Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Der Duft

Miss Dior Blooming Bouquet ist der erfolgreiche Nachfolgerduft des 2005 neu erschienenen Parfums "Miss Dior" und repräsentiert die große Leidenschaft seines Schöpfers Christian Dior für Blumen. Eröffnet wird die Essenz in der Kopfnote mit sizilianischer Mandarinenessenz, die dem Parfum einen Hauch von Frühjahr verleiht. In der Herznoten wird das Gefühl erweckt, über eine herrliche Blumenwiese zu flanieren: Aprikosenschale, Pfingstrose, Pfirsich und Rosenessenz vermischen sich zu einer Aura aus Leichtigkeit und Sommerfrische. Dabei ist der Rosenanteil gerade stark genug, um die typischen Eigenschaften der beliebten Blume zu unterstreichen: Harmonie, Intensität und Stärke. Zuletzt entfaltet sich in Miss Dior Blooming Bouquet mit dem Duft des weißen Moschus das Gefühl von Sympathie und Freundlichkeit, denn Moschus ist dafür bekannt, eine Aura des Vertrauens auszulösen. Die herrliche, unvergleichliche Mischung aus holzigen, süßen und fruchtigen Akkorden macht Blooming Bouquet zu einem langanhaltenden Dufterlebnis. Insgesamt verschmelzen sich Kopf-, Herz- und Basisnote zu einer gelungenen Kombination, die ihrem Vorgänger Miss Dior in puncto Intensität und Eleganz in nichts nachsteht.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

aller Kunden bewerten
Dior Miss Dior Blooming Bouquet positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 2 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Ein klasse Duft
Ich kaufe diesen Duft schon jahrelang. Er ist frisch und blumig und nicht aufdringlich. Ein Parfum für jeden Tag einfach klasse.
Kommentar von vom
Lieblingsduft
Dieser Duft ist ein absoluter Traum! Blumig frisch, als würde man durch ein riesen Blumenbeet laufen! Ein absolut toller Duft der einem den Kopf verdreht !!

Der Parfumeur

Christian Dior war stets darauf bedacht, Frauen mit seinen Düften in eine exquisite, elegante Weiblichkeit zu hüllen. Seine Parfums erwecken bei ihren Trägerinnen das Gefühl, einen edlen Stoff seiner Haute Couture Kollektion zu tragen. Blooming Bouquet aus der Duftreihe "Miss Dior" sollte nun die langersehnte Realisation von Christian Diors Liebe zu Blumen darstellen. Der Franzose François Demachy, Parfumeur des Hauses Dior und des Duftes Dior Miss Dior Blooming Bouquet, setzte die Vorstellung in perfekter Weise um. Er kreierte bereits mehrfach Parfums für Dior, so zum Beispiel auch eine weitere Varianten des Miss-Dior-Duftes. Außerdem entwickelte er für Fendi den Fan di Fendi-Duft im Jahr 2010 oder für Givenchy das Eaudemoiselle de Givenchy. Demachy wurde 1949 in Cannes geboren und liebte schon früh den Duft der Blumen seiner Heimatstadt Grasse. Über Edmond Roudnitska, der früh für Dior arbeitete, lernte er Christian Dior kennen und begann, für ihn Parfums zu entwerfen. Seine Inspirationen sammelt Demachy gern an Orten, wo sich "See, Land und Sonne" treffen. Den Erfolg eines Duftes misst er am Grad der Begeisterung, die er bei Frauen auslöst, die ihn tragen. Wenn sie zufrieden lächeln und gleichzeitig das Interesse eines Mannes erwecken, ist auch der Kreateur glücklich. Über die Miss-Dior-Serie sagt Demachy, dass die Harmonie aus verschiedenen Noten – ob säuerlich, blumig oder holzig – für den großen Erfolg und die ganz besondere Schönheit zuständig ist. Er bezeichnet Miss Dior daher gern als eine Art Liebesschwur.

Der Flakon

Der Flakon von Dior Miss Dior Blooming Bouquet ist dem seines Vorgängerduftes nachempfunden. Sofort fällt dem Beobachter die Schleife um den Hals des Fläschchens Auge: Unverkennbar ein Symbol für Leichtigkeit und die Unbedarftheit eines jungen Mädchens, das sich manchmal noch Schleifen ins Haar bindet. Im Übrigen überzeugt die Verpackung durch ihre elegante Schlichtheit in Form eines eckigen Glases, das liebevoll mit dem Schriftzug verziert wurde. Die rosa Farbe des Blooming Bouquet Parfums im Inneren der durchsichtigen Verpackung bildet ein perfektes Gesamtbild der frischen, schüchternen und doch kraftvollen Ausstrahlung, die auch der Duft auf der Haut hinterlässt.

Die Werbung

Die Werbekampagne des Dior Miss Dior Blooming Bouquet macht dem Namen des Duftes alle Ehre und spielt in einer frühlingshaften Umgebung. Die Geschichte dahinter: Eine Frau riecht an einer rosafarbenen Blume. Man sieht, wie ihr der Duft gefällt und sie die Augen schließt, um sich ganz ihrer Fantasiewelt hinzugeben. Sie träumt sich hinfort von der Blumenwiese, auf der sie liegt. Es wird dadurch deutlich, dass sich die Einstellung des Clips bei geschlossenen Augen der Protagonistin ändert. Zunächst sieht sie sich in ihren Gedanken elegant in einem frischen Swimmingpool. Sie läuft, gestylt mit eleganter Kette und XXL-Sonnenbrille, durch das Wasser. Die Einstellung wechselt zurück zur Frau, die an der Rose schnuppert. Anschließend findet sich die Hauptdarstellerin in ihren Gedanken einem Mann gegenüber, bevor sie ihn küsst und sich - in der Realität - glückselig auf ein Beet aus Blumen sinken lässt. Sie sind Rosa und Pink, während die Frau ein weißes, brautähnliches Kleid trägt und rundum zufrieden lächelt. Untermalt wird das Ganze mit einer modernen Variante des französischen Klassikers "La vie en rose", einst gesungen von Edith Piaf. Die letzte Einstellung zeigt den Flakon des Duftes mit seiner verspielten Aufschrift. Die Hauptrolle der Frau im Werbeclip übernimmt Natalie Portman, die seit 2010 das Gesicht verschiedener Kampagnen des Hauses Dior und ansonsten zumeist als erfolgreiche Schauspielerin bekannt ist.

Natalie Portman ist in dir Rolle der Braut die sich nicht traut geschlüpft. Ein Hollywood Spot mit einer traumhaften Kulisse und einer starken Persönlichkeit.