Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Englisches Eau de Cologne mit unerwartetem Twist

Zelebrieren Sie die mühelose Eleganz eines stilvollen britischen Dandys mit Atkinsons 24 Old Bond Street und lassen Sie sich von der blumig-frischen Maskulinität des englischen Herrendufts beleben. Mit seiner Komposition aus aromatischen Gewürzen, beflügelnden Rosennoten und exzentrischen Nuancen von schwarzem Tee und Whisky steht Atkinsons 24 Old Bond Street für eine wahrhaft englische Duftkreation, die in Anlehnung an das originäre Parfum von 1799 entwickelt wurde, mit dem das Traditionshaus seine Erfolgsgeschichte begann.
Das unerwartete Dufterlebnis hat seinen Auftakt mit der feinen Würze von Wacholder und Kardamom in der Kopfnote. Die außergewöhnliche Kombination von Rosen-Absolue und im Eichenfass gereiftem Whisky im Herz des Parfums vermischen sich mit der Intensität der Basisnote zu einem Eau de Cologne mit ausgeprägt englischer Persönlichkeit. Die blumigen und rauchig-torfigen Akkorde der Herznote gewinnen durch harziges Ambra, Moschus, Zedernholz und schwarzen Tee in der Basis noch mehr Tiefe.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Durch den Facettenreichtum aus blumiger Frische, würziger Aromatik und holzig-rauchigen Akzenten verkörpert Atkinsons 24 Old Bond Street den Duft englischer Eleganz, der wie die prächtige Goldfassade des Traditionshauses in der gleichnamigen Londoner Straße ein exzentrisches Statement setzt - getreu dem Leitspruch des Unternehmens, nach dem wahrer Stil niemals aus der Mode kommen kann.

Internationale Experten für britischen Luxus

Auch wenn Atkinsons 24 Old Bond Street gänzlich für englisches Flair steht, setzt Atkinsons bei der Vermarktung und der Kreation auf das Knowhow und die Erfahrung internationaler Experten. Vermarktet wird der 2013 herausgebrachte Herrenduft von Perfume Holding, einem italienischen Unternehmen, das weltweit in der Produktion und Vermarktung von Parfum- und Hautpflegeartikeln für internationale Marken erfolgreich tätig ist. Perfume Holding vermarket alle Parfum- und Schönheitsprodukte von Atkinsons. Der Konzern arbeitet außerdem mit globalen Branchengrößen wie Liu Jo, Morris, Sergio Tachhini, Bikkembergs und I Coloniali zusammen.
Komponiert haben die atemberaubenden Düfte Atkinsons 24 Old Bond Street und Atkinsons 24 Old Bond Street Triple Extract zwei erstklassige europäische Parfümeurinnen. In ihre Kreationen haben Christine Nagel und Violaine Collas bewusst ihre internationale Perspektive mit einfließen lassen, um den typisch englischen Charakter des Dufts zu betonen.
Für die in Paris lebende Violaine Collas ist es der aufregendste Aspekt bei der Erstellung eines Duftes, sich vorzustellen, wie dieser zu jemandem auf der anderen Seite der Welt passt und dort getragen wird. Die Faszination für Düfte entdeckte die Französin bereits im Alter von 12 Jahren. Sie wurde am ISIPCA in Versailles ausgebildet und erregte schon zu Beginn ihrer Karriere mit Parfumkreationen wie Atkinsons The Contemporary Collection Scilly Neroli oder L'Occitane Cerisier aux Papillons die Aufmerksamkeit der Fachwelt.
Die ebenfalls in Paris lebende Christine Nagel, die aus Genf stammt, studierte zunächst organische Chemie, bevor sie zur Parfümerie kam. Über den Schweizer Duftstoffkonzern Firmenich kam sie zur Analyse und Synthese von Rohmaterialien zur Duftherstellung und entdeckte ihre Liebe zur Parfümerie. Mehrfach ausgezeichnet gehört sie inzwischen zu den ganz großen Namen in der Parfumbranche.

Traditionsreiches englisches Flakondesign

Das hochwertige Design des Flakons von Atkinsons 24 Old Bond Street wurde vom renommierten Flakondesigner Thierry de Baschmakoff aus der Agentur Aesthete entworfen. Als Inspirationsquelle diente dem Franzosen der 200 Jahre alte Vorgänger des englischen Herrenparfums, das sich schon im 19. Jahrhundert großer Beliebtheit erfreute. Er kreierte für Atkinsons 24 Old Bond Street einen Flakon im ursprünglichen Look des Hauses mit Stempel, Gravur und Vergoldung. Beeinflusst wurde die Linienführung vom Neo-Traditionalismus und der klassischen englischen Parfümerie. Auch das Flechtwerk des Verschlusses greift das ursprüngliche Flakondesign um 1800 auf und spielt auf die traditionellen Wurzeln des unverwechselbaren englischen Parfum-Snobismus an, den Atkinsons im 21. Jahrhundert neu erfindet.
In der gleichen Weise wurde der Flakon des Triple Extracts gestaltet, der 2014 ein Jahr nach der Markteinführung von Atkinsons 24 Old Bond Street erschien. Im Gegensatz zum transparenten Flakon des ersten Parfums der Duftserie, durch den die goldene Duftessenz hindurch scheint, zeigt sich die Parfumflasche von Triple Extract in einer dunklen Marmorierung von erdigen Braun- und Schwarztönen, die die Duftnoten des Schwarztees und Whiskys optisch interpretiert.

Die Duftkreation zu Ehren des britischen Traditionshauses Atkinsons

Tadellose Manieren, eine stolze Attitude und klassische Maskulinität machen den legendären britischen Snobismus unverwechselbar. Feiern Sie die englische Exzentrik und Eleganz mit dem Duft Atkinsons 24 Old Bond Street, der an die Anfänge des traditionsreichen Duft- und Seifenherstellers erinnert.
Die Werbekampagne von Atkinsons 24 Old Bond Street ist unter dem Slogan "That very much lives up to its fabled address" angelehnt an die sagenumwobene Adresse des Parfumhauses. Gegründet 1799 von James Atkinson in London, zu einer Zeit, in der ganz England von der Epoche der Romantik allmählich den Übergang ins Viktorianische Zeitalter vollzog, ist Atkinsons heute eine Institution der englischen Parfümerie. Mit seinen überraschenden Duftmischungen voller Frische, Würze und Wärme waren Atkinsons Produkte schnell beim britischen Adel und sogar im englischen Königshaus beliebt. 1832 zog Atkinsons in die großzügigen, prächtigen Räumlichkeiten in der 24 Old Bond Street, die nicht nur mit ihrer vergoldeten Fassade, sondern auch mit einem festlichen Glockenspiel bis heute großen Eindruck machen. Nach langer Pause kam im September 2013 das Traditionsunternehmen wieder auf den Markt. Umso stärker betont Atkinsons nun seine lange Geschichte und epochale Bedeutung.
Zu Ehren seiner historischen Wurzeln, die untrennbar mit der Adresse in der Londoner 24 Old Bond Street verbunden sind, wurde eigens die Duftedition Atkinsons 24 Old Bond Street geschaffen. Angelehnt ist das Herrenparfum im Duft wie im Flakon an die erste Kreation vor 200 Jahren. Dementsprechend legt die Werbekampagne den Fokus auf den klassischen Stil, der Atkinsons 24 Old Bond Street ausmacht. Indem das Eau de Cologne die ursprüngliche Essenz der englischen Parfümerie einfängt, ist Atkinsons 24 Old Bond Street der Duft für den modernen Dandy.