Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Der Duft

Floral, süß und mit einem Hauch frischer Zitrusnoten ist Givenchy Extravagance d'Amarige ein klassischer Duft für Damen. Ende der 1990er Jahre wurde das Parfüm erstmals als eine Variante von Givenchy Amarige vorgestellt. Der Name ist ein Anagramm des französischen Wortes ,mariage‘, der Ehe, und soll Weiblichkeit, strahlende Freude und Charme symbolisieren.
Obwohl in verschiedenen Variationen und Editionen über die Jahre hinweg viele Duftnuancen geändert worden sind, bleibt Mandarine ein bestimmender Faktor im Bouquet. Extravagance d'Amarige wurde 2007 noch einmal neu aufgelegt und im Rahmen der Les Parfums Mythiques Serie modernisiert.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Als Kopfnoten trifft die Mandarine auf Ringelblume, während Orangenblüten und Jasmin die Herznoten bilden. Die floralen Nuancen werden durch eine Basis von Amber und Hölzern ergänzt. Damit wurde das ursprüngliche Bouquet um einige Duftnoten geschmälter, wobei die Essenz des beliebten Parfüms erhalten bleibt.
aller Kunden bewerten
Givenchy Extravagance d'Amarige positiv
4 oder 5 Sterne

4,66 von 5 Sternen — basierend auf 3 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Ungewöhnlicher Duft
Ein wenig elegant, aber nicht altbacken. Dazu ist er zu anders. Anfangs dickcremige, etwas süße Bitterkeit, eine Ahnung von Kräutern, dann milder, weicher. Amber macht den Duft angenehm und weicher. Man kann ihn eher abends tragen unabhängig von der Jahreszeit.
Kommentar von vom
Super Duft für die Damenwelt
Wow, kenne diesen Duft von Givenchy schon sehr lange. Der alte Verkaufsflacon gefiel besser. Aber dieser Duft ist betörrend. Sehr sinnlich,aber nicht aufdringlich. Frisch und fruchtig. Geheimnsivoll. Wenn Mann / Frau ihn mag, muss er gekauft werden. Bei meiner Frau ist er wahnsinnig toll. Daher kaufe ich ihn ganz bestimmt wieder. Schade, dass er nicht ganz so lange anhaltend ist.
Kommentar von vom
Ein Klassiker ist zurück
Extravagance ist wieder da! Lange vermißt und absolut wiedererkannt. Sommerfrisch und langanhaltend. Immer noch ein Lieblingsduft!!! Empfehlenswert für alle Anlässe. In neuer Verpackung aber mit dem alten Charme. Bin sehr zufrieden.

Der Parfumeur

Von Paris nach Hollywood – Hubert de Givenchy gründete 1952 sein Modehaus in der französischen Hauptstadt. Tatsächlich stammt er aus einem französischen Adelsgeschlecht, doch seine Leidenschaft gilt der Mode.
Eine seiner größten Inspirationen fand er in Audrey Hepburn. Die Produktionsfirma arrangierte ein Treffen der Beiden während der Dreharbeiten zum Film ,Sabrina‘. Schließlich entwarf der Designer nicht nur für diesen Film, sondern auch für viele weitere Produktionen und für öffentliche Auftritte der Filmikone Kleider und Kostüme. Bis zu Hepburns Tod war Givenchy der Lieblingsdesigner und half, ihren bis heute berühmten Stil mit zu prägen.
Weitere Stars wie Greta Garbo, Jacqueline Kennedy Onassis, Grace Kelly oder Ingrid Bergman machten die Entwürfe des Pariser Modehauses weltweit bekannt. In jüngster Zeit warben auch Stars wie Liv Tyler oder Justin Timberlake für Produkte von Givenchy.
Heute ist das Pariser Label nach dem Abschied von Givenchy aus dem aktiven Geschäft unter neuer kreativer Leitung. Neben Mode für den Laufsteg werden weltweit luxuriöse Kollektionen mit Damen- und Herrenmode, Accessoires, Kosmetik und auch Düfte angeboten. Mehr als 160 Varianten sind bis dato erschienen, darunter auch Kreationen von Hubert de Givenchy selbst.
Vom exklusiven Parfüm für Audrey Hepburn bis hin zu modernen Serien wie Very Irresistable Givenchy, haben zahlreiche namhafte Parfümeure die Düfte mitentwickelt. Givenchy Extravagance d'Amarige hat Michel Girard kreiert, der unter anderem auch mit Burberry, Cerruti, Jennifer Lopez oder Joop! zusammengearbeitet hat.

Der Flakon

Serge Mansau hat die ursprünglichen Flakons der Amarige-Reihe gestaltet und sich von den Kurven eines Frauenkörpers inspirieren lassen. Eine zarte Blüte ziert den Deckel. Dagegen steht bei Les Parfums Mythiques und dem neuen Givenchy Extravagance d'Amarige ein zeitloses und schlichtes Design im Vordergrund.
Die einzige Raffinesse des rechteckigen Glasflakons ist die Transparenz des Deckels und der Kontrast zwischen dem eckigen Außenrand und der abgerundeten Kammer, in der das eigentlich Parfüm ist. Am Rand des silberfarbenen Pumpzerstäubers ist der Schriftzug von Givenchy eingeprägt. Ein kleines Etikett zeigt den Namen des Duftes.

Die Werbung

Extravagant, provokativ, sinnlich und jung sind die Eigenschaften der Givenchy Extravagance d'Amarige Trägerin. So ist auf dem Plakat aus den 1990er Jahren ein Model mit einem weißen Kleid und einem sehr tiefen Rückenausschnitt zu sehen. Sie blickt über ihre Schulter in die Kamera und hat einen Träger zur Seite geschoben. Darunter ist eine Tätowierung mit einer Zeichnung des Flakons zu sehen. Auf dem Banner ist ,forever‘, also ,für immer‘ zu lesen.
Seitdem Givenchy Amarige erstmals 1991 vorgestellt worden ist, gab es immer wieder ausgefallene Varianten des Duftes. Eine Prestige-Version erschien im Jahr 2006 und war mit nur 80.000 produzierten Flaschen eine streng limitierte Auflage. Dank des 50-jährigen Firmenjubiläums von Givenchy kommen alle Damen seit 2007 aber wieder in den Genuss von Givenchy Extravagance d'Amarige aus der Les Parfums Mythiques Serie.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.