Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Atkinsons English Lavender

Der Duft +

Atkinsons English Lavender - Grünes England

Atkinsons English Lavender ist ein Unisexduft, der zum ersten Mal 1837 in England entstand. Mit einer feinen Mischung aus grünen, fougèreartigen, frischen, würzigen, blumigen und holzigen Duftnoten begeistert er auch heute noch alle, die gern die grüne, englische Landschaft genießen. Denn so duftet English Lavender. Die Mischung aus Lavendel, verschiedenen Kräutern, Bergamotte, Rosenholz, Moos, Tonkabohne und Moschus liefern einen weltmännischen, bodenständigen Duft, der dennoch einige Duftspitzen hat. Sie wirken wie ein Windstoß, der die Wolken plötzlich aufreißt, und die Sonne scheinen lässt. Dann wird der recht kühle Duft auch wärmer.

Der Flakon von Atkinsons English Lavender zeigt den grünen Charakter des Duftes deutlich. Die Flüssigkeit des Eau de Toilette besitzt eine helle, transparent grüne Farbe. Sie scheint durch das durchsichtige Glas des Flakons. Je nach Größe ist der Flakon zylinderförmig oder ein Quader. In beiden Fällen harmoniert die goldene Kappe und das Schild mit dem gelben Kreis. Auf dem gelben Kreis ist eine weiße, mit blauen Punkten verzierte Vase, in der Blüten des Lavendels stecken. Im quaderförmigen Flakon umgeben aus dem Glas herausgestellte Kreise das Etikett, was wie die Wassertropfen auf einem grünen See wirkt. Die Verbindung von Lavendel und grüner Frische ist in allen Varianten der Flakons unverkennbar.

James Atkinson kreiert im 19. Jahrhundert den Gegenentwurf zu den vorherrschenden leichten, italienischen Eau de Colognes. Seine Düfte besitzen kräftige Würze und halten lange. Das mögen die Briten, die das Britische Empire in dieser Zeit kräftig ausbauen. Schnell gehört James Atkinson zu den gefragtesten Parfümeuren seiner Zeit. Woher er sein Wissen nahm, weiß heute leider niemand mehr. Dass er ein außergewöhnliches Talent besaß, beweist auch Atkinsons English Lavender, das nach wie vor modern und zeitlos duftet. Es ist sicher nicht jedermanns Geschmack, denn Engländer wussten schon immer Exzentrik geschickt einzusetzen, um Menschen zu begeistern oder eben abzuhalten.

Atkinsons gehört zu den ältesten Herstellern von Parfums und Kosmetik. Nach einer Zeit in den 2000er Jahren, in der die Marke nicht im Handel vertreten war, wurde sie 2013 von der italienischen Perfume Holding gekauft wurde. Mit neuen und alten Parfumrezepten bietet das Haus heute außergewöhnliche Düfte, die mit ausgesprochen guter Qualität, einem Hang zur Exzentrik und gern auch einem Schuss britischem Humor Kunden auf der ganzen Welt finden. Atkinsons English Lavender ist ein komplexer Duft, dessen Vielschichtigkeit entdeckt werden will.

Kopfnoten:
Bergamotte
Lavendel
Rosmarin
Salbei
Speik-Lavendel
Herznoten:
Rosenholz
Muskatellersalbei
Basisnoten:
Moos
Moschus
Tonkabohne
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten