Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 19.05.2019 03:57 Uhr

Erfrischend und herb, blumig und holzig, orientalisch und maskulin

Versace Blue Jeans ist einer der bekanntesten Herrendüfte der umfangreichen Jeans-Duftkollektion von Versace. Der holzige Herrenduft besticht durch einen anziehend maskulinen und leicht orientalisch anmutenden Duftcharakter. Das Eau de Toilette Blue Jeans von Versace ist ein ausgesprochen klassischer Herrenduft, der einen erfrischenden und belebenden Charakter aufweist und dabei gleichzeitig maskulin und herb wirkt.
Eröffnet wird das Eau de Toilette Blue Jeans von einer Kopfnote aus Wacholderbeeren, verschiedenen Zitrusnoten, Rosenholz, Basilikum und Holunder. Im Mittelpunkt des Versace-Duftes aus dem Jahr 1994 steht ein lieblich blumiges Bouquet aus Nelken, Lavendel, Jasmin, Fliedern, Maiglöckchen, Rose, Geranie und Salbei, das von einer aromatischen Note aus frischen Tannenzweigen abgerundet wird. Die Basis des Herrenduftes Blue Jeans von Versace bildet ein Fond aus verschiedenen Hölzern, zarter Vanillearomen, Iris, Ambra, Patchouli, Tonkabohnen und Moschus.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Neben Versace Blue Jeans gehören auch die bekannten Düfte Versace Red Jeans, Versace White Jeans, Metal Jeans und Green Jeans zu dieser Duftkollektion.
aller Kunden bewerten
Versace Blue Jeans positiv
4 oder 5 Sterne

4,73 von 5 Sternen — basierend auf 19 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Top Produkt
Der Duft ist sehr intensiv, verführerisch und anziehend. Das Produkt ist sehr zu empfehlen. Bei Herren wirkt es sehr weich und neutral.
Kommentar von vom
Ein super Duft
Als ich meinen Mann kennen lernte, hatte er einen verführerischen Duft an sich. Er meinte, dass es eben Versace Blue Jeans ist. Ich liebe dieses Parfum an ihm. Ich würde es immer wieder kaufen.
Kommentar von vom
Echt Spitze
Schnelle Lieferung und spitzen Duft. Genau so wie ich den Duft kenne. Hält lange an und riecht erstklassig. Frisch und nicht all zu herb.

Der Mann hinter dem Duft: Jean-Pierre Béthouart

Mit dem Duftklassiker Versace Blue Jeans hat das namhafte Modehaus in den 90er-Jahren einen Mythos gefeiert und zugleich geschaffen. Denn wie kein anderer schafft es dieser Duft mit seinen holzig-orientalischen Noten und seiner frisch-intensiven Sillage, eine Hommage an die Jeans darzustellen. Wie diese entfaltet auch der Duft Versace Blue Jeans direkt nach dem Aufsprühen ein ganz eigenes Lebensgefühl. Ein Lebensgefühl, das nur die Jeans als Kleidungsstück zu geben vermag.
Wie auch bei der Jeans, handelt es sich beim Duft um einen Klassiker, der zu allen Gelegenheiten passt und seinen Träger so durch den ganzen Tag begleitet. Doch wer ist die Frau oder der Mann, der der Jeans ein Parfum gab? Die Nase hinter dem Duft Versace Blue Jeans ist kein Geringerer als der weltweit bekannte und gefragte Parfumeur Jean-Pierre Béthouart.
Er stammt aus der französischen Picardie, es hat ihn eigentlich eher spät zur Parfümerie verschlagen. Erst studierte er Chemie, doch noch während des Studiums entschied er sich, dass das doch nicht das Richtige für ihn sei. Von 1981 bis 1987 arbeitete Béthouart für das Haus Givaudan. Seit 1987 arbeitet er für Firmenich. Bekannt mag Béthouart dabei namentlich in erster Linie bei den Herstellern und Kennern sein. Doch es sind seine Düfte, die nahezu jeder von uns mindestens einmal in unserem Leben geschnuppert oder sogar besessen haben dürfte.
Denn Béthouart haben wir neben Versace Blue Jeans unter anderem auch Düfte wie Christian Diors Forever und Ever Dior (2001, 2004 und 2006), Swarovskis Aura (2011), Salvador Dalis Ruby Lips (2004) und Carachels Nemo (2000) zu verdanken. Es handelt sich bei der Zusammenarbeit von Béthouart mit Versace bei Weitem nicht um eine Ausnahme. Béthouart schuf für das Haus auch Düfte wie die Klassiker Red Jeans (1994), V/S Woman (1998) und The Dreamer (1996).

Blue Jeans reiht sich ein in die Versace Jeans-Duftkollektion

Der Flakon von Versace Blue Jeans wurde in der typischen Form der gesamten Versace Jeans-Kollektion gestaltet.
Das Eau de Toilette befindet sich in einem dunkelblauen gläsernen Flakon, der auf einem runden Boden basiert, sich länglich nach oben zieht und dabei schmal zuläuft. Der Flakon wurde dabei mit einem raffinierten Schliff versehen und trägt einige Auskerbungen an den Seitenrändern. Direkt in der Mitte befinden sich um den Flakon mehrere Ausbuchtungen, die das bekannte Versace-Logo zeigen.
Dieses Logo befindet sich ebenfalls auf der dunkelblauen Verschlusskappe, die das Design von Versace Blue Jeans zeigt. Am Bauch wird der Flakon von dem gelben Schriftzug "Blue Jeans" geziert.
Verpackt ist der Flakon von Versace Blue Jeans in einer zylinderförmigen Metalldose, die in dem Muster von Jeans-Stoff bedruckt wurde. In der Mitte der Dose befindet sich ein gelber Stern mit einer Zeichnung. Beschriftet ist die Dose oberhalb dieser Zeichnung mit der Aufschrift "Blue Jeans", sowie dem Versace-Logo.

Versace Blue Jeans und Jahre voller Erfolge und Kampagnen

Versace Blue Jeans erschien in den 90ern und wurde zu einem regelrechten Verkaufshit bei jungen und jung gebliebenen Männern. Entsprechend jung und frisch, ganz der Sillage und den Noten des Parfums gerecht, fiel auch die erstmalige Werbekampagne des Hauses aus.
Diese zeigte überwiegend junge, gut aussehende und männliche Models am Strand - mit nassen Haaren und nassen Körpern. Teilweise trugen diese aber mindestens eins: Eine gut sitzende Jeans. Im Laufe der Jahre feierte der Duft, der schließlich zu einem beliebten und zeitlosen Klassiker avancieren sollte, mehrere Geburtstage und auch Erfolge. Zudem kann der Herrenduft noch heute zahlreiche Fans verzeichnen, die diesem auch über Jahrzehnte hinweg treu geblieben sind - sei es auch mit einigen mal mehr und mal weniger langen Pausen.
Jeden von diesen Geburtstagen und Erfolgen nutzte Versace, dem Duft zu neuer Bekanntheit zu verhelfen. Dabei erlaubte man dem Duft auch ganz gezielt zu reifen, um auch ältere Herren anzusprechen. Das gelang mit stilvollen und auch zeitlosen Werbeplakaten und mehr, die aber stets nur einen Teil der übergreifenden Kampagne ausmachten.
Schließlich wollte und will das Haus mit Versace Blue Jeans nach wie vor auch junge und jung gebliebene Männer ansprechen. Das gelang oder gelingt noch heute nicht nur immer wieder mit neuen, frischen Plakaten und Kampagnen.
Auf allzu bekannte Gesichter verzichtete man überwiegend. Jedoch sollte so manches Gesicht, das einst für Versace geworben hatte, später berühmt werden. Ein Beispiel hierfür ist der heutige Mädchenschwarm und Schauspieler Ian Somerhalder (bekannt aus den "Vampire Diaries"). Darüber hinaus bedient sich das Haus jedoch immer wieder an neuen Szenerien oder auch Motiven, die in den meisten Fällen unbekannte Gesichter zeigen. Im Laufe der Zeit und der vielen Werbekampagnen zeigt Versace, dass es bevorzugt den Duft in den Mittelpunkt stellt.