Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Versace pour Homme Dylan Blue, der aquatisch-frische Herrenduft

Versace pour Homme Dylan Blue - mediterranen Flair olfaktorisch erfahren Versace pour Homme Dylan Blue ist der 2016 lancierte Herrenduft von Versace. Das Eau de Toilette verwöhnt die olfaktorischen Sinne mit Duftbausteinen, die Frische, Leichtigkeit und maskuline Eleganz verströmen.
Eröffnet wird der Fougère-Duft von einer mediterranen Flair versprühenden Kopfnote. Die kalabrische Bergamotte entfaltet einen zitronenähnlichen, leicht bitter und säuerlich anmutenden Duft, der fruchtige Nuancen enthält. Diese säuerliche Komponente wird durch die Essenz der Grapefruit verstärkt, deren Duftelemente zugleich herbe und würzige Eindrücke vermitteln und belebend wirken. Den grünen Duftelementen des Feigenblattes, die an staubige Erde und Blätterwerk denken lassen, steuern aquatische Noten entgegen, die Assoziationen zu einer frischen Meeresbrise hervorrufen. Die Herznote des Duftes setzt sich aus Veilchenblatt, Schwarzem Pfeffer, Papyrus-Holz, Ambrox und Patchouli zusammen. Grüne, aquatische Duftnoten bilden mit scharfen, erdig würzigen, herb holzigen und exotisch süßlichen Duftnuancen sowie animalisch und sinnlich weich anmutenden Duftkomponenten demnach den Charakter von Versace pour Homme Dylan Blue. Vollendet wird der Duft von den Basisnoten aus mineralischem Moschus, Tonkabohne, Safran und Weihrauch. Die Kombination von an frisch gemähtes Gras erinnernde Duftbausteine und ledrigen, erdigen, animalischen sowie pfeffrig holzigen Noten lassen das Eau de Toilette auf bittersüße, rauchige Weise ausklingen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Dank des Zusammenspiels aus grünen, aquatischen, fruchtigen, holzigen sowie erdigen Duftkomponenten ermöglicht Versace pour Homme Dylan Blue das Eintauchen in mediterrane Duftwelten.
aller Kunden bewerten
Versace pour Homme Dylan Blue positiv
4 oder 5 Sterne

4,86 von 5 Sternen — basierend auf 44 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Sehr guter, vielseitiger Duft!
Der Duft gefällt mir sehr gut, er hält super lange an und ist vielseitig einsetzbar. Sowohl im Club als auch zum Anzug: alles ist möglich. Kann ich nur weiterempfehlen.
Kommentar von vom
Duschgelvibe - na und?
Dylan Blue schlägt genau in die Kerbe, die Bleu de Chanel eröffnet hat. Sauvage ist wohl momentan der meistgetragene Vertreter. Frisch geduscht zu riechen ist keine Schande, im Gegenteil. Dylan Blue ist seltener vertreten, er kommt aber ebenso gut an. Er ist nicht so laut wie Sauvage, jedoch lauter als Bleu de Chanel. Wären die drei Düfte Brüder, wäre Dylan Blue der jüngste, leicht rebellisch, aber dennoch spitzbübisch charmant. Das in dem Paket enthaltene Duschgel beduftet einen tatsächlich ganz gut. Für den Preis tut auch ein Blindkauf nicht weh, zumal der Duft fast jedem gefallen dürfte.
Kommentar von vom
Super Artikel
Dieser Deodorant Stick ist vom Duft her super und hält echt lange an. Jeder Mann wird den Duft lieben und Frauen auch.

Internationale Starparfümeure kreierten Versace pour Homme Dylan Blue

Das Modeimperium Versace hat ihre Tochergesellschaft Giver Profumi, die hauseigene Düfte hergestellt hat, an den Parfum-Konzern Gruppo EuroItalia Srl verkauft. Um einen Duft auf den Markt bringen zu können, der die Stärke, Männlichkeit und Eleganz der Marke Versace repräsentiert, hat das Modehaus auf ihre ehemalige Tochterfirma zurückgegriffen und die Parfümeure von EuroItalia beauftragt, einen außergewöhnlichen Fougère-Duft zu kreieren. So vereint Versace pour Homme Dylan Blue, das seit 2016 im Handel erhältlich ist , fruchtige säuerliche, grüne, aquatische Duftnoten mit scharfen, erdigen und holzigen Duftelementen und begleitet die olfaktorischen Sinne auf eine Reise durch die mediterranen Duftwelten Italiens.
Das Unternehmen EuroItalia wurde im Jahre 1978 von Giovanni Sgariboldi gegründet. Ihm lag es am Herzen, die in Italien hergestellten Düfte in der Parfum-Industrie zu etablieren. Heutzutage gehört der Konzern zu den Marktführern seines Faches und richtet seinen Fokus weiterhin auf italienische Marken. Der Anspruch der Firma ist es, den luxuriösen Charakter einer Modelinie durch ein Eau de Toilette oder ein Parfum zu verkörpern und zu inszenieren. Qualitativ hochwertige Rohstoffe gepaart mit kreativen und visionären Ideen, die mit Hilfe von Marktrecherchen und der Kooperation mit Modedesignern zustande kommen, ermöglichen diese innovativen Duftkreationen. Die Mitarbeiter des Unternehmens kontrollieren den gesamten Prozess - von der bloßen Idee einer Duftkomposition, über die Auswahl der Duftbausteine bis hin zu der Kartonage der Flakons und der Vermarktung der Produkte.
Das Unternehmen entwickelt Düfte für die größten italienischen Modehäuser, wie Moschino, Dolce & Gabbana und viele mehr. Es ist somit nicht verwunderlich, dass Versace die Parfümeure von EuroItalia auserkoren hat, ein Eau de Toilette mit mediterranem Flair zu entwickeln, das italienische Eleganz widerspiegelt.

Flakon von Versace pour Homme Dylan Blue glänzt in tiefem Blau

Die Duftserie Versace pour Homme Dylan Blue ist visuell ansprechend gestaltet: Sie besticht durch Extravaganz, Geradlinigkeit sowie Luxus und spiegelt optisch wider, was im Inneren anzutreffen ist. So weist die kräftige blaue Farbe des Glasfläschchens auf die aquatischen, mediterran anmutenden Duftelemente des Eau de Toilettes hin, die Assoziationen zu dem Ozean und einer frischen Meeresbrise heraufbeschwören.
Der Flakon präsentiert sich in einem auffallenden Design, das durch den Schliff seinen dreidimensionalen Charakter betont. Die Zusammensetzung aus Rechtecken und rautenförmigen Flächen hebt die markante, rechteckige Form von Versace pour Homme Dylan Blue besonders hervor und macht den Flakon zu einem wahren Blickfang.
Für ein weiteres optisches Highlight sorgen der Deckel des Duftes sowie der in der Mitte des Fläschchens positionierte Medusenkopf. Mit ihrer goldenen Farbe verleihen sie dem Design Glamour und setzen luxuriöse Akzente, die auf den sinnlich warmen, charismatischen Charakter der Duftbausteine anspielen. Die edle Kartonage, die dem Duft als Verpackung dient, ist ebenfalls in Blau- und Goldtönen gehalten.

Kurzfilm wirbt für Versace pour Homme Dylan Blue

Das Modehaus Versace bewirbt seinen neuen Duft Versace pour Homme Dylan Blue mit einem Kurzfilm, der von dem Regisseur Bruce Weber gedreht wurde. Die Werbung setzt den Charakter des Eau de Toilettes effektvoll in Szene und spiegelt dessen mediterranen Flair sowie die maskuline Stärke der Marke Versace wider. Um den Duft optimal repräsentieren zu können, hat das Modeimperium die Models Trevor Signorino, Gigi Hadid, Filip Sjunessen Louis Solywoda und Alan Jouban sowie die Kampfsportler Levi Morgan, Travis Conover, Lukasz Grabowski, Adam von Rothfelder und Nic Thompson für den Werbespot engagiert. Sie alle verkörpern Unbeschwertheit, Stärke, Eleganz und Leidenschaft - genau diese Assoziationen sollen die Duftelemente des Eau de Toilette bei ihrem Träger hervorrufen.
Inspiriert von Martial Arts-Filmen stellt die Geschichte das Werben mehrerer Männer um die Gunst einer betörenden Frau, gespielt von Gigi Hadid, dar. Dabei versuchen die Akteure sich gegenseitig zu übertreffen und so die Zuneigung der geheimnisvollen Schönheit zu gewinnen. Die pure Männlichkeit wird besonders in den Fokus gerückt. In Schwarz-Weiß und im Stil italienischer Filmklassiker gedreht, zeigt der Werbespot in aufeinanderfolgende Szenen, wie die Protagonisten auf Motorrädern durch eine enge Gasse fahren, vor Kraft und Selbstbewusstsein strotzend eine Straße entlang laufen sowie im Ring gegeneinander kämpfen und sich einen wahren Schlagabtausch liefern.
Muskeln und nackte Oberkörper werden von der Kamera eingefangen und weisen auf die maskuline Note des Duftes hin. Zwischen Sequenzen von Box- und Ringkämpfen sowie Martial Arts-Kampfeinlagen werden verführerische und erotische Kussszenen eingeblendet. Dramatische Musik, die sich stetig steigert, wirkt mitreißend und unterstützt die Geschehnisse der Handlung . Die Kampagne inszeniert die Essenz von Versace pour Homme Dylan Blue auf kreative und atemberaubende Weise.