Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Prada L'Homme, der pudrig-würzige Herrenduft

Prada L'Homme stellt sich als der neue Herrenduft des italienischen Modehauses und Luxuslederwarenherstellers Prada aus Mailand vor, der im August 2016 zusammen mit dem Damenduft La Femme Prada herausgebracht wurde. Dieser sinnliche, luftig leichte und dennoch tiefgründige Fougère Duft ist Teil des Duftpaares La Femme Prada et L'Homme Prada und bildet den maskulinen Gegenpart zu dem femininen Duft La Femme Prada. Das von klaren Unterschieden geprägte Duftpaar führt auf eine Reise durch Erinnerungen, Orte und Zeit. Der maskuline und der feminine Duft treffen sinnlich aufeinander und verbinden sich durch Tradition und Experiment hingebungsvoll in einer ästhetischen Beziehung.
Im Fokus von L'Homme steht die Frage nach der Identität, weswegen der Herrenduft bewusst den Namen L'Homme Prada (der Prada-Mann) trägt. Dabei ist jedoch nicht ein bestimmter Mann gemeint. Prada honoriert mit dem Duft die Vielfalt an Identitäten, die Individualität sowie die zahlreichen Unterschiedlichkeiten der Männer und wendet sich ab von dem klischeehaften Sinnbild einer einzigen Ikone.
Prada L'Homme spricht die Dualität der männlichen Identität an und ist ein maskuliner Duft des Kontrastes, der Zweiseitigkeit, der Schichten, des Facettenreichtums und der Gegenüberstellung. Eine leichte, kühle Distanz trifft auf eine üppige sinnliche Versunkenheit, während männliche Traditionen mit facettenreichen Ingredienzien den femininen Noten gegenübergestellt werden. Als ein maskuliner Fougère-Duft werden hier die klassischen Kodizes von Orangenblüten, Patschuli und der Geranie getragen, die durchsetzt sind von den Grundelementen Iris und Amber im Spiel zwischen Maskulinität und Femininität.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Diese hochsinnliche Duftkomposition eröffnet mit einer Kopfnote aus Neroli und Pfeffer. In der Herznote entfalten sich Iris, Amber, Veilchen und Geranie. Getragen wird die Komposition durch die stabile Basisnote aus Patschuli und Zeder. Die maskuline Duftkomposition Prada L'Homme erscheint sowohl leicht als auch tiefsinnig und gestaltet sich sehr sinnlich.
aller Kunden bewerten
Prada L'Homme positiv
4 oder 5 Sterne

4,94 von 5 Sternen — basierend auf 18 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Umwerfend! Einfach klasse..
Modisch und klassisch zugleich. Da es keineswegs aufdringlich wirkt, ist es perfekt für den Alltag geeignet. Dennoch ist es durch seine Fülle genau so gut für einen eleganten Auftritt am Abend gemacht! Auf jeden Fall weiterzuempfehlen!!
Kommentar von vom
Einmaliges Parfum mit ausserordenlichem Charakter
Ich war jahrzehntelang auf der Suche nach "meinem" Parfum. Ich liebe aromatische holzige Düfte und habe dort schon sehr viel ausprobiert. Alles lag maximal an 90% Wunscherfüllung, bis ich das erste mal Prada L´Homme Intense erlebt habe. Eine langanhaltende Duftexplosion, ohne dabei aufdringlich zu werden. Es vergeht keine Tag an dem Frau/Mann nachfragen, welchen Duft ich trage.
Kommentar von vom
Edel
Ein echt edler Männerduft, nicht zu herb, leicht pudrig zum ankuscheln. Kann den Duft nur empfehlen. Ist mal was anderes, riecht sehr angenehm.

Starparfümeurin Daniela Andrier kreierte Prada L'Homme

Der Herrenduft Prada L'Homme ist ebenso wie der Damenduft La Femme Prada eine Kreation von der Parfümeurin Daniela Andrier. Hergestellt und vertrieben werden die Düfte und Pflegeprodukte der Linie La Femme Prada et L'Homme Prada von dem Parfumproduzenten Puig in Spanien.
Daniela Andrier ist die Parfümeurin von Prada und entwickelte schon sehr viele Düfte für das Mode- und Lederwarenunternehmen aus Mailand. In Heidelberg geboren und in Frankreich aufgewachsen erlernte Daniela Andrier die hohe Kunst und das Handwerk der Parfumherstellung in der berühmten Parfumschule Roure in Grasse, der Parfumhauptstadt. Die Parfümeurin ist eine der angesehensten Parfümeure der Branche und kreierte bereits für viele Marken wie Giorgio Armani, Bvlgari, Calvin Klein oder Maison Martin Margiela hervorragende Düfte und Klassiker, sowohl für Männer als auch für Frauen. Während Daniela Andrier die "Nase" hinter dem Duft Prada L'Homme ist, werden die Produkte der Duftlinie Prada L'Homme von dem spanischen Unternehmen Puig mit Sitz in Barcelona in Lizenz produziert und vermarktet.
Die Puig Company wurde im Jahr 1914 von Antonio Puig Castelló gegründet und stellt unter der Führung der dritten Generation der Familie Mode sowie Duft- und Kosmetikprodukte her. Mit einem Erfahrungsschatz von über 100 Jahren gehört Puig heute zu den angesehensten Parfumherstellern international. Das Unternehmen entwickelt und produziert sowohl die Produkte ihrer eigenen Marken, wie Nina Ricci, Paco Rabanne, Jean Paul Gaultier, Penhaligon's oder L'Artisan Parfumeur als auch in Lizenz für Marken wie Prada, Valentino oder Comme des Garçons und Prominente wie Antonio Banderas.

Flakon von Prada L'Homme setzt auf Tradition

Der Flakon und das Design von dem Duft Prada L'Homme sind mit den Kodizes der Mode und der Architektur auf elegante und aussagekräftige Weise gestaltet worden. Das Flakondesign präsentiert und beherbergt den Duft originell und maskulin stilvoll durch höchste Handwerkskunst mit Symbolismus und Tradition.
Der Flakon Prada L'Homme bildet in seiner architektonischen Form den ergänzenden Teil zu dem Flakon von dem Damenduft La Femme Prada. Die zylinderförmige Flasche verfügt über eine leicht nach innen gewölbte Frontseite. Werden beide Flakons des Duftpaares aneinander gestellt, bilden sie zusammen einen Kreis. Ein Symbol der Ergänzung von Mann und Frau sowie der sinnlichen Vereinigung der Düfte des Paares La Femme Prada et L'Homme Prada.
Der Flakonrücken wird von dem eleganten Prada Saffianleder mit griffiger Kreuzschraffur umhüllt, der bei dem maskulinen Duft Prada L'Homme in Schwarz und bei dem Damenduft La Femme Prada in Weiß präsentiert wird. Die Kreuzschraffur des Leders wird ebenfalls auf dem Verpackungskarton aufgegriffen. Beherbergt wird der facettenreich sinnlich maskuline Duft in einem Flakon aus grau getöntem Glas, das eine Hommage an den Klassizismus ausdrückt. Ein innerer Spiegel in dem Flakon bricht reflektiert das Licht. Die Reflexion steht als Sinnbild für den Facettenreichtum der Prada L'Homme Identitäten und die Komplexität von Prada selbst.
Das Farbdesign der maskulinen Duftkollektion Prada L'Homme ist in Schwarz und Silber gehalten. Diese beiden Farben stellen die maskulinen Konstanten des Modehauses Prada dar und symbolisieren die kühleren Noten des Herrenduftes. Auf der Frontseite des Flakons präsentiert Prada sein Logo auf dem Glas erhaben und elegant in einem silberfarbenen Relief. Das Logo ist zudem als Spiegelung auf der Rückseite in das Leder eingestanzt. Der Verschluss des Flakons ist ebenfalls in Silber gestaltet und rundet das Farbdesign akzentuiert auf edle Weise ab.

Kampagne für Prada L'Homme verzaubert mit sinnlichen Dialogen

Der Herrenduft Prada L'Homme wird absichtlich mit dem dazugehörigen Damenduft La Femme Prada in einer Kampagne und mit dem gleichen Konzept vorgestellt. Das Duftpaar repräsentiert die Identitäten des Mannes und der Frau. Dazu gehören auch der sinnliche Dialog zwischen beiden Geschlechtern und ihre unterschiedlichen Welten mit ihren Gegensätzen, Gemeinsamkeiten, Ergänzungen und fließenden Grenzen.
Im Spot zu La Femme und L'Homme bringt Prada die beiden Identitäden in einen Dialog.
Die Kampagne hebt die Facetten der Identitäten einer Persönlichkeit im Rahmen eines Porträts ausdrucksvoll hervor. Miuccia Prada selbst brachte die Botschaft auf den Punkt: "Du bist, wer Du bist und was Du sein willst".
Die Kampagne baut darauf auf, dass die Idealvorstellung von einem Mann oder einer Frau nicht klischeehaft und fern der Realität nur von einer Ikone sinnbildlich verkörpert wird. So wird das Duftpaar La Femme Prada et L'Homme Prada von vier jungen, talentierten und erfolgreichen Schauspielern in mehreren Rollen verkörpert und in Bild- und Filmkampagnen zusammen und inhaltlich zusammenhängend repräsentiert.
Der maskuline, sinnliche Duft Prada L'Homme für Herren wird von den US-amerikanischen Schauspielern Dane DeHaan und Ansel Elgort verkörpert, während La Femme Prada von den Schauspielerinnen Mia Goth und Mia Wasikowska repräsentiert wird. In einer Reihe von rätselhaften Rollen angefüllt mit zahlreichen Anspielungen werden die Darsteller von Fotograf Steven Meisel geheimnisvoll und dennoch ausdrucksstark in Szene gesetzt.
Die Kampagne eröffnet eine neue spannende Erzählung in der Duftwelt von Prada, die künftig und mit weiteren Schauspielern fortgeführt werden soll.