Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 17.01.2019 03:54 Uhr

Der Duft

Der Damenduft Givenchy Le De überzeugt durch eine interessante Mischung aus hölzernen Noten und einem floralen Bouquet. Erstmals wurde er 1957 vorgestellt und zählt damit zu den ersten Duftkreationen des Pariser Modehauses. Es verkörpert den Glamour von Hollywood in den 1950er und 60er Jahren. Allerdings war das Parfüm für Trägerinnen und interessierte jüngere Damen lange nur noch als Vintage-Sammleredition verfügbar. Mit der Serie Les Parfums Mythiques hat Givenchy im Jahr 2007 insgesamt zehn Düfte aus der Geschichte des Unternehmens noch einmal neu aufgelegt. Die modernisierten Varianten fangen die einzigartigen Duftkompositionen ein, ohne angestaubt oder veraltet zu wirken. So wurde auch Givenchy Le De auf weniger Duftnuancen reduziert: Als Kopfnoten treffen Lilien auf würzigen Koriander. Im Herz des Duftes finden sich Rosen aus Bulgarien sowie exotische Jasminblumen und Ylang-Ylang. Die Basis bilden schließlich Sandelholz, Vetiver sowie Weihrauch, was den hölzernen, grünen Charakter des Parfüms hevor bringt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der Parfumeur

Nur in seinen Kleidern fühle sie sich, wie sie selbst, sagte einst Audrey Hepburn über Hubert de Givenchy. Der französische Adelige startete 1952 sein Modehaus, das schnell um ein breites Duftsortiment sowie luxuriöse Accessoires und schließlich auch eine Kosmetiklinie ergänzt worden ist. Die Filmikone lernte Givenchy am Set zum ,Sabrina‘ kennen und kleidete sie fortan nicht nur für Filme, sondern auch privat ein. Kreationen wie das Kleine Schwarze aus ,Frühstück bei Tiffany‘ schrieben Mode- und Filmgeschichte und etablierten Audrey Hepburn als Stilikone. Andere Prominente und Schauspielerinnen entdeckten ebenfalls die Mode von Givenchy für sich: Marlene Dietrich, Greta Garbo, Ingrid Bergmann oder Grace Kelly sind nur einige in der langen Liste berühmter Kundinnen. Mitte der 1990er Jahre zog sich Givenchy selber aus dem Unternehmen zurück und seit 2005 gibt Ricardo Tisci dem Label eine neue kreative Richtung. Mit mehr als 160 Düften und Duftvariationen für Damen und Herren ist auch Parfums Givenchy seit mehr als 50 Jahren fester Bestandteil des Modehauses. Givenchy Le De ist einer der frühsten Damendüfte und seit 2007 mit neun weiteren Vintage-Düften in einer neuer Formulierung wieder verfügbar. Bekannte Parfümeure wie Olivier Cresp, Alberto Morillas, Jacques Cavallier oder auch Hubert Givenchy selber haben an den Parfüms des Pariser Unternehmens mitgearbeitet.

Der Flakon

Die Flakons der Les Parfums Mythiques Serie sind im Design alle aufeinander abgestimmt. Der zeitlose Glasflakon ist bis auf einige raffinierte Details ganz klassisch gestaltet. So findet sich innerhalb der hohen, rechteckigen Form noch eine Kammer mit abgerundeten Ecken, welche den Duft enthält. Auch beim Deckel wird mit Transparenz gearbeitet und so bleibt der silberfarbene Pumpzerstäuber auch im geschlossenen Zustand sichtbar. An dessen Hals ist der Schriftzug von Givenchy eingeprägt. Das schlichte Etikett ist für die Damendüfte in zartem Flieder gestaltet und zeigt den Namen Givenchy Le De.

Die Werbung

Im Jahr 2007 feierte Givenchy das 50-jährige Bestehen des Modehauses. Während die Mode bereits seit 1952 angeboten worden ist, gibt es Parfums Givenchy S.A. erst seit 1957. Die Parfümsparte gehört fest zum Sortiment des Luxusunternehmens und wird regelmäßig um Düfte für Damen und Herren erweitert. Gerade klassische Kreationen aus der Anfangszeit der französischen Firma sind nicht mehr in Produktion und so nur noch für Sammler erhältlich gewesen. Fünfzig Jahre später erhalten aber Fans des Originals und auch ein jüngeres Publikum die Chance, zehn Vintage-Düfte in einer neuen Formulierung zu entdecken. Drei Herren-, sowie sieben Damendüfte wurden für Les Parfums Mythiques modernisiert und reformuliert. Givenchy Le De ist einer der ersten Damendüfte des Hauses gewesen und ist nach einem halben Jahrhundert nun wieder verfügbar.