Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
Mehr Informationen:

Die Haut fühlt sich gut an

Die Lancôme Skin Feels Good Foundation verspricht ein besonders angenehmes Wohlgefühl für die Haut. Von außen sieht sie perfektioniert und dennoch natürlich aus, von innen erhält sie zusätzliche Pflege und auch Schutz. Damit ist Skin Feels Good eher eine Art getönte Tagescreme als eine schwere, flüssige Foundation. Sie spendet Feuchtigkeit Dank eines Anteils an wertvoller Hyaluronsäure. Sie wirkt nicht nur während des Tragens, sondern hat sogar noch nach dem Abschminken eine wohltuende Wirkung. Sie hilft, Feuchtigkeit zu binden und hat damit einen langhaltenden Effekt. Hinzu kommen Glycerin aus pflanzlichem Ursprung und weitere natürliche Extrakte. Wirkstoffe aus dem Moringabaum helfen, die Haut zu vitalisieren. Sie wird im Kampf gegen tägliche Umweltbelastungen und Oxidation geschützt. Zugleich enthält die Formel auch einen leichten Sonnenschutz mit SPF 23 PA+++. Die UV-Strahlung wird im Alltag häufig verharmlost und der Schutz dagegen vergessen. Fakt ist jedoch, dass sie die Alterung der Haut vorantreiben und weitere negative Einflüsse haben kann. Lancôme Skin Feels Good enthält den integrierten Schutz, so dass in nur einem Schritt Pflege, Schutz und Make-up vereint ist. Dies ist sehr zeiteffizient und ideal für Damen, die sich eine unkomplizierte Routine wünschen.

Trotzdem müssen keinerlei Kompromisse eingegangen werden. Die cremige Textur kann nach Bedarf verteilt und verblendet werden. Weiterhin lassen sich natürlich andere Produkte wie Concealer kombinieren, um die Deckkraft zu intensivieren. Durch den zusätzlichen Feuchtigkeits-Schub wird die Haut zugleich noch geglättet und trockene Stellen minimiert. Damit lassen sich die Produkte für den Teint besser auftragen und setzen sich auch nicht in feinen Fältchen ab. Ein umfassender Make-up-Look kann so durch Rouge, Bronzer und mehr komplettiert werden. Anders als bei vielen klassischen getönten Tagescremes gibt es Skin Feels Good in einer großen Farbauswahl. Neben der Helligkeit kann dabei aus den Untertönen von warm, über neutral bis hin zu kühl gewählt werden. Dies gewährleistet ein natürliches Ergebnis für viele verschiedene Hauttöne und nahezu unsichtbare Übergänge.

Ein schlankes Design

Die Lancôme Skin Feels Good Foundation ähnelt in ihrer pflegenden Wirkung eher einer Feuchtigkeitscreme. So ist sie nicht wie ein klassisches, cremiges Make-up als Flakon mit Pumpspender verpackt. Vielmehr handelt es sich um eine schlanke Tube, die auf dem Deckel gelagert werden kann. Dies macht die Entnahme und Dosierung durch die schmale Öffnung sehr einfach. Gleichzeitig ist sie leichter zu transportieren und kann damit zum Sport, auf Reisen und mehr mitgenommen werden. Die Textur kann direkt mit den Fingern aufgetragen und verteilt werden, so dass jederzeit ein natürlicher, perfektionierter Make-up-Look möglich ist. Die oberen zwei Drittel der Tube sind weiß und enthalten die vollständige Beschriftung. Neben dem Produktnamen gehören hierzu auch eine kurze Beschreibung sowie Zusätze wie der Sonnenschutz von SPF 23. Der Aufdruck ist jeweils in englisch und französisch zu lesen. Der untere Teil repräsentiert die jeweilige Farbnuance. Der Deckel ist dann wiederum schwarz und rundet das klare und funktionale Design ab.

Pflege und ein ebenmäßiger Teint vereint

Die Lancôme Skin Feels Good Foundation deckt ab, hydratisiert und schützt. So erhält die Haut viel wertvolle Pflege und sieht zugleich sofort perfektioniert aus. Es ist eine innovative Verbindung aus Hautpflege und Make-up, die sich sehr natürlich und leicht anfühlt. Hyaluronsäure hilft, Feuchtigkeit zu binden und pflegt die Haut somit langhaltend. Auch nach dem Abschminken und einem langen Tag fühlt sie sich somit angenehm weich an. Pflanzliches Glycerin unterstützt die Wirkung. Extrakte der Moringabäume entfalten ihre schützenden Kräfte. Sie bewahren die Haut vor Oxidation und wehren schädliche äußere Umwelteinflüsse besser ab. Gegen die tägliche UV-Belastung ist ein leichter Sonnenschutz mit SPF 23 PA+++ enthalten. Lichtbedingte Hautalterung, Sonnenflecken und mehr können so reduziert werden.

Die Textur ist besonders zart und kreiert ein natürliches Ergebnis. Sie lässt sich schnell und unkompliziert auftragen für einen No-Make-up-Look. Genauso gut kann sie je nach Anlass und Hauttyp aber auch mit weiterer Kosmetik kombiniert werden. Die handliche Tube findet in der Hand-, Sport-, Reise- und fast jeder Tasche Platz. So ist Skin Feels Good ein ideales Allround-Produkt für einen toll aussehenden Teint in kürzester Zeit.

Die Farbnuancen sind breit gefächert, wobei die Auswahl Dank der detaillierten Beschriftung leicht fällt. Die Farbnummer gibt einen Hinweis auf die Helligkeit bzw. Dunkelheit des jeweiligen Produktes. Der nachfolgende Buchstabe weist auf die Färbung hin, wobei N neutral, C kühl und W warm ist.

Die Lancôme Skin Feels Good Hydrating Skin Tint 010C Cool Porcelaine hat einen kühlen, sehr hellen Beigeton für blasse Teints. Eine dunklere Variation ist Lancôme Skin Feels Good Hydrating Skin Tint 02C Natural Blond. Einen kühlen Sandton gibt es zuletzt noch mit Lancôme Skin Feels Good Hydrating Skin Tint 04C Golden Sand. Im wärmeren Farbspektrum gibt es den hellen Ton Lancôme Skin Feels Good Hydrating Skin Tint 025W Soft Beige. Etwas dunkler und gelblicher ist der Mandelton von Lancôme Skin Feels Good Hydrating Skin Tint 035W Fresh Almond. Mit neutralen Untertönen gibt es die Varianten Lancôme Skin Feels Good Hydrating Skin Tint 03N Cream Beige sowie das dunkle Lancôme Skin Feels Good Hydrating Skin Tint 08N Sweet Honey. Dank der cremigen Textur lassen sich die Farben bei Bedarf sogar mischen, um einen individuellen Farbton zu kreieren.