Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Ein floraler Traum für Damen - Der Duft von Guerlain Champs-Élysées

Der Duft von Guerlain Champs-Élysées hat eine langjährige Tradition, die bis in das Jahr 1906 zurückreicht. Auch heute noch ist die gleichnamige Prachtstraße in Paris nicht nur das Hauptbüro, sondern auch eine Boutique und ein Museum für das Traditionshaus Guerlain. So verwundet es nicht, dass der dazugehörige Duft für Damen ebenfalls eine Modernisierung erlebt hat. Champs-Élysées ist im Jahr 1996 neu als Eau de Parfum und auch Eau de Toilette aufgelegt worden. Zugleich sollte weitere moderne Variationen folgen.

Fruchtige und florale Noten bestimmen die verspielte Komposition. Den Auftakt machen Schwarze Johannisbeere, Melone und Pfirsich. Dazu steuern Anis feine Würze, Mandeln eine gewisse Süße und Veilchen einen verspielten Charakter bei. Bei den Herznoten treffen dann verschiedene Blumen aufeinander. Sowohl Pfingstrosen, Mimosen, Flieder, als auch Maiglöckchen, Rosen und Mandelblüten ergeben ein romantisches und sehr feminines Bouquet. Auch in der Basis wird der Mandelbaum als Duftträger verwendet. Zedernholz, Sandelholz, Vanille und Benzoin ergeben ein hölzernes, warmes und langhaltendes Grundgerüst.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Das Ergebnis ist ein leicht pudriger, blumiger Duft für Damen. Die feinen Fruchtnoten verleihen ihm das gewisse Etwas. Dabei ist Guerlain Champs-Élysées trotzdem sehr elegant und erweckt Erinnerungen an die Stadt der Liebe und das Flanieren auf der berühmten Prachtstraße.

aller Kunden bewerten
Guerlain Champs-Élysées positiv
4 oder 5 Sterne

4,9 von 5 Sternen — basierend auf 10 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Lieblingsduft
Meine Frau hat diesen Duft seit vielen Jahren zum Lieblingsduft erkoren. Daher habe ich das EdT bestellt. Die Lieferung erfolgte umgehend schnell.
Kommentar von vom
ein wunderbares Parfüm
Ich benutze dieses Parfüm schon Jahre und es gefällt immer noch. Ich bin oft darauf angesprochen worden, was für ein toller Duft das ist. Auch wenn ich es selber nicht mehr rieche, so muss es doch wahr sein. Kann es allen nur empfehlen.
Kommentar von vom
Der Duft ist wunderbar
Dieser Duft ist wunderbar, ich kenne ihn seit mehreren Jahren. Ich bevorzuge EDT Version. Es ist ein "Gute Laune Duft", ich trage ihn gerne im Herbst und im Frühling. Danke an die schnelle und unkomplizierte Lieferung und den Service. Alles Bestens.

Aus Familienhand - Die Parfumeure von Guerlain Champs-Élysées

Der Damenduft Guerlain Champs-Élysées ist nur eine Kreation des Pariser Hauses, das auf mehr als 175 Jahre Tradition zurückblickt. Leidenschaft und Tradition treffen hier auf herausragenden Geschäftssinn. Die Kreationen des Parfumhauses zeichnen die Auswahl sehr luxuriöser und seltener Rohstoffe aus. Ebenso wurden schon früh eigene Duftstoffe auf Plantagen in fernen Ländern angebaut und verarbeitet.

Als Pionier der Branche verwendete Guerlain bereits 1889 erstmals den synthetischen Stoff Kumarin für einen Duft. Obwohl das Haus heute zum LVMH-Konzern gehört, wurde es bis 1994 in Familienhand fortgeführt. So haben verschiedene Nachkommen des Gründers Pierre-Francois Pascal Guerlain die Produktpalette mit geprägt.

Die Neuauflage von Guerlain Champs-Élysées wurde von Jacques Guerlain und dessen Enkelsohn Jean-Paul Guerlain entwickelt. Jacques ist dabei für das Original von 1904 verantwortlich, während Jean-Paul als treibende Kraft und Hauptparfumeur einen Großteil der Guerlain Düfte zwischen den 1970ern und 2002 konzipiert hat. Jacques Guerlain hat ebenfalls mehr als 30 Parfums komponiert, darunter zeitlose Klassiker wie Shalimar und L’Heure Bleue. Oftmals wurden sie über die Jahre hinweg noch einmal modernisiert oder als Inspiration für neue Varianten verwendet.

Jean-Paul Guerlain ist unter anderem für die Aqua Allegoria Kollektion mit zahlreichen Damen- und Unisex-Düften verantwortlich. Seine letzten Werke, die er bereits nach seinem offiziellen Ruhestand zusammenstellte, sind zwei Herrendüfte zu Ehren des Romanhelden Arsene Lupine. In der Branche wird er für seinen ausgezeichneten Duftsinn gelobt, den ihm sein Großvater Jacques half, im Jugendalter zu kultivieren. Tatsächlich verlor Jean-Paul früh sein Augenlicht und fokussierte sich so auf seine Nase als Sinnesorgan. Später erlangte er mit Hilfe verschiedener Operationen seine Sicht wieder, sollte aber dennoch eine prägende Kraft für das Parfumhaus Guerlain bleiben.

Edle Akzente in Gold - Der Flakon von Guerlain Champs-Élysées

Luxus und stilvolles Design vereinen sich auch beim Flakon von Guerlain Champs-Élysées. Die berühmte Straße in Paris ist auch Sitz einer bekannten Guerlain Boutique. Deren Einrichtung wird ebenfalls durch die Farben Weiß und Gold bestimmt.

Der Glasflakon trägt eine glänzende, goldfarbene Beschriftung und auch der Sprühkopf ist in der Metalloptik gestaltet. Die Form arbeitet mit verschiedenen Dreiecken. Dabei wurden ein kleineres als Fuß sowie ein breites als Hauptteil des Flakons kombiniert. Der Deckel ist ebenfalls kantig und transparent, während der Hals der Flasche mit satiniertem Glas arbeitet. Die interessante und eigenwillige Form verleiht der Flasche ein prägnantes Aussehen, das auch über die Jahrzehnte hinweg seinen Wiedererkennungswert behalten hat.

Das Relief erinnert fast an den typischen Blick auf die Champs-Élysées und die Perspektive der Straße, die vom Arc de Triomphe gesäumt wird. Tatsächlich passt die Dreiecksform der Flasche auch zu dem Obelisk von Luxor, der am anderen Ende der Prachtstraße steht.

Ausflug in die Stadt der Liebe - Die Werbekampagne von Guerlain Champs-Élysées

Bereits der Name Guerlain Champs-Élysées evoziert ein Bild der berühmten Straße mit ihren Cafés und luxuriösen Boutiquen. Paris als Stadt der Liebe sorgt für eine romantische und leicht verträumte Grundstimmung, die auch zum floralen Charakter des Parfums passt.

Dank des herausragenden Rufes des Parfumhauses Guerlain, das bereits im 19. Jahrhundert zum offiziellen Parfumeur verschiedener europäischer Adelshäuser geworden ist, wird für viele Kreationen auf große Werbekampagnen verzichtet. So gibt es für Champs-Élysées trotz früherer Auflagen für das Eau de Toilette erst in den späten 1990ern Plakate und einen kurzen Werbespot.

Niemand Geringeres als Sophie Marceau übernimmt die Rolle der Hauptdarstellerin. Die gebürtige Pariserin wurde als Teenagerin in den 1980ern mit Kultfilmen wie La Boum bekannt. Später übernahm sie auch immer mehr anspruchsvollere Rollen und konnte sich als internationale Schauspielerin etablieren. Sowohl als Theaterschauspielerin, als auch als Regisseurin versuchte sie sich erfolgreich.

Für den Duft Guerlain Champs-Élysées wurden stilvolle Aufnahmen in Schwarzweiß gewählt. Diese geben der Werbung einen zeitlosen Charakter. Die bewegten Aufnahmen zeichnen aber ein leicht rebellisches und wildes Bild. Dort sieht man Sophie Marceau 1996 mit einem Auto auf der Pariser Prachtstraße anhalten. Sie steigt aus und läuft die berühmte Szenerie entlang. Mit einem Strauß schwarzer Blumen in der Hand scheint sie gerade von einer gescheiterten Verabredung oder sogar Hochzeit zu kommen. Untermalt wird das Ganze von einem rockigen Song, der die Stimmung perfekt widerspiegelt.

Dieser Kontrast zwischen dem sonst romantischen Paris und dem chaotischen Auftritt zeichnet Guerlain Champs-Élysées als moderne Interpretation des zeitlosen Duftes. Der Modestil verkörpert genau die Ära der späten 90er und ist auch heute noch sehr einprägsam.