Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Moderner Rosenduft für Damen - Der Duft von Givenchy Very Irrésistible

Unwiderstehlich, modern und floral ist die Komposition von Givenchy Very Irrésistible. Das Originalparfum wurde erstmals im Jahr 2003 vorgestellt. Es begründet eine sehr erfolgreiche Duftkollektion, die über die Jahre hinweg immer wieder neu interpretiert und auch um Varianten für Herren erweitert worden ist. Von leichten Sommerdüften über Intense und Parfum bis zu limitierten Flakons gehört Very Irrésistible zu den bekanntesten Parfumserien von Givenchy.
Das Original setzt den Rosenduft neu in Szene. Es eröffnet mit Noten von Anis und Cassia. Zitronenverbene steuert einen erfrischenden Charakter bei und das Rosenbouquet wirkt milder. Im Herzen entfalten sich dann die floralen Akkorde von roten Rosen, Pfingstrosen sowie Magnolien. Die Taif Rose bildet die Basis der modernen Komposition. Insgesamt wirkt das Parfum für Damen warm und trotz seines Rosenbouquets sehr modern. Die zarten Gewürznoten geben einen unverkennbaren Charakter und bilden den perfekten Ausgleich zu den blumigen Herznoten.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Neben dem Eau de Toilette gibt es auch das Eau de Parfum, das noch langhaltender ist. Beide sind dennoch im Vergleich zu anderen Rosenparfums leicht und somit vielseitig zu tragen. Auch als Alltagsduft ist Givenchy Very Irrésistible eine gute Option für Damen, die liebliche Rosen und florale Akzente lieben.
aller Kunden bewerten
Givenchy Very Irrésistible positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 24 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Tolles Produkt
Ich habe es für meine Freundin gekauft. Sie genießt es. Schöne Verpackung, unwiderstehliches Parfum. Ich kann es jedem empfehlen, der ein elegantes Parfum sucht.
Kommentar von vom
TOP Ware
Dieser Duft ist immer wieder hervorragend und angenehm. Keine aufdringliche, aber absolut zeitlose Note. Lieferung ohne Probleme - jederzeit wieder Ihr Kunde.
Kommentar von vom
Toller, frischer Duft
Es handelt sich hierbei um einen tollen, frischen Duft der sehr langanhaltend und gut riecht. Er riecht frisch und ist einfach nur zum Weiterempfehlen. Habe ihn bereits mehrmals gekauft und weiterempfohlen.

Das Trio hinter dem Duft - Die Parfumeure von Givenchy Very Irrésistible

Der Rosenduft Givenchy Very Irrésistible wurde im Jahr 2003 von gleich drei Parfumeuren entwickelt. Dominique Ropion, Sophie Labbe und Carlos Benaim haben den Damenduft entwickelt und damit den Startschuss für eine sehr erfolgreiche Duftkollektion für Givenchy gegeben. Von seinem Kollegen Frederic Malle wurde Dominique Ropion bereits als der wahrscheinlich begabteste Parfumeur der heutigen Zeit gelobt. Sein Handwerk hat er bei Roure Betrand Dupont gelernt, bevor er für Florasynth und Dragoco gearbeitet hat.
Bereits seit dem Jahr 2000 gehört Ropion zum Team von IFF, International Flavors & Fragrances. So gehören zahlreiche Modehäuser und Lifestyle-Marken zu seinen Klienten. Einige seiner bekannten Düfte sind Burberry London for Women, Calvin Klein Euphoria, Christian Dior Pure Poison, Giorgio Armani Acqua di Gioia sowie Armani Code, Lancóme La Vie Est Belle, Paco Rabanne Lady Million oder Thierry Mugler Alien.
Auch Sophie Labbe gehört zum Team von IFF und das bereits seit 1992. Sie hat das Parfumhandwerk an der ISIPCA Schule studiert und ist dann zunächst zu Givaudan gestoßen. Für Givenchy hat sie neben einer weiteren Variation von Givenchy Very Irrésistible auch noch Néroli Originel und Organza kreiert. Weiterhin entwickelte sie unter anderem Hugo Boss Boss Woman, Yves Saint Laurent Parisienne sowie mehrere Düfte für Salvatore Ferragamo.
Der Dritte im Bunde ist Carlos Benaim. Der gebürtige Marokkaner war zunächst Chemiker bevor er im Jahr 1967 eine Lehre bei International Flavors & Fragrances startete. Er lernte unter der Führung von Bernard Chant und Ernest Shiftan. Heute ist er als Senior Parfumeur bei IFF tätig und seit 2013 ist er der erste Master Parfumeur des Unternehmens. Im Jahr 2004 erhielt er eine Auszeichnung für sein Lebenswerk von der American Society of Perfumeurs und auch von der Fragrance Foundation.

Feminin und pink - Der Flakon von Givenchy Very Irrésistible

Passend zu den Rosen im Herzen des Duftes wurde ein leuchtendes Pink als Hauptfarbe für den Flakon von Givenchy Very Irrésistible ausgewählt. Fast wie eine moderne Blumenvase mutet die hohe, schlanke Flasche an. Sie ist in sich leicht gedreht und erhält somit eine interessante Grundform. Abgeschlossen wird sie von einem silberfarbenen Rahmen mit dem Sprühkopf. Auf dem Rand ist der Schriftzug der Marke Givenchy eingeprägt, während der Rest des Flakons ganz schlicht aus Glas ist. Auch der Deckel ist transparent und führt die eckige Form fort.
Das auffällige Pink ist als Farbverlauf zu sehen, der bei einem tiefen Beerenton beginnt und beim Deckel nur noch als zartes Rosé zu sehen ist. Entsprechend variieren auch die anderen Interpretationen der Duftkollektion in ihrer Farbe. Das Eau de Parfum ist violett, während andere Varianten ihre individuellen Töne von blau bis Pfirsich oder auch verschiedene Muster haben. Auf diese Weise sind sie auf einen Blick gut zu unterscheiden und manch eine Edition ist sogar als Sammlerstück limitiert.

Ein Hauch von Hollywood - Die Werbekampagnen von Givenchy Very Irrésistible

Das Gesicht der Werbekampagne von Givenchy Very Irrésistible ist niemand geringeres als Liv Tyler. Die Amerikanerin ist nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Model erfolgreich. Die Tochter von Bebe Buell und Rockstar Steven Tyler von Aerosmith feierte ihr Debüt vor der Kamera tatsächlich in einem Videoclip. Im Musikvideo Crazy von Aerosmith ist sie an der Seite von Alicia Silverston zu sehen, bevor sie ein Jahr später auch in einem Thriller zu sehen war. Es sollten zahlreiche weitere Rollen folgen, darunter in Actionfilmen wie Armageddon oder auch in dem Fantasy-Epos Herr der Ringe.
Seit dem Jahr 2003 arbeitet sie als Markenbotschafterin für Givenchy. Sowohl Mode, als auch Düfte und Kosmetik bewirbt sie immer mal wieder und ist damit fest mit der Marke verbunden. Tatsächlich benannte Givenchy im Jahr 2005 auch einen Duftbaustein nach der Schauspielerin. Auch hier handelt es sich um einen Rosenduft, so dass Givenchy Very Irrésistible eine wichtige Kollaboration markiert. Für die Plakate posiert sie mit einem modernen Hut sowie Smokey-Eyes. Die Aufnahmen in Schwarzweiß und mit hohem Kontrast setzen sich gut vom lieblichen Pink des Flakons ab.
Im Werbeclip wird das Farbthema beibehalten. Dort sieht man Liv Tyler wie sie lässig ein Taxi heranpfeift und auch selber in einem Cabrio fährt. Einige witzige Szenen mit bellendem Hund oder vor der Kulisse eines Dinosaurierskeletts im Museum folgen. Im Kampf mit dem Föhn oder beim Billard-Turnier macht Liv eine gute Figur. Die Stimmung ist verspielt, ausgelassen und humorvoll. Dies unterstreicht den sehr modernen und leichten Charakter des Rosenparfums. Obwohl die Werbung nur gut 30 Sekunden lang ist, sind sehr viele verschiedene Szenen, Hintergründe und Outfits zu sehen, die verschiedene Facetten des Lebens der Schauspielerin widerspiegeln.