Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.01.2019 03:54 Uhr

Der Duft

Etro Palais Jamais - Das ist der Duft, der die Sehnsucht nach einem geheimnisvollen Traumpalast inmitten einer orientalischen Phantasiewelt einfängt. Der die mystifizierende Vorstellung eines Ortes von vollkommener Schönheit und Sinneszentrierung in einem olfaktorischen Erlebnis festzuhalten versucht. Das Parfum stammt bereits aus dem Jahr 1989 und ist eines der beliebtesten und erfolgreichsten Duftwässer des Oberklassen-Modelabels Etro aus Mailand und ist eine Unisex-Kreation - ganz nach dem Leitbild, dass jeder Mensch als Seelenwesen sich nach einer metaphysischen Quelle sehnt, einem Schrein, der sein Innerstes mit Ruhe, Ausgeglichenheit, Erhabenheit und Weisheit anfüllt. Der Charakter des Etro Palais Jamais ist nicht nur einfach orientalisch wie es viele Kreationen in der Welt der Parfums gibt, sondern er verströmt eine schier magische, schimmernde Transzendenz, die den Träger oder die Trägerin in eine passionierte, spirituelle Aura hüllt. Diese Wirkung erzielt die empfindsam komponierte Mixtur aus südlichen, zitrischen Fruchtaromen, Blütendüften und Blattaromen der arabischen Welt sowie einer Auswahl charaktervoller morgenländischer Gewürze. Die grünen und holzig-würzigen Noten behalten dabei trotz des aromakräftigen, lieblich duftenden Arabischen Jasmins insgesamt die Oberhand, weswegen der Duft zumeist als etwas maskulin empfunden wird. Den Auftakt der Duftentwicklung bildet eine Kopfnote aus frischen Zitrusaromen, die durch kräftige Gewürznoten eine schärflich-herbe, leicht rauchige Anmutung verliehen bekommen. Bergamotte, Mandarinorange und Zitrone zeichnen einen feinsäuerlichen, südlich-aromatischen Odeur wie der Windhauch am Morgen eines heißen Tages, der den Duft des Palastgartens an die Nase des Erwachenden heranträgt. Durch die Würze von frischem, erdig und ätherisch duftendem Koriander und warmem, schärflichem Kardamom erhält diese fruchtige Frische ein leicht herbes, rauchiges Kolorit, das der Kopfnote insgesamt mehr Profil verleiht. In der Herznote kommt in erster Linie der intensiv duftende, sinnlich-lieblich Arabische Jasmin zum Tragen, der von einigen würzigen und balsamischen Noten begleitet und akzentuiert wird. Seine Süße wird zunächst unterstrichen von dem rosenähnlich und ätherisch riechenden Aroma des tropischen Süßgrases Pamarosa, dem auch eine aufmunternde, beschwingende Wirkung nachgesagt wird. Eine frische, leicht fruchtige Note steuert der bittersüße Duft von Paraguay Petitgrain bei, während der würzig-erdige Geruch von Mate und der zarte, grünlich-frische Duft von Birke eine duftige Kühle in das Ensemble hineinbringen. Eine klare Schärfe durch das Aroma von Pfeffer rundet das Duftherz ab. Die Basisnote unterstreicht die schon in der Herznote angedeuteten waldigen Noten durch das dunkle, erdige Aroma von Eichenmoos, gepaart mit der grünen Würze von Muskatellersalbei dem balsamischen, warmen Duft von Vetiver. Durch diese grüne, würzig-aromatische Sillage wird der elementare, sehnsuchtsvolle und archaische Charakter des Unisex-Duftes vollkommen. Den Palais Jamais-Duft gibt es auch in anderen Produkten zu genießen wie etwa als delikate, reichhaltig nährende Body Milk, als luxuriöses, seidig pflegendes Shower Gel oder als Duftkerze für ein sinnlich umfangendes Flair im Wohn- und Schlafzimmer.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Etro Palais Jamais positiv
4 oder 5 Sterne

4,66 von 5 Sternen — basierend auf 3 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Schöner herb-frischer Duft
Bin sehr zufrieden mit dem Duft! Er ist nicht so süßlich, blumig und vanillig wie die meisten Damendüfte. Vielleicht geht er ein wenig in Richtung Putzmittel, aber alles in allem eher frisch, grün und ein wenig herber, so wie ich es mag.
Kommentar von vom
Original and pleasing.
This perfume is perfect for warm weather, especially if you’re looking for something different from the usual summer scents. Birch tar and oak moss give it a body and an elusive, mysterious aura, while the citruses and petit grain keep it optimistic. Delicate and refreshing. Perfectly unisex.
Kommentar von vom
Außergewöhnlich!!!
Dieser Duft ist devinitiv für Individualisten, es ist was ganz anderes was man so kennt. Ich mag keine gewöhnlichen Düfte und fand hiermit absolut das, was ich gesucht habe. Als Frau mag ich es nicht nach Fruchtsalat oder Blumenstraus zu riechen. Gleichzeitig will ich auch nicht wie ein Mann riechen. Mit diesem Duft ist die Mischung erreicht, die mich fasziniert. Ich bin mehrmals angesprochen worden...das soll was heißen...

Der Parfumeur

-

Der Flakon

Die Gefäße für die Duftwässer von Etro sind traditionellerweise von einer klaren und dennoch eleganten Profanität geprägt, die von der rechteckigen Form des Flaschenkorpus und seiner wenig pompösen Ausschmückung herrührt. So ist es auch bei Etro Palais Jamais. Im Gegensatz zu oftmals ausschweifenden Flakondesigns mit bauchigen oder figürlichen Silhouetten mit aufwendigen Kunstschliffen im Stil kostbarer Juwelen bleiben die Parfumflakons von Etro bei einem einheitlichen, eher bescheidenen Formdesign in fast funktionaler, vertikaler Quaderform und mit klar abschließender, zylindrischer Verschlusskappe. Charakteristisch sind allerdings die zarten, romantischen Reliefs im Jugendstil- oder Paisley-Stil an der unteren Kante des Flakonkörpers und am Verschlussdeckel. Dies fallen beim Palais Jamais natürlich auch schnörkelig und gefühlvoll aus und deuten damit auf subtile Weise den sehnsuchtsvollen Charakter des enthaltenen Duftes an. Die mäanderartigen, orientalisch anmutenden Muster im Basisbereich des Fläschchens und am Rand der silbernen Verschlusskappe zeichnen die sinnliche, ästhetikliebende Opulenz nach, für welche die morgenländische Kultur bekannt ist und die in dem Duft, wenn auch nur auf verborgene Weise, zum Ausdruck kommt. Die durch den transparenten Flaschenkörper durchscheinende Flüssigkeit strahlt in einem hellen, klaren, grünlichen Gelb, das die zitrische Frische der Kopfnote verheißt und in Kombination mit dem klar glänzenden Silber des Deckels in eine frische, harmonische Symbiose tritt. Das Etikett mit den zarten, recht konventionell erscheinenden Schriftzügen des Parfumnamens und der Marke im unteren Bereich und dem geheimnisvollen Musterpunkt in der Mitte unterstreicht den Eindruck eines klassischen, zeitlosen Duftwassers.

Die Werbung

In Analogie zu dem konventionellen, wenig pompösen Flakon wird das Parfum Etro Palais Jamais auf eher subtile Weise beworben. Die Basis für die Vermittlung des Duftcharakters ist die Gestaltung eines Bildeindrucks, der durch eine kunstvolle und farbenreiche Aquarell-Druckkunsttechnik in das kategorienübergreifende Konzept des Labels eingebettet ist. Dieser eindrucksvolle künstlerische Kunststil durchzieht mit bunten Farben das gesamte Kategorienspektrum von Etro und stellt Mode, Accessoires und Düfte in einheitlicher Abstraktion dar. Dadurch entsteht eine Verbindung zwischen den Einzelelementen der Kollektionen und eine Art designerischer Äther, dem die Kreationen allesamt entspringen. Das Parfum Palais Jamais wird in einer Darstellung repräsentiert, die einen orientalischen Garten mit anmutig aufgeschwungenen Palmen andeutet, in deren Mitte ein Brunnen von romantischer Architektur erkennbar ist. Aus seinem Herzen sprudelt in reichen, leidenschaftlich geschwungenen Schwällen das Wasser und ergießt sich über den Rand des Baus hinaus. Auf der Krone des aufsprudelnden Quells thront das Herz und der Protagonist des Duftes: Die Blüte des Arabischen Jasmins. Dadurch wird für den Betrachter das Konzept des Parfums visuell eindringlich erkennbar: Die eindeutige Hauptrolle spielt der liebliche, betörende Duft dieser Blume, die allerdings von den markanten, würzigen und grünen Geruchscharakteristika der orientalischen Welt umfangen und akzentuiert wird - hier zum Ausdruck gebracht durch die hoch umrahmenden Palmenbäume, die das Brunnenschauspiel huldvoll zu beschatten scheinen.