Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Guerlain Samsara, der orientalisch-blumige Damenduft

Guerlain Samsara ist ein exotisch duftendes Eau de Parfum, das durch seine orientalischen und holzigen Duftnoten bezaubert. Kreiert wurde der Damenduft Guerlain Samsara im Jahr 1989 von Jean-Paul Guerlain, der mit dieser Kreation einen echten Klassiker unter den Damendüften schuf. Sowohl das intensive Eau de Parfum, als auch das leichtere Eau de Toilette verführen ihre Trägerin in eine Welt aus exotischen Gewürzen und orientalischen Aromen.
Eröffnet wird Guerlain Samsara von einer belebend leichten und fruchtigen Kopfnote aus Pfirsich, Bergamotte und Zitrone, einem cremigen Hauch aus Patchouli und natürlichen grünen Duftnoten. Im Mittelpunkt des Duftes offenbart sich eine rein blumige Herznote, die auf den Aromen aus Iris, Veilchen, Jasmin, Rosen und Narzissen aufbaut und durch leicht aromatische Wurzelaromen komplettiert wird.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Abgerundet wird Guerlain Samsara von einer orientalisch anmutenden Basisnote, die Aromen und Gewürze des fernen Ostens in sich birgt. Zarte Iris verbindet sich hier mit Sandelholz und cremigen Tonkabohnen, zu einem weichen und sinnlichen Fond, der von feinsten Vanillearomen, herbem Ambra und einem Hauch Moschus abgerundet wird. Durch das Zusammenspiel opulenter und intensiv exotischer Aromen bekommt Guerlain Samsara seinen typisch orientalischen Duftcharakter, der typisch für die meisten Damendüfte von Guerlain, eine ganz besondere Form der Weiblichkeit ausstrahlt. Durch die feine Würze und die gezielt gesetzten Akkorde ist Guerlain Samsara an Sinnlichkeit kaum zu überbieten.
aller Kunden bewerten
Guerlain Samsara positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 32 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Einfach mega, habe es seit 1989!
Der Duft ist der Hammer, sehr lange anhaltend. Es ist schwierig, den Duft zu beschreiben. Er kommt aber überall sehr gut an. Hier bekommt man auch das Parfüm, das zu sehen ist.
Kommentar von vom
Ursprünglicher Duft
Das ist der ursprüngliche Duft von Samsara und nicht die neue Variante, die leider nicht mehr so wie vorher riecht. Wir haben diese Variante gesucht, um sie zu verschenken. Mit Erfolg!
Kommentar von vom
Weshalb ich Samsara bevorzuge:
Ich liebe den etwas orientalischen Duft von Samsara sehr, da er erstens gut zu mir paßt und zweitens wunderschöne Erinnerungen an Länder und die Blüten, die dort blühen und duften, weckt.

Guerlain Samsara hat einen Schöpfer mit klangvollem Namen

Kreiert wurde Guerlain Samsara von Parfumeur Jean-Paul Guerlain im Jahr 1989. Jean-Paul Guerlain ist Parfumeur der vierten Generation im Hause Guerlain und war der letzte Hauseigene Parfumeur, der aus der Gründerfamilie von Guerlain stammte. 2002 ging der talentierte Parfumeur in Rente und überließ es nun externen Parfumeuren die Duftkreationen für Guerlain zu kreieren.
Zu den Kreationen Jean-Paul Guerlains gehören neben Guerlain Samsara auch die Düfte Le Secrets de Sophie, Angelique Notier, ein Großteil des Aqua Allegoria-Kollektion, Bois d'Armenie, Cherry Blossom und Guerlain Coriolan. Obwohl Jean-Paul Guerlain im Jahr 2002 seinen Rücktritt als Parfumeur ankündigte, kreierte er im Jahr 2010 noch zwei weitere Herrendüfte, die nun aber endgültig die letzten gewesen sein sollen. Das Duftfuo Arsene Lupin Dandy und Arsene Lupin Voyou ist eine Hommage an den französischen "Sherlock Holmes" Arsens Lupin.
Schon in den 1850er Jahren gelang Guerlain der Aufstieg zum offiziellen Parfümlieferant des Kaiserlichen Hofes. Heute gehört Guerlain zur LVMH Moet Hennessy - Louis Vuitton SE. Der Qualität und Exklusivität von Guerlain Parfum und Kosmetikprodukten hat das keinen Abbruch getan. Der Chemiker Pierre-Francois Pascal Guerlain eröffnete 1828 in Paris das erste Haus Guerlain in der Rue de Rivoli 42 im untersten Geschoss des Hotel Meurice.

Guerlain Samsara wird in rotem Flakon präsentiert

Optisch präsentiert sich der orientalisch sinnliche Damenduft Guerlain Samsara in einem dunkelroten Glasflakon mit edlen goldenen Verzierungen. Der längliche Glasflakon, wurde aus dunkelrotem Glas gefertigt, der den durchsichtigen Duft im Inneren nur leicht durchschimmern lässt. Vom Boden her läuft der Flakon immer Breiter zu, um dann zum Hals hin wieder schmaler zu werden.
Die Mitte des Flakons wird von einem goldenen Band geziert, das sich einmal um die breiteste Stelle des Flakons windet. Abgerundet wird das edle Bild des Flakons durch den goldenen Schriftzug Samsara Eau de Parfum sowie die halbmondförmige goldene Verschlusskappe. Verpackt ist der Flakon in einer rechteckigen dunkelroten Kartonverpackung, die ebenfalls mit goldenen Elementen und dem Guerlain-Logo bedruckt wurde.

Französisches Supermodel wirbt für Guerlain Samsara

Die letzte Kampagne zum Damenduft Guerlain Samsara erschien 1998. Die sinnlich femininen Bilder der Kampagne spiegeln den anregenden Duft des Eau de Parfum wider und präsentieren sich in strahlend roten und verführerischen Farben. Das Bild zeigt den Flakon von Guerlain Samsara, der sich in der Mitte befindet. Im Hintergrund ist die Silhouette des Models zu sehen, die hinter einem wallenden Schleier entlanggeht.
Das Gesicht der Kampagne von Guerlain Samsara ist das französische Model Katy Braitman, die in den 90er Jahren in Kampagnen für Designer wie Azzaro, Armani, Banana Republic, Bobbi Brown und Massimo Dutti zu sehen war. Neben der Parfumkampagne für Guerlain Samsara ist sie ebenfalls das Gesicht der Parfumkampagne des Kenzo Damenduftes Kenzo Parfum d'Ete.
Braitman wirbt für einen Duft, dessen holzig-orientalisches Aroma schon Millionen von Frauenherzen erobert hat. In der Kopfnote finden sich Bergamotte, grüne Noten, Pfirsich und Blüten des Ylang-Ylang-Baumes zusammen. Dazu kommt ein Schuss Zitrone. In der Herznote wurde Jasmin zu Iriswurzel, Narzisse, Gartennelke, Rose und Veilchen kombiniert. In der Basis setzt sich aus Amber, Iris, Tonkabohne, Sandelholz und Vanille zusammen.
Der Flakon setzt die sinnliche Aura des Duftes fort. In knallrotem Design steht er für die Geheimnisse des Orients. Mystisch und geheimnisvoll weckt er das Interesse auf mehr.