Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Carolina Herrera 212 Men NYC: so spannend wie der Duft von New York

Gehören Sie zu den Männern, die genau wissen, was sie wollen, lieber Trends setzen, als ihnen hinterher zu laufen und kein Abenteuer scheuen? Dann ist Carolina Herrera 212 Men NYC genau der passende Duft für Sie. Sinnlich und doch maskulin, voller Energie vibrierend und doch nicht aufdringlich - mit ihrer Kreation ist den Star-Parfumeuren Alberto Morillas, Rosendo Mateu und Ann Gottlieb ein echtes Meisterwerk gelungen.
Das in einem edlen Metallzylinder schwimmende Duftwässerchen gleicht einem frischen Cocktail aus floralen Akkorden und warmen Aromen. Mit Zitronengras süßlich-blumig eröffnet, kommt die Herznote mit Pfeffer, Ingwer und Gardenie vor allem aromatisch daher. Abgerundet wird Carolina Herrera 212 Men NYC eher holzig dank Akkorden von weißem Moschus, Sandelholz und Weihrauch.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Seine Vielseitigkeit liegt dem Parfum in den Genen, denn es ist der spannendsten Stadt der Welt nachempfunden: Keine Geringere als die Mega-Metropole New York stand Pate für diesen Duft. Carolina Herrera 212 Men NYC nennt einen ausgefeilten, eleganten und facettenreichen Duft sein Eigen. Hier dominiert eine schier einzigartige und dennoch traditionelle Komposition, die zugleich durch fruchtige und aromatische Noten besticht. Das einzigartige Herrenparfum ist dabei intensiv, modern und verbindet herbe mit eleganten Akzenten.
aller Kunden bewerten
Carolina Herrera 212 Men NYC positiv
4 oder 5 Sterne

4,88 von 5 Sternen — basierend auf 27 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Tolles Geschenk!
Ich fand dieses Geschenk toll und komplett zu schenken. Mein Mann hat sich sehr gefreut darüber. Aftershave Gel riecht auch gut. Die Waren sind ganz pünktlich geliefert werden.
Kommentar von vom
Top Parfum / Set
Nach langer Zeit wieder gekauft und bin begeistert. Ich kann es nur weiter empfehlen. Das Parfum ist langanhaltend, im Set ein Schnäppchen. Eine perfekte Wahl für den Herbst.
Kommentar von vom
212 Men NYC
Das Eau de Toilette 212 Men NYC von Carolina Herrera ist ein sehr frischer und ich kann ihn nur weiter empfehlen.

Gleich drei Star-Parfumeure kreierten Carolina Herrera 212 Men NYC

Dieser Duft musste ein Klassiker werden. An der Entwicklung von Carolina Herreras 212 Men NYC waren gleich drei Star-Parfumeure beteiligt. Alberto Morillas, Rosendo Mateu und Ann Gottlieb kreierten den floral-holzigen Duftmix.
Alberto Morillas kommt aus Spanien und hatte zunächst mit Parfumen wenig am Hut. Stattdessen besuchte er die Hochschule der schönen Künste in Genf. In den 70ern lernte er dann beim Aromen- und Duftstoff-Hersteller Firmenich das Handwerk des Parfumeurs. Zu seinen bekanntesten Düften zählen zahlreiche Bvlgari-Parfüms wie Omnia, Giorgio Armani Aqua di Gió for Women, Givenchy Pi, mehrere Varianten von Issey Miyake L’Eau de Issey, Kenzo Flower, Marc Jacobs Daisy, Valentino Valentina oder auch Tommy Hilfiger Tommy.
Morillas Kollege Rosendo Mateu kann auf über 45 Jahre Berufserfahrung zurückblicken. Nach seiner Ausbildung zum Parfumeur, stieg er beim Kosmetikkonzern Puig ein. Rosendo Mateu entwickelte zahlreiche bekannte Düfte, so zum Beispiel für die Modefirmen Zara und Mango.
Die Dritte im Bunde, Ann Gottlieb, wurde von Kosmetik-Päpstin Estée Lauder persönlich gefördert. Bereits Anfang der 80er Jahre hat Gottlieb für zahlreiche Modefirmen und Designer Parfums entwickelt. Zu ihren Kreationen zählen beispielsweise Bang, Dot, Honey und Oh Lola! für Marc Jacobs, CK be für Damen und Herren sowie Contradiction und Eternity Now for Women für Calvin Klein.

Carolina Herreras 212 Men NYC ist New Yorks heimlicher Star

Der Duft ist intensiv ohne aufdringlich zu wirken. Auch der Flakon von Carolina Herreras 212 Men NYC ist ein Hingucker, obwohl er auf jeglichen überflüssigen Schnickschnack verzichtet.
Wo andere Parfums in aufwendigen Glasfläschchen schwimmen, wurde für dieses Duftwässerchen eine schlichte Form gewählt, die einem silbernen Zylinder entspricht. Keine Ecken und Kanten, stattdessen gerade Formen, die über jeden Trend erhaben zu sein scheinen. Die Details wurden dazu passend mit Bedacht ausgewählt.
So prangt auf dem Flakon deutlich sichtbar der Name es Duftes: 212 Men NYC. Die Zahl wurde von Designerin Carolina Herrera dabei nicht zufällig gewählt - im Gegenteil. 212 ist gleichzeitig die Vorwahl von New York und damit genau von der Stadt, die dem Duft als Vorbild diente. Eine wundervolle Parallele, die das edle Behältnis und seine in ihm verborgene Essenz umso spannender machen. Während für die Aufschrift des Männerflakons ein schlichtes Blau auf Silber gewählt wurde, ist der Damenflakon in rosa und weißen Nuancen erhältlich.

Der Spot für Carolina Herrera 212 Men NYC zeigt New York von seiner romantischen Seite

Seit seiner Lancierung im Jahr 1999 hat sich Carolina Herreras Duft 212 Men NYC immer wieder gewandelt. Das ist wenig überraschend, denn auch die Stadt, von der sich die Parfumeure für ihre Kreation inspirieren ließen, verändert sich stetig: New York, die aufregendste Metropole der Welt, erfindet sich immer wieder neu. Das trifft genauso auf 212 Men zu – ihren Duft. Weil es davon Kreationen für Männer und Frauen gibt, bringt die Werbekampagne verschiedene Paare zusammen, die sich vor unterschiedlichen Hintergründen der berühmten Skyline treffen. Die Intimität des Zusammentreffens samt eines angedeuteten Kusses wird wie in einer Collage mit den anonymen Straßen und Wolkenkratzern verbunden.
Es wird ein Blick aus dem Fenster simuliert, wobei das Zusammenspiel aus Glas und den Stahlriesen im Hintergrund auch das spezielle Design der Parfümflakons aufgreift. Besonders charakteristische Gebäude oder Punkte der Stadt werden nicht gezeigt, obwohl die Verbindung zu New York bereits in der Namensgebung des Duftes besteht – denn 212 ist die Vorwahl von New York.
Die Schwarz/Weiß-Bilder sind ebenso ausdrucksstark wie minimalistisch. Einziger Farbtupfer ist ein kühles Blau in dem 212-Logo, welches das Design des Flakons widerspiegeln soll. Die Momentaufnahmen zeigen eine andere Facette der Stadt, die als niemals schlafend und immer hektisch charakterisiert wird.