Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Versace Dylan Purple

Der Duft +

Versace Dylan Purple - Der Duft nach Sommer

Die im Jahr 2022 lancierte Duftserie startet frisch-fruchtig mit zitrischer Bergamotte und köstlicher Birne. Bitterorange sorgt dafür, dass der Duft nicht zu süß wird. Im Herzen entfaltet Freesie ihren süßen, verführerischen Duft. Begleitet wird sie von den Duftstoffen Mahonial und Pomarose, die von Givaudan entwickelt wurden. Pomarose duftet nach fruchtiger Rose, neben dem Blumenduft besitzt sie Anklänge von Apfel, Pflaume und getrockneten Früchten. Mahonial erinnert an den Duft von Magnolie, verbindet ihn aber auch mit grünen Akkorden. In der Basisnote stehen Ambrofix, Iso-E-Super, Sylkolide und Belambra. Sie verbreitet holzige und ambrierte Noten, einen unterschwelligen Duft nach Moschus und Himbeere. Im ganzen Duftverlauf trägt das Parfum einen eleganten und fröhlichen Charakter, mit dem es zu jedem Anlass passt.

Der Flakon von Versace Dylan Purple erinnert von seiner Form her an eine Amphore. Auch die umlaufende, stark verzierte Serifenschrift auf der Oberseite des Flakons reist in die Vergangenheit, genauso wie der reliefartige Kopf auf der Kappe und der Front des Flakons. Am auffälligsten ist jedoch die farbliche Gestaltung: Der obere Teil des Flakons erstrahlt in einem rötlichen Goldton, während der Flakon selbst in einem kräftigen Violett funkelt. Hier verbinden sich die edlen Züge des Parfums mit den fröhlichen und verführerischen Elementen dieses Dufts. Das Design ist in jedem Fall äußerst weiblich und elegant, genau wie der Duft.

Christophe Raynaud ist ein Parfümeur, der in seinem Beruf die Verbindung von Handwerk und Kunst zelebriert. Mit seiner Sensibilität und Kreativität erfindet er einen Duft, den er dann, fast wie in einem Automatismus, handwerklich umsetzt. So beschreibt der Franzose zumindest seinen Arbeitsprozess. Außerdem liebt er einen starken Start und holzige Noten in seinen Kreationen. Beides finden wir in Versace Dylan Purple.

Im Werbefilm zu Versace Dylan Purple sehen wir das britische Model Iris Law zunächst in einem fliederfarbenen Bikini am Strand. Sie erregt die Aufmerksamkeit eines jungen Mannes, der ihr fortan folgt. Beide kommen sich schnell näher, was wir in verschiedenen Einstellungen sehen. In der Dunkelheit trägt Law ein lilafarbenes Paillettenkleid, das Meer rauscht in großen Wellen heran, das Paar umarmt sich. Der Film weckt Erinnerungen an frische Liebe, an den Sommer und an unbekümmerte Tage.

Kopfnoten:
Italienische Bergamotte
Birnensaft
Bitterorange
Herznoten:
Mahonial
Pomarose
Basisnoten:
Ambrofix
Iso-E-Super
Sylkolide
Belambra
Parfumeur:
Christophe Raynaud
Erscheinungsjahr:
2022

Die Werbung+

Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
heute bis zu-27% unter UVP1