht, wird eingeblendet. Die schlichte Farbwahl in vornehmlich braunen und gräulichen Nuancen passt ideal zu dem Design des Fläschchens. Die karamellfarbene Flüssigkeit mit einem leichten Hauch von Gold sticht sofort ins Auge und wirkt vor dem fahlen Hintergrund edel und kostbar. "La armonia de los extremos" (Die Harmonie der Extreme) lautet die schlussendliche Botschaft, die in selbiger Darstellung wie der einleitende Schriftzug erscheint. Sie spielt unweigerlich ebenfalls auf die Zielgruppe des Eau de Toilette Loewe Solo Loewe Cedro an. Ganz am Ende erscheint in Großbuchstaben der Name des Parfums "Loewe Solo Loewe Cedro".