Mehr Informationen:

Das Konzept

Das Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint ist die perfekte Lösung für Damen, die nach einem schwerelosen Make-up mit pflegenden Komponenten und natürlichem Finish sind. Inspiriert von intensiv wirkenden Seren sowie der besonders leichten Textur der Diorskin Nude Air Serie. Nude ist nicht nur als Farben für Augen und Lippen ein Trend, sondern auch ein gewünschtes Ergebnis für den Teint. Wie die eigene Haut, nur perfekter, soll es aussehen, also ein ‚No Make-up‘-Make-Up-Look.

Erzielt wird dies beim Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint durch einen transparenten Charakter, der korrigierend und verschönernd wirkt. Überzogene Pigmente vereinheitlichen das Hautbild und geben mehr Leuchtkraft. Die Haut wirkt vitaler und strahlender. Sie wirken eher kaschierend und ausgleichend, als stark deckende Farbe abzugeben. Damit ist die Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint Foundation nicht maskenhaft, sondern fast schon erfrischend im Auftrag.

Flüchtige Öle sorgen für das besondere Erlebnis und die Formel ohne Talk ist kaum wahrnehmbar. Die Oxygen Activ Technologie wurde dabei exklusiv von Dior entwickelt. Sie vereint hyperoxidiertes Öl, Cranberry-Öl sowie ausgewählte Vitamine und Mineralien. Sie alle wirken pflegend und helfen der Haut, zu atmen und ihre Natürlichkeit zu bewahren. Mit der integrierten Pipette kann die flüssige Textur einfach entnommen und tropfenweise dosiert werden. Sie kann direkt mit den Fingern oder einem passenden Pinsel für Foundation verteilt werden. Das Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint Fluid kann so auch an Problemstellen gezielter aufgetragen werden.

Für ein noch perfekteres Finish gibt es die passenden Dior Diorskin Nude Air Puder in gepresster oder loser Form. Die Farbpalette des Make-ups reicht von hellem Beige bis zu dunklerem Braun. Ebenso gibt es eher rosafarbene sowie wärmere, gelblichere Variationen. Dank der speziellen Farbpigmente passt sich der Ton stückweit noch an die individuelle Hautfarbe an.

Für besonders natürliche Tage, an denen ein ungeschminkter Look gewünscht wird, oder für Damen, die eine unkomplizierte Foundation mit hochwertigen Pflegestoffen schätzen, bietet die Nude Air Reihe die passenden Produkte.

Das Design

Das Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint wird seinem Beinamen als Serum auch bei der Verpackung gerecht. Die besonders leichte, flüssige Textur kann mit der integrierten Pipette ideal entnommen werden. Dies erleichtert die Dosierung und verhindert sogleich Auslaufen sowie Verschmutzen des Produkts.

Der Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint Flakon an sich ist aus Glas gestaltet und gibt so immer Aufschluss über die aktuelle Füllmenge sowie die Farbnuance. Die Aufschrift ist in weiß und sehr schlicht. Der Schriftzug von Diorskin ist dafür am oberen Rand eingeprägt. Dieser ist ebenso wie der Deckel in metallischem Silber gehalten. Dies gibt der Diorskin-Reihe, die unter anderem auch durch Puder ergänzt wird, einen einheitlichen und eleganten Look.

Die Produkt-Range

Ein schwereloses Gefühl und ein perfektioniertes, ungeschminkt aussehendes Hautbild hinterlässt das Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint. Die innovative Textur ist mit flüchtigen Ölen angereichert. Sie helfen, die Haut zu pflegen und zu schützen. Die exklusive Dior Oxygen Activ Technologie ist reich an Vitaminen und Mineralien sowie ausgewählten Ölen aus Cranberry und mehr. So hat sie eine verschönernde Wirkung und hilft, die natürlichen Schutzfunktionen der Haut zu stärken.

Statt hoher Deckkraft wird bei Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint auf einen transparenten Charakter gesetzt. Überzogene Pigmente wirken kaschierend und korrigierend. Dabei kann die Haut aber weiter atmen und das Ergebnis bleibt extrem natürlich. Die Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint Textur ist frei von Talk und so kaum spürbar. Mit der Pipette kann sie tropfenweise dosiert werden.

Die Farbpalette reicht von sehr hellem Beige bis zu Mittelbraun. Auch die Untertöne können ganz klassisch von Rosé bis gelblicher gewählt werden. Die Farben an sich passen sich durch ihre Transparenz stückweit aber auch dem eigenen Hautton an. So entsteht ein fast unsichtbares Ergebnis, das die eigene Haut verbessert aussehen lässt. Der hellste Ton ist Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint 020 Beige Clair, der eher rosafarben ist. Eine helle Nuance mit Pfirsichanteil ist Sérum de Teint 023 Pêche. Anhand der ansteigenden Farbnummern kann die jeweilige Dunkelheit abgelesen werden, während die letzte Ziffer jeweils den Unterton charakterisiert. Im mittleren Farbspektrum gibt es somit 030 Beige Moyen sowie 033 Beige Apricot. Ein dunkleres, warmes Beige ist Dior Diorskin Nude Air Sérum de Teint 040 Miel. Der dunkelste Farbton der Kollektion ist 050 Beige Foncé.

Dior selber charakterisiert die Foundation als wohltuend wie ein Windhauch. Die spezielle Formulierung mit leichten Ölen sorgt für ein Frischegefühl beim Auftrag. Ihre pflegende Wirkung kann die Haut bei längerer Anwendung verbessern und vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Nach Wunsch können die passenden Dior Diorskin Nude Air Puder in denselben Nuancen kombiniert werden.