Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Lagerfeld Karl Vienna Opera

Der Duft +

Lagerfeld Karl Vienna Opera - Eine liebevolle Hommage an einen ganz besonderen Ort

Elegant, feinsinnig und mit einer erfrischenden Leichtigkeit präsentiert sich Lagerfeld Karl Vienna Opera. Der moderne Herrenduft ist inspiriert von der wunderschönen Stadt Wien und ihrer imposanten Staatsoper. Dort, wo beeindruckende Architektur auf künstlerische Exzellenz trifft, verbrachte Karl Lagerfeld selbst gerne einige schöne Stunden, ließ sich von den hervorragenden Aufführungen inspirieren und entwarf 2017 sogar das Debütantinnen-Diadem für den Wiener Opernball. Mit Lagerfeld Karl Vienna Opera hat das Label des 2019 verstorbenen Modezars nun eine umwerfende Hommage an diesen einzigartigen Ort geschaffen.

Der raffinierte Herrenduft öffnet mit einer belebenden Kopfnote aus spritziger Grapefruit, grünem Basilikum und der würzig-warmen Schärfe von schwarzem Pfeffer. Eine intensive Lavendelnote verschmilzt im Herzen des betörenden Parfums mit krautigem Salbei und knackig-frischem Apfel. Die elegante Basis aus Sandelholz, Zeder und Vetiver vollendet die moderne Komposition.

So extravagant Karl Lagerfeld als Person auch gewesen ist, seine Designs zeichneten sich immer durch ihre klaren Linien und eine zeitlose Eleganz aus. Das spiegelt auch das Flakondesign für das umwerfende Lagerfeld Karl Vienna Opera wider. Der schicke Flakon aus kristallklarem Glas erinnert mit seiner minimalistischen Form ein wenig an klassische Apothekerfläschchen. Der dicke Boden setzt den Duft optisch ab, wirkt aber gleichzeitig absolut leicht und modern. Auf aufwändige Details verzichtet der Flakon bewusst, stattdessen ziert ein schlichtes weißes Label die edle Flasche. Hierauf finden sich - umgeben von einem schlanken roten Rahmen - die ikonische "Karl"-Signatur in Schwarz sowie der Name des raffinierten Parfums. Die tiefschwarze Verschlussklappe perfektioniert das minimalistisch-moderne Design.

Hinter dem raffinierten Duft des Lagerfeld Karl Vienna Opera steckt die bekannte Nase Aliénor Massenet. Die in Ungarn geborene Parfümeurin entwickelte schon früh ein Interesse an der feinen Welt der Düfte. Als sie im zarten Alter von gerade einmal fünf Jahren die wohlige Wärme ihrer Haut nach dem Spielen in der Sonne roch, war sie förmlich süchtig nach allem, was ihre Nase ansprach.

Mit 17 ergatterte Massenet einen Praktikumsplatz bei Firmenich, wo sie zum ersten Mal einen Einblick in die traditionelle Handwerkskunst der Parfümerie bekam. Seitdem stand für sie fest, dass sie ihren Traumberuf gefunden hatte. Sie ließ sich bei Cinquième Sens ausbilden, arbeitete dann eine Weile bei IFF und ist heute als Senior Perfumer für Symrise tätig. Im Laufe ihrer sehr erfolgreichen Karriere hat sie bereits für verschiedenste große Namen gearbeitet, unter anderem Jimmy Choo, Chloé, Giorgio Armani, Viktor & Rolf und Joop!. Auch für Karl Lagerfeld hat sie neben dem Lagerfeld Karl Vienna Opera noch weitere exquisite Düfte kreiert.

Kopfnoten:
Grapefruit
Basilikum
Schwarzer Pfeffer
Herznoten:
Lavendel
Salbei
Apfel
Basisnoten:
Sandelholz
Zedernholz
Vetiver
Parfumeur:
Aliénor Massenet
Erscheinungsjahr:
2022
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten