Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  2 100ml Grundpreis = € 16,40

Wie ein erfrischendes Eis im Sommer

Seit 1989 gibt es den erfrischenden Unisexduft Etro Lemon Sorbet schon. In dem zitrischen und frischen Duft finden sich ganze 15 verschiedene Akkorde, die alle zusammen ein feines Dufterlebnis zaubern.
In der Kopfnote werden Bergamotte, paraguayisches Petitgrain, Orangen und Zitronen eingesetzt. Ihnen folgt die Herznote aus Gartennelkenblatt, Minze, provenzalischem Lavendel, Rosmarin, Rosenholz und Thymian. Ungewöhnlich für ein Eau de Toilette ist die Basis von Etro Lemon Sorbet. Dort erscheint, zusammen mit Vetiver, auch Mysore-Sandelholz und Weihrauch. Durch diese Kombination wird Etro Lemon Sorbet mit einer für ein Eau de Toilette ungewöhnlich guten Haltbarkeit und Sillage versehen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Dennoch ist der Duft nur präsent, alles andere als aufdringlich und selbst an den heißesten Tagen eine kühlende Erfrischung für die Sinne. Etro Lemon Sorbet ist absolut alltagstauglich, passt in die Freizeit ebenso wie in den Beruf und lässt als Unisexduft die Herzen der Damen und Herren höherschlagen. Es ist kein Nischenduft, aber den Anspruch will das Label mit den bunten Designs auch gar nicht erheben. Etro Lemon Sorbet ist angenehm tragbar und passt zu allen Gelegenheiten. Das Gleiche gilt auch für die zu Etro Lemon Sorbet gehörende Duftserie, die sich mit einem Shower Gel und einer Body Lotion präsentiert.
aller Kunden bewerten
Etro Lemon Sorbet positiv
4 oder 5 Sterne

4,5 von 5 Sternen — basierend auf 2 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Frischer Sommerduft
Das tolle an Etro-Düften ist die Kombinierbarkeit der verschiedenen Düfte. Somit kann Frau ihren individuellen Akzent setzen. Etro zählt zu den besten Parfums überhaupt.
Kommentar von vom
Sommerduft
Zitroniger und doch auch herber Duft. Der Name Lemon Sorbet passt, man stellt sich ein Zitronensorbet in Wodka vor und ich glaube dann hat man den Duft. Den Duft würde ich nicht zu jungen Menschen empfehlen, erst etwa ab 30! Ich freue mich auf den Sommer mit diesem Duft!

Seien Sie Ihr eigener Parfümeur

Man kennt weit über 50 Düfte von Etro, doch die meisten Parfümeure sind nicht bekannt. Auch der Designer von Etro Lemon Sorbet ist wieder eine unbekannte Größe. Abgesehen von dem Dufthersteller Robertet sind nur drei Nasen namentlich bekannt. Sie heißen Mathieu Nardin, Jacques Flor und Edouard Fléchier.
Doch das Spannende an den Etro Düften sind nicht die Namen oder das Fehlen selbiger in der Aufzählung der Produktion. Vielmehr ist es unglaublich spannend, dass die Düfte alle eine Vorgabe haben: Sie müssen untereinander kombinierbar sein. Das bedeutet, dass man Etro Lemon Sorbet fröhlich mit Royal Pavillon, Sandalo oder Ambra mischen kann. Alle Düfte des Labels können und sollen ausdrücklich miteinander gemischt werden, wenn einem der Sinn danach steht. Dieser Anspruch hört sich schlicht an, ist aber unglaublich hochgestellt, denn damit forciert Giralamo Etro genau das Gegenteil von dem, was sonst in der Duft-Welt üblich ist. Aber vor dem Modelabel Etro hieß es ja auch, man solle keine Muster miteinander mischen, was er aber fröhlich getan hat und weiterhin macht. Warum also nicht die Düfte miteinander mischen?
Das ist auch der Grund, warum die Eaux de Toilette des Labels wie Etro Lemon Sorbet keine eckigen und kantigen Nischendüfte sind. Sie laden ein, zu experimentieren, sich selbst Signature-Düfte zusammenzustellen und ganz eigene Parfums zu erschaffen, die wirklich persönlich sind. Wenn man das weiß, werden die Parfums und Eaux de Toilette von Etro gleich noch viel interessanter. Dann ist wirklich egal, wer der Parfümeur war. Denn man wird selbst zum Parfümeur des ganz eigenen Duftes. Eine ungewöhnliche Herangehensweise, aber eine bezaubernde, die unglaublich viel Spaß macht.

Ein schönes Design

Der Flakon von Etro Lemon Sorbet ist aus klarem Glas gefertigt. Ein schlankes Rechteck verjüngt sich zum Hals hin und wird von einem silbernen Verschluss gekrönt. Ein recht schlichtes weißes Etikett trägt den Namen des Labels und des Duftes. Das Besondere an dem Flakon von Etro Lemon Sorbet sind die feinen Muster, die in den Boden des Flakons eingelassen sind und natürlich an die berühmten Ethno-Muster erinnern. Sie schmücken nicht nur den Boden des Flakons, sondern auch den Verschluss. Sie scheinen vertraut, doch wirklich zuordnen lassen sie sich nicht. Allerdings bekommt der Etro Lemon Sorbet Flakon dadurch eine schöne, orientalisch anmutende Optik, die auch Puristen begeistert.
Der Designer des Flakons ist nicht bekannt, es könnte jedoch Girolamo Etro gewesen sein. Er ist der Gründer des Labels und liebt bunte Muster, kräftige Farben und auffallende Designs. Dass diese Muster auch elegant sein können, zeigt er unter anderem mit dem Etro Lemon Sorbet Flakon.

Fröhlich, ungezwungen und bekannt ohne Werbung

Eine Kampagne für Etro Lemon Sorbet sucht man vergebens. Der Duft wurde schon vor 20 Jahren lanciert und ist immer noch erhältlich. Das ist die beste Werbung, die es für ein Eau de Toilette geben kann. Denn das ist der Beweis dafür, dass die unbekannten Parfümeure alles richtig gemacht haben mit diesem schönen Sommerduft. Er ist so leicht wie ein Schmetterling und so präsent wie eine stete Brise, die einen umschmeichelt, aber nicht stört. Das Eau de Toilette unterstreicht die Linie des Modelabels mit seinem Duft, der Frische und Lebensfreude verkörpert. Lemon Sorbet ist kein provokanter Duft, doch sticht er dennoch aus der Masse an Parfums heraus. Er soll die starren Regeln aufbrechen und Damen wie Herren begeistern.
Auch die kunterbunte Mode des Labels ist das absolute Gegenteil vom angepassten, grauen Business-Look. Seit er sein Label 1968, mitten in der wilden Flower-Power-Zeit, gründete, ist es Girolamo Etro ein Bedürfnis, mehr Farbe ins Leben zu bringen. Sein Anliegen trifft nicht nur den Geist der Zeit, es überlebt bis ins neue Jahrtausend. Seit der Gründung steht Etro Designs für bunte Farben, wilde Muster und ganz besonders das Paisley Muster. Etro mischt fröhlich und völlig ohne Zwänge oder Vorgaben Muster, Farben und Stile und bringt sogar das Krawattenornament zurück. Auf Reisen durch Indien entdeckt er eine bunte Muster-Vielfalt, die sich in seinen Designs widerspiegelt und so auch einen Hauch Exotik mitbringt, die in Europa begeistert aufgenommen wird. So wird das Label mit dem Pegasus auch zum Synonym für eine kleine Mode-Revolution. Heute tragen Stars wie Kate Hudson, Mahershala Ali, Samuel Jackson und Taylor Swift die Entwürfe des italienischen Modelabels.