Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 25.08.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Clean Skin (Reserve Blend) - ein Duft, so rein wie die Haut

Die Namenskombination Clean Skin, "reine Haut", mag so manchen beim ersten Hören etwas irritieren. Denn im ersten Moment dürften viele von uns wohl an etwas denken, was uns sprichwörtlich zu reiner Haut verhilft.

Dennoch handelt es sich hierbei um ein Parfum und nicht um ein Pflegemittel für die Haut. Clean Skin (Reserve Blend) ist ein Duft, der sich an das Mädchen von nebenan richtet. Es ist wie gemacht für den Alltag und für eher zwanglose Treffen und Veranstaltungen. Clean Skin (Reserve Blend) steht für einen natürlichen Duft, der die Klarheit und die Reinheit von Haut unterstreichen will - dufttechnisch versteht sich.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Inspiriert wurde Clean Skin (Reserve Blend), dessen Kopfnote alleine von Moschus dominiert wird, im Herzen von Tonkabohne und Haut-Akkotd und gesalzener Praline in der Basis besteht, von der menschlichen Nähe und der Wärme einer Umarmung. Diese berührt laut dem bekannten Parfümeur Steven Claisse unsere Sinne, wie es ein Kuss tut. Zwar war es hier eine andere, kreative Nase, die den Duft Clean Skin (Reserve Blend) schuf - doch auch deren Besitzer schien sich hiervon leiten zu lassen.

Richard Herpin - der Mann hinter dem Duft

Es gibt laut dem bekannten Parfümeur Steven Claisse nur wenig, was unsere Seele so berührt wie eine Umarmung. Das schien es auch zu sein, was der ebenso namhafte Parfümeur Richard Herpin bei der Erstellung des Duftes Clean Skin (Reserve Blend) ständig im Auge behielt. Herpin war derjenige, dem es gelang die Wärme und Intimität einer simplen und doch eindrucksvollen Umarmung in einem Flakon zu verkorken. Denn nur eine Umarmung und die menschliche Nähe, die durch diese entsteht, berührt uns so tief in unserem Innersten.

Eine Umarmung ist nur in den seltensten Fällen sexuell. Sie spricht eher brav und bescheiden von Zuneigung und der Gewissheit, dass man nicht allein auf dieser schnelllebigen und manchmal auch grausamen Welt ist. Wir tauschen sie nicht mit jedem aus, sondern nur mit den Menschen, die uns nahe stehen. Mit unseren Eltern, Geschwistern, Kindern, Partnern oder mit den engsten Freunden. Sie schenkt uns Geborgenheit, Ruhe inmitten des emotionalen Sturms und das Gefühl von Zugehörigkeit. All das gab Herpin auch dem Duft Clean Skin (Reserve Blend) mit. Clean Skin (Reserve Blend) ist ein sanfter und warmer Duft, der sich nicht aufdrängt. Er bleibt im Hintergrund und umschmeichelt ganz zaghaft unsere Seele - und die Seelen von alle denen, die uns über den Tag hinweg begegnen und etwas näher kommen.

Doch wer ist der Mann, der hinter diesem Duft steht? Herpin wurde in Cannes geboren und ist auch dort aufgewachsen. Dadurch war er bereits früh von der dort heimischen Parfumkunst umgeben - und von alten Schätzen im Antiquitätengeschäft seines Vaters. Zudem ist Herpin allerdings auch mit dem weltweit bekannten Parfümeur Pierre Bourdon verwandt, der als Meister seines Fachs gilt. Auch dieser brachte Herpin auf den richtigen Weg - einen Weg, der ihn zum Parfümeur bei Firmenich gemacht hat.

Ein reines Design für einen reinen Duft

Der Duft Skin (Reserve Blend) aus dem namhaften Haus Clean steht für Minimalismus und Schlichtheit. Das macht sich auch am übergreifenden Design des Flakons bemerkbar, in dem Clean Skin (Reserve Blend) produziert und angeboten wird. Der Flakon ist glasklar und bedient sich an geradlinigen Formen. Nur hier und da, etwa an den Kanten, sind diese ganz minimal abgerundet. So klar wie der Flakon ist übrigens auch die Parfumflüssigkeit. Ebenso das Etikett des Duftes, auf dem sich sowohl der Name der Marke als auch der des Parfums findet, hält sich eher zurück. Etwas aus der Reihe fällt höchstens der Verschluss, der hölzern anmutet und somit einen Eyecatcher bildet. Dennoch versprüht der Flakon, so schlicht und zurückhaltend er auch designt worden sein mag, Eleganz pur. Diese präsentiert sich hier allerdings auf eine eher intime und sanfte Art und Weise. Eine Art und Weise, die die Sinne durch ihre Optik ebenso streichelt und einnimmt, wie die Sillage des Duftes es tut.

Eine schlichte und wärmende Kampagne

Der Duft Clean Skin (Reserve Blend) steht für die Schönheit der reinen Haut und für die Wärme, welche diese ausstrahlt. Darüber hinaus steht der Duft allerdings auch für Natürlichkeit, die sich nicht zuletzt ungemein an der Sillage des Parfums bemerkbar macht.

Diese Natürlichkeit ist es, an der man sich bei er Werbekampagne der Linie bedient hat. Denn die meisten Poster, Plakate und mehr zeigen meistens ausnahmslos den schönen und schlichten Flakon, wie er sich vor den ausgebreiteten Inhaltsstoffen präsentiert. Die Marke bedient sich beim Duft Clean Skin (Reserve Blend) also nicht an namhaften oder auf der ganzen Welt bekannten Models, um diesen gekonnt und eindrucksvoll in Szene zu setzen. Denn auch ohne bekannte Gesichter, nackte Körper oder sinnliche Augenblicke schafft es das Haus, das einzufangen und zu vermitteln, für das der Duft Clean Skin (Reserve Blend) steht: Nämlich die Intimität und Schönheit von der menschlichen Wärme, die nur wenig so gut ausstrahlen kann wie unsere Haut. Unsere Haut, wenn sie die eines geliebten Menschen berührt - oder auch einfach nur, wenn sie sie bei einer innigen Umarmung durch die Kleidung hindurch ausstrahlt. Die Kampagne des Hauses umfasste dennoch mehrere Motive.

Meistens ist die übergreifende Szenerie allerdings sehr ähnlich, oftmals sind es nur die Inhaltsstoffe, die von Motiv zu Motiv ausgetauscht werden. Hinzu kommen Formats- oder Perspektivenwechsel, sodass sich der Flakon mal mehr und mal weniger stark im Vordergrund oder auch im Hintergrund befindet. Hinzu kommen hier und da Werkzeuge wie Schalen, Löffel oder Einmachgläser, wie wir sie aus der traditionellen Parfumkunst kennen. Auch diese wurden allerdings stets genutzt, um ein warmes und einladendes Ambiente zu schaffen.