Wunschliste Telefon 030 / 12088042

s.Oliver For Her, der blumig-cremige Damenduft

s.Oliver For Her ist der 2016 lancierte Damenduft der Marke s.Oliver. Das Eau de Toilette bietet den olfaktorischen Sinnen ein frisches, blumiges sowie animalisch und warm anmutendes Dufterlebnis, das durch seine Eleganz und Unbeschwertheit besticht.
Eröffnet wird der Duft von einer belebend wirkenden Kopfnote. Die Essenz der Bergamotte verströmt einen an Zitronen erinnernden, bitteren und leicht säuerlichen Duft, der zugleich fruchtig daherkommt. Die Duftnuancen der Litschi, die an reife Weintrauben denken lassen, fügen dezente aquatische Noten sowie rosige und süße Duftelemente hinzu. Verstärkt wird die rosige Duftkomponente durch Rosa Pfeffer, der Assoziationen zu Rosen hervorruft.
Das Herzstück zeichnet sich durch Duftbausteine aus, die s.Oliver For Her einen femininen Charakter verleihen. So entfaltet das Blumenbouquet aus Magnolie, Pfingstrose und türkischer Rose einen zitronenähnlichen, frisch floralen und luxuriösen Duft. Die Basisnoten aus Amber, Iris und Moschus steuern der blumigen, erfrischenden Duftkomposition der Herznote mit ihren süßlich harzigen, pudrigen, erdigen sowie animalischen Nuancen entgegen und lassen den Duft auf trockene und warme Weise ausklingen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Das Zusammenspiel aus zitronigen, floralen, pulverigen, harzigen sowie stumpf und animalisch anmutenden Duftelementen machen das Eau de Toilette s.Oliver For Her zu einer eleganten Dufterfahrung, die die Weiblichkeit der Trägerin unterstreicht und gekonnt in Szene setzt.

s.Oliver For Her: Der olfaktorische Damenduft für alle Sinne

Das Eau de Toilette s.Oliver For Her, das als Duftpaar gemeinsam mit s.Oliver For Him im August 2016 auf dem Markt erschien, ist eine Duftkreation von den Parfumeuren des Konzerns "Mäurer & Wirtz House of Perfumes". Die Modemarke s.Oliver beauftragte das Unternehmen, einen die olfaktorischen Sinne betörenden Duft zu entwickeln, dessen Duftelemente Eleganz und Sinnlichkeit versprühen, die Trägerin in ihrer ganzen Weiblichkeit erstrahlen lassen und die aufregenden Momente des Alltags unterstreichen.
Mäurer & Wirtz GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen, das bereits in der fünften Generation besteht und in Stolberg, im Rheinland, situiert ist. Die Firmengeschichte nimmt ihren Anfang im Jahre 1845. Gegründet von Michael Mäurer und seinem Stiefsohn Andreas Wirtz, produzierte das Unternehmen zu Beginn einzig und allein diverse Arten von Seifen, die direkt vor Ort verkauft wurden.
Nach und nach machten sich die von Mäurer & Wirtz hergestellten Produkte auch im weiteren Umkreis sowie im Ausland einen Namen. Waschpulver wurde 1884 ins Sortiment aufgenommen. Ein bedeutender Meilenstein wurde im Jahre 1889 erreicht, als sich die kleine Firma zu einem Industriebetrieb wandelte. Das stetige Anwachsen des Unternehmens machte es möglich in die Massenproduktion einzusteigen und diese immer weiter voranzutreiben.
Heutzutage stellt der Konzern Mäurer & Wirtz überwiegend Parfums und Kosmetika her. Das "Mäurer & Wirtz House of Perfumes" ist in drei Unternehmensbereiche unterteilt. So gehören zu dem Bereich "4711", wie der Name schon vermuten lässt, u.a. "4711 Echt Kölnisch Wasser" sowie "Acqua Colonia" und zu dem Segment "Prestige" luxuriöse Duftkreationen, wie z. B. "Private Affairs" von der Modemarke Baldessarini. s.Oliver For Her sowie weitere Düfte weltweit bekannter Modemarken fallen unter die Geschäftseinheit "Beauty".

Flakon von s.Oliver For Her begeistert mit romantischer Verspieltheit

Die Duftserie s.Oliver For Her stimuliert die visuellen Sinne: Sie zeichnet sich durch Eleganz, romantische Verspieltheit und Geradlinigkeit aus und spiegelt die blumigen, edlen und feminin anmutenden Duftnoten des Eau de Toilettes optisch wider.
So ist der Flakon in zarte Rosé -Töne getaucht, die sowohl auf die in der Kopfnote des Duftes enthaltende Komponente des Rosa Pfeffers, die Assoziationen zu Rosen hervorruft, als auch auf das Blumenbouquet aus Pfingstrose und türkischer Rose, das das Herzstück von s.Oliver For Her bildet, hinweisen. Das Glasfläschchen präsentiert sich in rechteckiger Form und besticht durch markante, klare Linien.
Die feminine Note des Duftes wird durch eine rosafarbene, am Deckel befestigte Schleife stilvoll in Szene gesetzt. Die rosé-goldene Farbe des Deckels verleiht dem Design einen Hauch von Luxus. Auf der Vorderseite des Flakons ist der Name des Eau de Toilettes in schwarzer Schrift direkt auf das Glas gedruckt. Die edle Kartonage, die dem Duft als Verpackung dient, ist ebenfalls in Rosa-Tönen gehalten.

Kampagne für s.Oliver For Her verzaubert mit sinnlichen Bildern

Zusammen als Duftpaar lanciert, setzt die Werbekampagne sowohl den Damenduft s.Oliver For Her als auch den Herrenduft s.Oliver for Him gekonnt in Szene.
Der Werbespot erweckt den Duftcharakter von s.Oliver For Her in betörenden Bildern zum Leben: So akzentuiert er die Sinnlichkeit und feminine Eleganz des Duftes. In aufeinander folgenden Szenen wird eine junge Frau gezeigt, die - halb gehend, halb laufend - ein opulentes Gebäude betritt und von einem Mann verfolgt wird. Das Eintreten erfolgt durch eine große Drehtür. Die Kamera wechselt für einen kurzen Augenblick die Perspektive - von der Nahaufnahme zur Vogelperspektive. Dieser Perspektiv-Wechsel verdeutlicht die Monumentalität des Schauplatzes und spielt auf die luxuriöse Komposition des Duftes an.
In der darauf folgenden Nahaufnahme wird die Handlung wieder aufgegriffen. Beim Verlassen der Drehtür, dreht sich die Frau um, bleibt stehen und wirft dem Mann einen verführerischen Blick zu. Licht fällt durch die Drehtür ein, deren Bewegen die Szenerie abwechselnd in Licht und Schatten taucht. Dieses Spiel von Licht und Schatten kommt bei der Nahaufnahme des Gesichts der Protagonistin zum Tragen, das zunächst hell erleuchtet und dann in Dunkelheit gehüllt wird. Es verleiht ihr etwas mysteriös Sinnliches.
Die Frau läuft, gefolgt von dem Mann, eine prunkvolle Wendeltreppe hinauf, die die Kamera in ihrer ganzen Pracht sowohl aus der Vogelperspektive als auch aus der Froschperspektive einfängt. Auf der Dachterrasse angekommen, betrachtet die Frau ein atemberaubendes Feuerwerk. Sie ist in ein elegantes Kleid gehüllt, das sie in ihrer ganzen Weiblichkeit erstrahlen lässt.
Nachdem der Mann ebenfalls die Dachterrasse erreicht hat, blicken sie gemeinsam auf reich gedeckte Tische, Lichterketten und eine Partygesellschaft. Inmitten der Party gibt der Mann der Frau einen Kuss auf die Wange.
Die Kampagne spiegelt durch filmische Stilmittel, den Schauplatz, die Protagonistin sowie die Handlung die Eleganz, Weiblichkeit und Sinnlichkeit des Duftes wider und symbolisiert das besondere Momente auch im Alltag zu finden sind.