alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 16.12.2017 03:25 Uhr

Der Duft

Inspiriert von der Schönheit Portofinos kreierte Francois Demachy einen Duft Dior Les Escales Escale à Portofino, der eine Hommage an die Natur Italiens ist. Sechzehn natürliche Essenzen aus der mediteranen Region wurden verwendet (Kalabrische Bergamotte, italienische Zedratzitrone, Bitterorangenblüten aus Sizilien, Bittermandel, Orangenblüte und die Essenz mediteraner Zypressen . Ein Duft der spritzig und vitalisierend ist. Er ist einer von 4 Düften aus der Escales Reihe von Dior. Die drei anderen Düfte sind Les Escales Escale à Parati, Les Escales Escale à Pondichèry und Les Escales Escale aux Marquises. Portofino ist eine italienische Gemeinde mit nur 437 Einwohnern. Die außergewöhnliche Vielfalt von Landschaften und Mikroklimen führt zu einer Konzentration von Flora im Mittelmeerraum. Traumhafte Landschaften, sattgrüne Wälder und schroffe Bergspitzen prägen das Bild dieses wundervollen Landstrichs.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Es gibt unzählige Arten von Tieren, traumhaften Blumen und Früchten. Schon Christian Dior wurde auf seinen Reisen zu neuen Kreationen inspiriert. Er nutzte jede Gelegenheit um neue Stoffe und Materialien zu entdecken. So entstanden spektakuläre Kollektionen (Kreuzfahrt-Kollektion) und diese Philosophie setzte sich bis heute auch bei den Düften des Hauses durch. Les Escales Escale à Portofino von Dior ist ein Duft mit natürlichen Inhaltsstoffen höchster Güte und Exklusivität. Die Kopfnote dominiert die Essenz der Zedrat aus Italien. Durch ein aufwendiges Pressverfahren erhält man dieses Aroma. Schon zu Zeiten der Römer wurde die Zedratfrucht in Italien und Korsika angebaut. Sie sieht aus wie eine sehr große Zitrone, hat eine unregelmäßige Schale und gelbgrünes, duftendes Fruchtfleisch. In der Herznote dominieren Mandeln, Neroli und Wacholder. Durch die sanfte Mandel wird die Frische von Escale à Portofino zarter und wärmer. Zum Schluss entwickelt sich die Duftkreation blumig und zart, durch Essenzen aus Bitterorange- und Neroli-Blüte. Diese Essenzen werden durch ein aufwendiges Destillationsverfahren gewonnen.

aller Kunden bewerten
Dior Les Escales Escale à Portofino positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Perfekter Begleiter für heiße Tage!
Was wäre ich ohne Escale à Portofino an heißen Tagen? Er erfrischt und gibt eine jene Leichtigkeit, die kaum anderer Duft kann! So saftig, als würde man genüsslich in eine Zitrone hineinbeißen. Ich mag auch seine lebhafte Bitterkeit, so angenehm! Ein Spritzer und man begibt sich sofort auf eine Reise nach Süditalien! Klassischer mediterraner Chic! Herrlich!

Der Parfumeur

Der Schöpfer von Dior Les Escales Escale à Portofino ist der Stammparfumeur des Hauses Dior, Francois Demachy. Demachy wurde in der `Parfumhauptstadt` Grasse geboren und lernte dort schon früh die Geheimnisse der Parfumherstellung kennen. Er legte und legt stets Wert auf höchste Qualität der Zutaten und auf absolute Perfektion. " Meine Funktion ist es, all diese wundervollen Materialien zu verfeinern. Bei Dior ist die Qualität beständig: Das ist unsere Signatur" ,so Francois Demachy. Demachy entwickelte nicht nur Düfte für Dior sondern arbeitete auch für andere wichtige Häuser, wie Emilio Pucci (Vivara Silver Edition), Fendi (Palazzo, L`Acquarossa, Fan di Fendi Eau Fraìche, Fan di Fendi), Givenchy(Dahlia Noir Le Bal, Dahlia Noir L´Eau), Emanuel Ungaro ( Ungaro pour L´Homme, Ombre da la Nuit). Die meisten und bedeutendsten Düfte kreierte er allerdings für Dior. So zum Beispiel absolute Bestseller wie Dior ( Miss Dior le Parfum, Miss Dior Eau Fraìche, Miss Dior Chèrie, Midnight Poison, Hypnotic Poison Elixir, sowie Düfte aus der exklusiven La Collection Privèe.

Der Flakon

Der Flakon von Dior Les Escales Escale à Portofino spiegelt perfekte Eleganz wider. Er präsentiert sich im typischen Flechtmotiv von Dior. Dieses Motiv steht schon seit jeher für die Eleganz und den Stil der Marke Dior. Man findet dieses Motiv bei den Haute Couture und Prêt-à-Porter Schauen, sowie auf Taschen und Accessoires. Edles zartes Elfenbein und Silber werden stilsicher in Szene gesetzt. Auch der Verschluss und die geprägte Verpackung nehmen das Thema auf und machen den Duft zu einem edlen Hingucker.

Die Werbung

Das Model für die Werbekampagne von Dior Les Escales Escale à Portofino ist Edita Vilkeviciute. Sie wurde 1991 in Litauen geboren und gab ihr Laufsteg-Debüt 2007 für Roberto Cavalli. Große Kampagnen für Calvin Klein, Louis Vuitton und Patrizia Pepe folgten. Seit 2008 ist sie ein Engel bei Victoria`s Secret und somit in die Top-Riege der Models aufgestiegen. Für die Kampagne zum Duft wurde sie ganz edel und elegant von Mikael Jansson in Szene gesetzt.