Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Tom Ford Soleil Blanc - Exotische Sinnlichkeit mit lieblichem Blütenduft

Ein faszinierender Duft, der alle Aromen eines strahlenden Sommermorgens an der Amalfiküste eingefangen hat. Tom Ford Soleil Blanc Eau de Parfum ist eine luxuriöse Komposition aus würzig-zitrischen, leicht blumigen und warm balsamischen Noten. Der Unisexduft aus der Serie Private Blend von Tom Ford beeindruckt mit Aromenvielfalt und viel Sinnlichkeit. Beim Öffnen des Flakons betört frische Bergamotte die Sinne. Kardamom, Rosa Pfeffer und ein Hauch Pistazie verleihen der zitrischen Kopfnote würzig charmanten Nachdruck. Elegante, sommerliche Frische und Leichtigkeit charakterisieren die Eröffnung von Tom Ford Soleil Blanc.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die Herznote mischt dem Sommerduft Tuberose, Ylang-Ylang und Jasmin bei. Die lieblich-sinnliche Ylang-Ylang-Note greift das Thema von Leichtigkeit und Frische auf. Sie sorgt dafür, dass der betörend süßliche Duft von ägyptischem Jasmin sich nicht in den Vordergrund drängt. Tom Ford Soleil Blanc Eau de Parfum klingt mit würzig-warmen, pudrigen und balsamischen Aromen aus. Tonkabohne, Benzoe, Seychellenpalme und Ambra bilden die Basisnote des Duftes. Sie hält die Träume vom Sonnenurlaub unter Palmen nachhaltig wach. Ein kräftiges Kokosnussaroma verstärkt den Eindruck. Soleil Blanc ist ein modernes Kunstparfum. Eine Note greift den Charakter der anderen auf, verstärkt und ergänzt ihn durch das Zusammenspiel. Insgesamt machen würzige und zitrische Noten, untermalt von leichtem Blütenaroma, den Duft zu einem echten Unisex Parfum. Das moderne Parfum der orientalisch-blumigen Duftfamilie wird jedem Anlass gerecht.
aller Kunden bewerten
Tom Ford Soleil Blanc positiv
4 oder 5 Sterne

4,75 von 5 Sternen — basierend auf 4 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Strand und Meer
Ein Duft nach Sommer, Urlaub, Kokos, Sonnencreme dazu eine frische, leicht seifige, süße Note. Genau das Richtige für den Bummel an der Strandpromenade. Sowohl für Sie als auch Ihn geeignet. Der Duft könnte für den Preis ein bisschen länger halten.
Kommentar von vom
Hammer Duft
Der Duft ist einfach Hammer! Egal ob Sommer oder Winter, man kann ihn immer tragen. Er ist frisch und leicht süss.
Kommentar von vom
Sommer im Süden in einer Flasche
Ein herrlicher, exklusiver Tom Ford Duft, der sofort an Strand, Sonne, Urlaub und schöne Sommermomente erinnert. Frisch, leicht, sommerlich, nicht zu zitronig, nicht zu süss.

Eine Meisterin des Kunstparfums für Tom Ford Soleil Blanc

Die "Nase" hinter Tom Ford Soleil Blanc Eau de Parfum ist die bekannte französische Parfümeurin Nathalie Gracia-Cetto. Die promovierte Pharmakologin entdeckte mit 29 Jahren ihre Liebe für die außergewöhnlichen Düfte. Mehr als 50 Parfums hat sie seitdem für namhafte Labels kreiert, darunter die Häuser Dior, Jean Paul Gaultier, Kenzo, Christian Lacroix und Burberry. Die Duftkompositionen von Nathalie Gracia-Cetto sind beeinflusst von ihrer Liebe zu Musik, Literatur und Fotografie. Sie wagen ein stetes Wechselspiel von Leichtigkeit und Tiefe, Strenge und verträumter Poesie. Ihre Parfums verbinden klare Duftlinien mit zarter Finesse. Besonders bemerkenswert sind die Kunstparfums, die Nathalie Gracia-Cetto für das Haus Six Scents komponiert hat.
Der Unisexduft Can't Smell Fear soll den Benutzern in einer Stadt aus Holz und Beton Schutz und Geborgenheit einer alten Lederjacke mit auf den Weg geben. Die Parfümeurin selbst charakterisiert das Eau de Toilette als aromatisch-würzig, mit Noten von Leder und trockenem Holz. Das Eau de Parfum Collage lebt von, wie der Name vermuten lässt, unerwarteten Kombinationen von Aromen. Der Uniseduft gehört zur Duftfamilie Aromatisch-holzig. In der Collage von Nathalie Gracia-Cetto treffen frische Noten von Bergamotte und schwarzem Pfeffer auf einen Aromen-Fächer von Weyrauch, Patschuli, Wacholder, Virginiazeder und Magnolie. Das Produkt ist ein unverwechselbarer, würziger Duft mit frischen, floralen Noten und holziger Basis. Jede einzelne Duftkomponente wird durch die anderen ergänzt und intensiviert. Besonders erfolgreich ist die Duftlinie Burberry Brit, zu der Nathalie Gracia-Cetto seit 2003 immer neue Duftkompositionen hinzufügt. 2017 erschien Burberry Brit For Her Limited Edition. Limette, Mandel und Birne, die die Kopfnote aller Burberry Brit Parfums ausmachen, spielen mit Pfingstrose, Ambra, Tonkabohnen und Vanille. Ein typisch englisches Parfum mit dem Duft von London.

Unbeschwerte Eleganz und Leichtigkeit - der Flakon von Tom Ford Soleil Blanc

Sommerlich-leicht, exklusiv und elegant, wie der Duft ist auch der Flakon des Soleil Blanc Eau de Parfum. Das Glasfläschchen illustriert den Namen des Duftes, 'Weiße Sonne', in schlichtem Weiß. Auf dem rechteckigen, glatten Flaschenkörper ziert eine große, weiße Glaskugel das Parfum. Sie ist der einzige Schmuck der Konturen. Das Etikett bringt Leben, Eleganz und Wärme ins Spiel. In strahlendem Gold prangt es auf der Mitte des Flakons. Es gibt in schlichten, weißen Lettern Label und Namen des Duftes preis. Das dezente Design wirkt exklusiv und lässt den edlen Duft, dessen Name leuchtend hervortritt, zum Star werden. Dazu kommt schließlich eine dünne goldene Kordel mit einem kleinen Label als Siegel. Der Soleil Blanc Flakon reiht sich dynamisch ein in die Aufmachung aller Duftkollektionen von Tom Ford. Intuition und Meisterschaft des kreativen Modedesigners geben ihm sein unverkennbares Gepräge. Schlichte, aussagekräftige Konturen mit wenigen schmückenden Akzenten verraten die Handschrift von Tom Ford.

Verführerische Sinnlichkeit mit einem Hauch Dekadenz - die Kampagne von Tom Ford Soleil Blanc

Die Kampagne zur Einführung des Vorgängerduftes Tom Ford Soleil, symbolisiert den Charakter des Duftes kurz und prägnant. Der Kopf einer wunderschönen braungebrannten jungen Frau steht im Mittelpunkt. Am Strand liegend, den Kopf auf den Freund gelehnt, reckt sie das makellose Gesicht in die Sonne. Ihre halbgeöffneten Lippen suggerieren Sinnlichkeit pur. Nur einen Moment der Bewegung gibt es in dem schnörkellosen Spot: Die Schöne öffnet die Augen. Unter dem tiefgoldenen Lidschatten spiegelt sich die Sonne in ihren dunkelbraunen, großen Augen.
Designer Tom Ford selbst nennt den Duft "heißblütig", "süchtig machend" und "unerwartet". Der 13 Sekunden dauernde Spot macht diese Attribute für den Zuschauer hautnah spürbar. Die Szenerie assoziiert verführerische Sinnlichkeit auf einer luxuriösen Privatinsel, auf der der Sommer nie zu Ende zu gehen scheint. Tom Ford Soleil Blanc wird diesen Ansprüchen mit jeder Nuance gerecht. Sinnlicher Ambra-Duft, blumige Sinnlichkeit mit einem Hauch von Dekadenz und warme Noten von Tonkabohne und Benzoe-Rinde bergen in sich großes Suchtpotential. Begleitet wird die Werbekampagne von Fotografien mit ähnlichem Symbolgehalt. Verführerisch schöne Frauen in luxuriösem Ambiente werben für einen exquisiten, edlen Duft. Der Hauptteil der Kampagne macht das Parfum selbst zum Star und bildet mit dem Flakon eine harmonische Einheit. Zahlreiche Fotografien zeigen den Flakon auf weißem Sand oder einem Untergrund aus feinen Steinen.