Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Der Duft einer Sommernacht am Meeresstrand

Der Damenduft Versace Versense versprüht luftige Leichtigkeit und wirkt zugleich glamourös, edel und verführerisch. Mediterrane Nuancen lassen Urlaubsträume wach werden und erwecken Fantasien von fruchtig frischen Zitrusfrüchten und warmen Sommernächten an der Mittelmeerküste. Zugleich erinnern sie an eine Romanze am Meer. Leichte Blütenessenzen machen den Duft zu einem idealen Begleiter der sinnlichen Frau.
Es ist der Duft einer charmanten Frau, die ihre weibliche Eleganz betont und sich von der Weite des Meeres angezogen fühlt. Umhüllt von dem frischen, blumigen Versace Versense Bouquet taucht sie ein in eine zarte Brise aus Urlaub, Strand und Meer. Wie die sanfte Frische der Meeresluft, wie die wärmende Abendsonne, wie ein Hauch von Luxus – so fühlt sich der Damenduft auf der Haut an. Eine Verschmelzung von mediterranem Flair und Anmut.
Den Auftakt macht die Kopfnote aus spritzigen Südfrüchten. Bergamotte, Kaktusfeige und grüne Mandarine verbinden sich zu einem fruchtig frischen Akkord. Im Herzen des Duftkörpers erblühen Jasmin und Seerose, welche von einer würzigen Kardamomnote perfekt ergänzt werden. Abgerundet wird der Sommerduft in der Basis mit holzigen, würzigen Tönen aus herbem Sandel- und Olivenholz, balsamischem Zedernholz sowie warmen Moschusklängen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der Duft Versace Versense becirct durch eine sehr ausgeprägte Sillage. Die Komposition macht den Duft nicht nur für Frauen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die fruchtig, würzig warme Melange wirkt auch auf Männer extrem anziehend. Versace Versense wurde 2009 lanciert und erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Der Duft ist als Eau de Toilette Spray und als Body Lotion erhältlich.
aller Kunden bewerten
Versace Versense positiv
4 oder 5 Sterne

4,95 von 5 Sternen — basierend auf 66 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Seit Erscheinen mein Lieblingsparfum
Seit es dieses Parfum auf dem Markt gibt, benutze ich am liebsten diesen wunderbar elegant und dezenten Duft mit Frische! Immer wieder kaufte ich andere verschiedene Düfte und probierte, aber Versace Versense ist mit Abstand mein Lieblingsparfum, da es wunderbar leicht, elegant, frisch und dezent duftet!
Kommentar von vom
Überzeugender frischer Duft
Ist ein leichter Duft, nicht ganz so intensiv, aber dennoch leicht und klar. Für den Arbeitsalltag also sehr gut und empfehlenswert.
Kommentar von vom
Super
Sehr erfrischend und gleichzeitig langanhaltender Duft! Ich verwende das Duschgel in Kombination mit dem Parfum. Ich liebe diesen Duft und würde ihn jederzeit weiterempfehlen.

Alberto Morillas vereint Donatella Versaces Lieblingsaromen in einem Duft

Der Kreateur von Versace Versense ist kein geringerer als der renommierte Parfümeur Alberto Morillas. Der gebürtige Spanier gilt weltweit als einer der erfolgreichsten Duftdesigner. Nach einer Ausbildung an der École des Beaux-Arts in Genf arbeitete er bei Firmenich in der Chemieabteilung und erlernte dort den Umgang mit Rohstoffen und die schöne Handwerkskunst des Parfümeurs.
Dies war eher dem Zufall zu verdanken. Ein Zeitungsartikel über Jean-Paul Guerlain hatte den jungen Alberto Morillas so sehr inspiriert, dass er sich für eine Karriere in der Parfumindustrie entschied. Mittlerweile zählt der Parfümeur zahlreiche beliebte Düfte vieler namhaften Firmen und Marken zu seinen Kreationen, unter anderem CK One von Calvin Klein, Byzantine von Rochas, Pi von Givenchy, Blv von Bvlgari, Acqua Di Giò von Giorgio Armani, Flower by Kenzo, Miracle von Lancôme, Omnia von Bvlgari oder Daisy von Marc Jacobs.
Für das Luxuslabel Versace zeichnet der Spanier neben Versace Versense außerdem für die Düfte Bright Crystal (2006), Versace pour Homme (2008), Bright Crystal Absolu (2013) sowie Eros pour Femme (2013) verantwortlich. Der talentierte Duftschöpfer durfte bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen in Empfang nehmen, unter anderem erhielt er 1998 den Titel des Meisterparfümeurs und wurde für seine Duftschöpfung Daisy by Marc Jacobs mit dem Fragrance of the Year Award geehrt.
Mit Versace Versense hat der Meisterparfümeur einen Duft geschaffen, der die Lieblingsaromen von Donatella Versace vereint. So sagte die italienische Modeschöpferin über den Duft: "Versense bringt sehr authentisch jene Duftnoten zum Ausdruck, die ich persönlich liebe und die mein Herz berühren."

Der Flakon mit dem Antlitz der Medusa

Der Sommerduft Versace Versense präsentiert sich in einem edlen Designerflakon. Das Fläschchen besteht aus klarem, transparentem Glas, welches einen Blick auf den wohlriechenden Inhalt gewährt. Dadurch kommt die lindgrüne Pastellfarbe des Duftelixiers perfekt zur Geltung. Das zarte Grün erstrahlt besonders schön, wenn Lichtstrahlen durch den Glasflakon fallen. Die Grundform des Versace Versense Duftfläschchens ist die eines Quaders mit schmalen Seitenwänden. Auf der Vorderseite des Flakons prangt mittig das Gesicht einer Frau, eingraviert in einen silbernen Kreis. Es handelt sich um das Antlitz der Medusa. Diese ist in der griechischen Mythologie die Bekannteste der drei Gorgonen und zugleich das Firmensymbol des Luxuslabels Versace.
Die Versace Versense Verschlusskappe ist in Silber gehalten und hat die Form eines klassischen Säulenkapitells: unten schmal und oben breit. Am unteren Rand der Verschlusskappe ist dekorativ ein Mäander eingeprägt, welcher sich um den Hals des Fläschchens legt und den antiken Eindruck unterstreicht. Dieses Ornament taucht auch im Versace-Logo auf, wo es das Antlitz der Medusa umrandet.
Mit diesem edlen Design gelingt Versace perfekt der Spagat zwischen antiker griechischer Kunst und Moderne.

Toni Garrn ist das Gesicht der Versace Versense Werbekampagne

Für die Versace Versense Werbekampagne engagierte das italienische Modehaus das erfolgreiche deutsche Topmodel Antonia „Toni“ Garrn. Die gebürtige Hamburgerin wurde während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 bei einer Modenschau entdeckt, welche sie als Zuschauerin besuchte. Garrn war damals gerade einmal 14 Jahre alt. Die Inhaberin einer Modelagentur wurde auf die hübsche Blondine mit den Modelmaßen aufmerksam und drückte ihr eine Visitenkarte in die Hand. Es war der Beginn einer steilen Karriere.
Internationalen Bekanntheitsgrad erlangte das deutsche Model 2008 in den Werbekampagnen für das Modelabel Calvin Klein. So eröffnete Toni Garrn die Calvin Klein Fashion Show und wurde bald darauf zum hübschen Werbegesicht des amerikanischen Unternehmens. 2011 schwebte das Model bei der Victoria's Secret Fashion Show in New York über den Laufsteg. Das heißbegehrte Topmodel erschien außerdem auf den Titelseiten bekannter Zeitschriften wie Vogue und Harper's Bazaar.
2009 wurde sie zum Gesicht der Werbekampagne von Versace Versense. Der Werbefilm der Kampagne zeigt das selbe Bild, welches auch die Plakate der Printkampagne ziert. Bewegung wird im Videoclip lediglich durch Computereffekte wie sich sanft bewegende Meereswogen und Zoomeffekte erzeugt. Untermalt wird die mediterrane Stimmung durch sanfte, entspannende Instrumentalklänge. Die Geschichte zum Duft bleibt großenteils der Fantasie des Zusehers überlassen. Das ausdrucksstarke Bild führt uns an einen Meeresstrand. Die Versace Versense-Frau steht bei Sonnenuntergang vor den sanften Meereswogen. Sie trägt ein hauchdünnes, diamantbesetztes Abendkleid, das auf die Leichtigkeit, Sinnlichkeit und Noblesse des Damenduftes anspielt. Wahrscheinlich wollte sie den Abend mit einem romantischen Strandspaziergang ausklingen lassen oder sich nicht entgehen lassen, wie die Sonne langsam im Meer versinkt. Ein Moment zum Träumen. Den Körper dem Meere zugewandt wirft die Dame mit der zurückgekämmten Haarmähne und den tiefschwarz geschminkten Augen einen überraschten Blick über die Schultern. Es erweckt den Anschein, als ob die blonde Schönheit einen Beobachter bemerkt hat. Vielleicht ihren Verehrer, der ihr gefolgt ist und ihrer Eleganz und dem unwiderstehlichen Duft von Versace Versense nicht widerstehen konnte. Angezogen von glamouröser Sinnlichkeit und dem berauschenden Duft sich nähert der Betrachter ihr langsam an, was durch die heranzoomende Aufnahme verdeutlicht wird.
Am Ende des Werbespots verblasst das hübsche Damengesicht, während gleichzeitig der Flakon von Versace Versense schwebend über der Wasseroberfläche erscheint und der Name des Duftes eingeblendet und genannt wird.