alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 25.06.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme: Schwarzes Licht im Flakon

Der Duft Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme ist besonders maskulin und sehr beliebt. Er gehört der blumigen und würzigen Familie an und ist seit 2009 erhältlich. Sein Name bedeutet "schwarzes Licht". Worte, die sich eigentlich absolut unterscheiden, doch sich magnetisch anziehen. Das Schwarze und das Licht ziehen sich an, ebenso wie die Noten und Aromen, die in diesem modernen Chypre-Duft.
Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme ist eine Ode an die Eleganz und den Chic, der schon seit langer Zeit zur französischen Hauptstadt Paris gehört. Der Duft setzt sich aus würzigem Kreuzkümmel, duftendem Beifuß, aromatischem Patchouli, Bulgarischer Rose und aromatischem Zimt zusammen. Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme besitzt einen langanhaltenden Charakter, der seinen Träger den gesamten Tag über begleitet. Er fühlt sich wohl, sobald er in diesen Duft eingehüllt den Tag beginnt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme ist für alle Männer geeignet, die in der Lage sind, das tägliche Leben zu meistern, dennoch gerne romantische Stunden mit ihren Liebsten verbringen, um sie zu verwöhnen. Der typische Träger von Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme weiß darüber hinaus genau, was er will.

Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme: Meisterhafte Düfte

Selbstverständlich wurde auch der Duft Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme von Kurkdjian selbst erschaffen. Bevor der Parfümeur sein eigenes Unternehmen gründete, erschuf er mit seiner feinen Nase viele Düfte der Spitzenklasse. Dazu gehören zum Beispiel For Her von Narciso Rodriguez, das legendäre Le Male von Jean Paul Gaultier, Green Tea von Elizabeth Arden und Lily Chic von Escada.
Schon lange bevor Kurkdjian sich selbstständig machte, hatte sich der Parfümeur Gedanken darüber gemacht, ein eigenes Unternehmen zu gründen, da er seine Düfte freier und nach eigenen Wünschen gestalten wollte. Er wusste, dass ein angestellter Parfümeur die Gestaltung der gewünschten Düfte nur wenig beeinflussen kann.
Wer die Düfte des Meisterparfümeurs mag, dem gefallen auch die Düfte, die direkt aus dem Hause Kurkdjian stammen. Dort werden nicht nur verschiedene einzelne Düfte angeboten, sondern ebenfalls die Oud Mood Collection, die den kostbaren Rohstoff Oud auf verschiedenste Art interpretiert, sowie zahlreiche moderne Unisexdüfte wie Aqua Universalis, Baccarat Rouge 540 und Ciel de Gum. Zu den Herrendüften aus dem Hause Francis Kurkdjian gehören Masculin Pluriel, Amyris Homme und APOM pour Homme,
Die Flakons sind sehr einheitlich gestaltet, wirken dezent und zurückhaltend, aber dennoch hochwertig und edel. Für Francis Kurkdjian liegt der Fokus auf den Düften, weshalb die außergewöhnliche optische Gestaltung der Flakons in den Hintergrund tritt.
Immer wieder erwähnt Francis Kurkdjian, wie wichtig der Entstehungsprozess eines Dufts für ihn ist. Des Weiteren erklärte er, dass für ihn Luxus im Detail liegt. Gerade diese Details sind es, die er gerne beeinflussen möchte. Seit der Gründung des Unternehmens 2009 wurden beinahe 50 neue Düfte vorgestellt.

Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme - der Flakon

Der Flakon von Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme ähnelt den anderen Flakons für Herrendüfte, die aus dem Hause des Meisterparfümeurs stammen. Er ist transparent und lässt damit einen Blick auf die kostbare Flüssigkeit zu, die sich in seinem Inneren befindet. Zudem besitzt der Flakon eine rechteckige Form, während an den Kanten kunstvolle Verzierungen angebracht sind, die ihm ein edles Aussehen schenken. In der oberen linken Ecke ist der Name des Herstellers in goldenen Buchstaben zu lesen, rechts darunter ist der Name des Dufts ebenfalls in Gold aufgedruckt. Mittig unten ist das Emblem des Hauses zu sehen. Der Verschluss des Flakons von Maison Francis Kurkdjian Lumiére Noire pour Homme ist anthrazitfarben und besteht aus zwei Teilen. Der untere Teil ist rund, während der obere Teil wie ein Würfel geformt ist. Der Gesamteindruck des Flakons ist klassisch und elegant zugleich. Aufgrund seiner angenehmen Optik passt dieser Flakon hervorragend in stilvoll eingerichtete Bäder.

Maison Francis Kurkdjian: Armenisch-französische Parfumkunst

Aufgrund der hochwertigen, vielfältigen und interessanten Düfte, muss die Maison Francis Kurkdjian nicht zwangsläufig für ihre Düfte werben. So wurde auch für Lumiére Noire pour Homme kein Werbespot produziert.
Hinter dem Namen des Pariser Parfumhauses steht selbstverständlich der Meisterparfümeur Francis Kurkdjian, dessen Familie ursprünglich aus Armenien stammt. Geboren wurde er selbst allerdings im Jahr 1969 in der französischen Hauptstadt. Im Laufe seiner Karriere hat Kurkdjian bereits Düfte für die bekanntesten und renommiertesten Modehäuser geschaffen. Dazu gehören Yves Saint Laurent, Jean Paul Gaultier, Christian Lacroix, Dior und viele mehr. 2009 allerdings gründete er gemeinsam mit seinem Partner Marc Chaya das Parfumhaus Maison Francis Kurkdjian. Parallel dazu kreiert er dennoch für ausgewählte Designer weiterhin Düfte, beispielsweise für Ellie Saab.
Die Ausbildung zum Parfümeur absolvierte er am ISIPCA. Diese schloss er 1993 erfolgreich ab und erfreut seitdem viele Menschen mit seinen meisterhaften Düften. Eine Aufgabe liegt Francis Kurkdjian besonders, denn er erschafft maßgefertigte Düfte für seine privaten Kunden. Wer einen solchen Duft aus meisterlicher Hand haben möchte, muss mit einem Betrag rechnen, der im fünfstelligen Bereich liegt. Allerdings bietet das Haus auch erschwingliche Düfte an, die die Sinne der normalen Bevölkerung erfreuen. Angeboten wird eine breite Auswahl an Düften und parfümierten Luxusartikeln.
Alle Produkte, die aus dem Hause Francis Kurkdjian stammen, werden in Frankreich entwickelt und hergestellt. Im Pariser Parfumhaus sehen die beiden Verantwortlichen ihre Düfte als Kunstwerke, die auf der Basis eigener Erinnerungen und Erfahrungen kreiert werden. Bei der Produktion der Düfte legt der Meisterparfümeur großen Wert auf die hohe französische Duftqualität.